Comece a ouvir

Als ob nichts geschehen wäre

Notas:
7 horas

Resumo

Ein Kult-Klassiker des subtilen Horrors! In einem großen viktorianischen Haus im Süden Londons leben sieben Kinder mit ihrer bettlägerigen Mutter. Als diese stirbt, begraben die Kinder sie im Garten. Isoliert und in panischer Angst vor dem Waisenhaus behaupten sie vor der Außenwelt, ihre Mutter sei krank und könne niemanden sehen. Sie leben weiter, als ob nichts geschehen wäre....

Dieser verschollene Klassiker des britischen Horrors von Julian Gloag, zu seiner Erstveröffentlichung in den Sechziger Jahren als Meisterwerk gefeiert und von Jack Clayton brilliant verfilmt, wurde von Jens Wawrczeck wiederentdeckt, und hält den Hörer mit seiner Mischung aus beklemmender Spannung, Komik und Pathos in Atem.

Julian Gloags Buch Als ob nichs geschehen wäre wurde kurz nach seinem Erscheinen im Jahr 1963 zu einem Weltbestseller. Es folgte eine vielbeachtete Verfilmung mit Dirk Bogarde in der Hauptrolle.

Jens Wawrczeck legt dieses zu Unrecht vergessene Werk neu auf und zeigt, dass das düstere Kammerspiel nichts von seiner Faszination verloren hat.

Leia no app do Scribd

Baixe o app gratuito do Scribd para ler a qualquer hora, em qualquer lugar.