Você está na página 1de 2

Ursula: Oh, ho, ho. Nein, nein, nein, nein. Das ist ja kaum zu glauben. Ein Kinderspiel.

Die
Kleine ist verliebt in einen Menschen. Aber nicht in irgendeinen. In einen Prinzen. Ha, ha, ha,
ha, ha?. Ihr Daddy wird begeistert sein. König Tritons starrköpfige, liebeskranke Tochter
würde eine charmante Neuerwerbung für meinen kleinen Garten abgeben. Hu, hu, hu, hu,
hu. Ha, ha, ha, ha ,ha?. 12 URSULA Ursula: Komm her. (Arielle) Ursula: Komm rein. Komm
rein, Prinzessin. Du willst doch nicht vor meinem Eingang rumlungern. Wie unhöflich. Du bist
doch --- gut erzogen. (laughs) Also gut. Du bist hier --- weil du eine Schwäche für diesen
Menschen hast, diesen --- äh --- jungen Prinzen. Ich versteh? dich schon. Er ist ein guter
Fang, nicht wahr? (laughs) Also, mein Engelfischchen. Die Lösung deines Problems ist
einfach. Es gibt nur einen Weg für deine Wünsche. Und zwar musst du selbst ein Mensch
werden. Arielle: Kannst du das machen? Ursula: Hmm, mein liebes, süßes Kind, was tu ich
denn sonst? Das ist meine Berufung. Unglücklichen Meeresbewohnern zu helfen, so wie dir.
Armen Seelen, die niemanden haben, an den sie sich wenden können.

(SONG)
Früher war ich, das ist wahr, ein echtes Ekel Wer mich Hexe schimpfte, hatte leider Recht
Aber schon seit ein?ger Zeit, hab ich?s bitterlich bereut Mich reizt das Gute, das ich endlich
möcht?. Stimmt?s? Ja. Gott sei Dank kann ich ein kleines bisschen Zaubern Diese Gabe, dies
Talent hatt? ich schon früh Bitte lache mich nicht aus, ich mach was gutes d?raus Für die
Verzweifelten, da lohnt sich meine Müh?. Mit Gefühl. Arme Seelen in Not Voll Schmerz, voll
Pein Dieser säh sich lieber schlanker Jener ist vor Liebe krank Lass ich sie allein? Aber nein.
Die armen Seelen in Not Ganz krank, wie wahr Alle kommen voller Hoffnung Dass mein
Zauber ihnen hilft Und ich helfe --- ist doch klar. Seien wir ehrlich, es kam vor Ja, man haut
mich übers Ohr Doch wer?s versucht Der spürt sehr schnell Da seh? ich Rot. Klagen gab?s,
das räum? ich ein Doch meist ziert mich ein Glorienschein Für die armen Seelen in Not.

Ursula: Also. Folgender Vorschlag: Ich braue dir einen Zaubertrank, der dich für drei Tage in
einen Menschen verwandeln wird. Hm? Kapiert? Drei Tage. Jetzt hör zu, das ist sehr wichtig:
Bevor die Sonne am dritten Tag untergeht, musst du dein angebetetes Prinzchen dazu
kriegen, dass er sich in dich verliebt. Das heißt, er muss dich also küssen. Nicht irgendein
Kuss. Nur den Kuss der wahren Liebe. Wenn er dich küsst, bevor die Sonne am dritten Tag
untergeht, wirst du für immer ein Mensch bleiben. Wenn er dich aber nicht küsst, wirst du
wieder in eine Meerjungfrau zurück verwandelt und --- hmmm --- und du gehörst dann mir.
Sebastian: Nein, Arielle, hör nicht auf sie --- Ursula: Bist du einverstanden? Arielle: Wenn ich
ein Mensch werde --- kann ich nie mehr bei meinem Vater oder meinen Schwestern sein.
Ursula: Du hast Recht. Aber --- dafür hast du deinen Mann. Hmmm. Das Leben ist voll
schwerer Entscheidungen, nicht wahr? (laughs) Hmmm, wir haben da ja noch etwas
vergessen. Wir haben noch nicht über die Bezahlung gesprochen. Für nichts gibt?s auch
nichts. Das weißt du doch? Arielle: Aber ich hab doch gar n ---. Ursula: Ich verlang? auch
nicht viel. Nur ne Anerkennung, ganz belanglos. Du wirst nichts vermissen. Was ich von dir
haben will --- deine Stimme. Arielle: Meine Stimme? Ursula: Du sagst es, mein Herzchen.
Nicht mehr reden, singen, zipp. Arielle: Aber ohne meine Stimme --- wie kann ich --- Ursula:
Du hat dein Aussehen, dein hübsches Gesicht. Und unterschätze ja nicht die Möglichkeiten
der Körpersprache. Ha. ARME SEELEN IN NOT

(SONG) Die Menschenmänner lieben kein Geplapper Ne Quasselstrippe halten die für fad?
Ja, an Land nicht ohne Grund, da hält als Dame man den Mund Und sag doch selbst, hat das
Gequatsche denn Format? Komm schon! Die wenigsten erwärmen sich fürs Reden Der
wahre Herr von Welt, der denkt nicht dran Doch sie rasten förmlich aus, bleibt sie stumm,
kriegt sie Applaus Nur die, die schweigt --- die kriegt auch einen Mann. Na, los. Du arme
Seele in Not Triff die Wahl Jetzt und hier Ich hab and?res noch zu machen, also halte mich
nicht auf deine Stimme --- gib sie mir. Du arme Seele in Not Fatal, doch wahr Nirgends wird
dir was geschenkt, mein Schatz Denn Welt regiert die Welt Unterschreib hier das Papier
Bevor es anders mir gefällt. Flotsome, Jetsome, ich hab sie, Boys. Der Boss ist doch der Held!
Du arme Seel? in Not. Beluga, Selfruga, kommt Winde vom kaspischen Meer Bazillus,
Vampirkuss und viel Hokuspokus Die Stimme, komm her. Los, sing!

(Arielle sings) Sing weiter! (Arielle still sings) (Ursula laughs) 15 URSULA II Flotsome and
Jetsome: Hä, hä, hä, hä, hä Ursula: Gute Arbeit, Jungs. Das war gefährlich nahe. Zu nahe. Die
kleine Schlampe! Ehh, die kann mehr als ich dachte. Aachhh. Wenn das so weiter geht, küsst
er sie garantiert bis Sonnenuntergang. Ja, es ist höchste Zeit, dass Ursula die Sache in ihre
eigenen Hände nimmt. Tritons Tochter gehört mir! Dann wird er sich vor Schmerz winden.
Ich will ihn zappeln sehen. Hilflos wie ein Wurm am Haken. (laughs)

Mehr songtexte:
http://www.songtextemania.com/arme_seelen_in_not_ursula_songtext_arielle.html
Alle Infos über Arielle: http://www.musictory.de/musik/