Você está na página 1de 552

HANDBUCH 65

Verschluss- und Verbindungselemente


DER ERSTE
EINDRUCK ÜBERZEUGT!

Verschlüsse und Verbindungselemente spielen eine wichtige Seit über 100 Jahren hilft Southco seinen Kunden, technische
Rolle in einer Vielzahl von Anwendungen - von der Optik bis Herausforderungen zu meistern. Unsere Vision und Passion
hin zur Ergonomie beeinflußen sie die Kaufentscheidung ist es heute, Lösungen zu bieten, die auf den ersten Eindruck
der Endkunden. Southco´s “Touch Points” sind wichtige überzeugen, so daß sich unsere Kunden eindeutig von ihren
Komponenten, die regelmäßig vom Endkunden bedient werden. Mitbewerbern unterscheiden können.
Allgemein zu bedienende Verschlüsse, Griffe oder Scharniere
Southco ist ein weltweit führender Lieferant. Über 3000
müssen in Design und Funktion stimmig sein. Sie müssen auf
engagierte Mitarbeiter arbeiten in mehr als 20 Ländern für
den ersten Eindruck überzeugen und während der Lebensdauer
Sie. Mit Fertigungszentren in 14 Ländern und Vertriebs-,
ihres Einsatzes zuverlässig und wartungsfrei arbeiten.
Logistik- und Service- Zentren in mehr als 30 Ländern ist
Diese Leistungsmerkmale müssen aus unserem Verständnis Southco Ihr zuverlässiger Partner - wo auch immer Sie zu
auch unter ökologischen Aspekten gelten, denn wir sind erreichen sind.
der Überzeugung, dass eine Fertigung nach höchsten
Qualitätsnormen nur auf der Basis von umweltverträglichen
Prozessen zu verstehen ist. Es ist ein Prozess, der ständige
Verbesserungen fordert, und in dem es gilt, Abfälle zu
vermeiden und wieder verwertbare Werkstoffe einzusetzen.

GLOBALE REICHWEITE - UNTERSTÜTZUNG VOR ORT


INNOVATION
VON SOUTHCO
1
1
Southco fertigt das umfangreichste Sortiment industrieller
Verschlüsse für jede Anwendung. Passend in Farbe oder
Oberflächenstruktur? Kein Problem. Spezifische Betätigungsarten
und Staffelung der Zugangsrechte? Kein Problem. Wir liefern Ihnen
die ultimative Lösung –weil kundenspezifische Lösungen unsere
Stärke sind.
Innovative Technologien
Wir verstehen es als vordringliche Herausforderung, wertschöpfend
im Sinne unserer Kunden tätig zu werden. Mit dem Einsatz neuester
Technologien haben wir autarke elektronische Verschlusssysteme und
Scharniere mit Positioniertechnologie entwickelt. Lösungen, die sich
nahtlos in Ihre Anwendungen integrieren lassen.

SICHERN POSITIONIEREN STEUERN

Höchste Qualitätsstandards
Southco ist eine schlanke und agile Organisation, die sich in
gestrafften Prozessen effizient den Herausforderungen seiner
Kunden stellt.
SOUTHCO® Produkte werden entwickelt, konstruiert und gefertigt,
um den Bedingungen der strengsten Qualitäts- und Umwelt-
Standards einschließlich der ISO/TS16949, ISO9001, ISO14001
und AS9100 zu entsprechen.
PRODUKT
ÜBERSICHT
2

Elektronische Verschlüsse
SEITEN 14-51
¡ Unsichtbares, überwachtes und
sicheres Schließen
¡ Vandalensichere Montage
¡ Ferngesteuerte elektromagnetische
Betätigung

Display-Träger
SEITEN 52-71
¡ Integrierte Positioniertechnologie zur
präzisen Steuerung
¡ Wartungsfreie Leistung für die Lebensdauer
der meisten Anwendungen
¡ Keine Justierung oder Wartung erforderlich

Kompressionsverschlüsse
SEITEN 72-111
¡ Vibrationssicheres Schließen
¡ Fein einstellbarer Anpressdruck gegen
EMV- und Klimadichtungen
¡ Hand-, werkzeug- oder
schlüsselbetätigte Ausführungen

Riegel-, Kipp-Drehhebel- und


Schnellverschlüsse
SEITEN 112-155
¡ Schließen mit Vierteldrehung
¡ Einstellbare oder feststehende
Riegel
¡ Kombinierbar mit Mehrpunkt-
Verriegelungssystemen

Riegelverschlüsse und
Schließzylinder
SEITEN 156-171
¡ PK-System mit wechselbaren
Schließzylindern
¡ Flexible Schlüsselcodierung
¡ Verschiedene Größen
3

Mehrpunkt-
Verriegelungssysteme
SEITEN 172-201
¡ Ein Zentralverschluss betätigt 2, 3 oder
mehrere Schließpunkte
¡ Ausführungen für Schränke im Innen-
oder Außenbereich

Schnappverschlüsse
SEITEN 202-251
¡ Einfache Handhabung
¡ Sichtbarer oder verdeckter Zugang
¡ Vielfalt in der Betätigung

“Rotary”-Verschlusssysteme
SEITEN 252-275
¡ Geeignet für Einpunkt- und
Mehrpunktverriegelungen
¡ Kompatibel mit einer großen Auswahl
an Betätigungen
¡ FMVSS 206-konforme Produkte

Spann- und
Spannbandverschlüsse
SEITEN 276-317
¡ Ausgleich von Montagetoleranzen in
drei Ebenen
¡ Große Auswahl in Form und Spannkräften
¡ Vibrationssicher durch Spannbügel
oder elastische Spannbänder

Scharniere
SEITEN 318-371
¡ Bieten erweiterte Funktionalität
¡ - Positioniertechnik
¡ - Aushängbar
¡ Innen- und außenliegende Scharniere
PRODUKT
ÜBERSICHT
4

DZUS® Vierteldreh-Verschlüsse
SEITEN 372-433
¡ Sicher schließen – schneller Zugang
¡ Konstruiert für den häufigen Zugriff
¡ Unverlierbare Montage

Unverlierbare Schrauben und Muttern


SEITEN 434-490
¡ Große Auswahl der Betätigungsarten
¡ Standard-Gewinde – metrisch und Zoll
¡ Unverlierbar in tragender Platte

Ein- und Ausdrückverschlüsse


SEITEN 491-507
¡ Unterstützen sichere Montage und Wechsel
von Elektronikmodulen
¡ Verschiedene Betätigungsformen
und Steckkräfte

Griffe und Griffmulden


SEITEN 508-520
¡ Schnelle, einfache Installation
¡ Verdeckte Griffe mit flacher Blende

Türschlösser
SEITEN 521-539
¡ Einsetzbar für Kabinen- und Zugangstüren
und Deckanwendungen
¡ Kombination von Leistung, Design und Stil
INHALTS
VERZEICHNIS
5

Mit dem ersten Eindruck überzeugen Einführung


Produktübersicht 2-4
Inhaltsverzeichnis 5
Leitfaden zur Produktauswahl 6-7
Industrielle Anwendungsbereiche 8 - 11
Kontaktadressen 12
www.southco.com 13

Produktgruppen
Elektronische Verschlüsse 14 - 51
Display-Träger 52 - 71
Kompressionsverschlüsse 72 - 111
Riegel-, Kipp-Drehhebel- und Schnellverschlüsse 112 - 155
Riegelverschlüsse und Schließzylinder 156 - 171
Mehrpunkt-Verriegelungssysteme 172 - 201
Schnappverschlüsse 202 - 251
„Rotary“-Verschlusssysteme 252 - 275
Spann- und Spannbandverschlüsse 276 - 317
Scharniere 318 - 371
DZUS® Vierteldreh-Verschlüsse 372 - 433
Unverlierbare Schrauben und Muttern 434 - 490
Ein- und Ausdrückverschlüsse 491 - 507
Griffe und Griffmulden 508 - 520
Türschlösser 521 - 539
SOUTHCO® Gewährleistung 540
Glossar der SOUTHCO® Standardbegriffe 541
Oberflächen und Korrosionsschutz 542
Richtlinien für die Installation der SOUTHCO® Einpresshülsen 543
Index der Produkteigenschaften 544
Index der Produktklassen 545
SOUTHCO HANDBUCH
ANWENDUNGSTIPPS
6

Southco´s sehr umfangreiches Angebot an Verschlüssen und Verbindungselementen ist in 15


Produktgruppen gegliedert, die durch farbcodierte Registermarken gekennzeichnet sind. Die
meisten Produktgruppen beginnen mit einer kurzen Einführung und Übersicht der Produktklassen
und mit ihren wesentlichen Eigenschaften.
Die folgenden vier Seiten führen Sie schnell zum gesuchten Produkt:

Seite 2 Die Produktübersicht stellt die einzelnen Seite 5 Der Inhalt dieses Handbuchs auf einen Blick.
Produktgruppen in Bildern vor.

Seite 544 Der Index der Produkteigenschaften zeigt Seite 545 Der Index der Produktklassen zeigt, auf welchen
tabellarisch, welche Produktklassen die gelisteten Seiten Sie die Technischen Daten der Produktklassen finden.
Eigenschaften bieten.

Ein Glossar der wichtigsten SOUTHCO® -


Begriffe finden Sie auf Seite 541.
Neuheiten und Ergänzungen finden Sie unter www.southco.com
7

Jede Produktseite folgt einer einheitlichen Struktur von


Daten und Abbildungen und verweist bei Bedarf auf
wichtige Werkzeuge und Ergänzungen.

Icons der Haupteigenschaften.

Produktinformationen wie Werkstoffe, Schutzart


und Installationshinweise.

Die natürliche Größe im Umriss.

Produktnummern.

Die direkte Wahl der Seite im Internet


mit ergänzenden Informationen.

Icons
Die Icons repräsentieren
die wichtigsten Zylinderschloss Southco Schutzarzt Mehrpunkt- Vorhängeschloss Edelstahl Vibrationssicher Feuer-
Produkteigenschaften. PK-System IP/NEMA geeignet beständig
UNVERWECHSELBARE KOMPETENZEN
VON SOUTHCO
8

Bewährter Lieferant
Mit seiner globalen Präsenz des Technischen Vertriebs, er-
fahrenen Entwicklern und der Kenntnis der verschiedenen
Industrie-Standards kann Southco seinen Kunden
überzeugende Lösungen bieten.
„Total Program Management“
Southco’s „Total Program Management“ lässt sich nahtlos in die
Prozesse seiner Kunden integrieren.
Effiziente Abläufe im gesamten Entwicklungsprozess
Effizientes Informationsmanagement
Eigene Konstruktion und Fertigung mit untestützenden
Verfahren wie FEA, Rapid Prototyping, Fehleranalyse
und Mold Flow-Analyse
Sicherheit und Zuverlässigkeit
Qualitätsprodukte von SOUTHCO® überzeugen schon mit dem
ersten Eindruck und bieten eine sichere und zuverlässige KONZEPT DE
Funktion. Mehr als 70 Jahre Erfahrung sind die Basis für unsere SI
E G
innovativen Konstruktionen. Verschlusssysteme von Southco IC

N/
RV

bieten eine Vielzahl von Vorteilen, wie z. B. kunden-spezifische

CA
SE

Konfigurationen, sowie das variable Management der

D
Zugangsrechte.
Total

PROTOTYP
LOGISTIk

Program
Management
VA
LID

ER
TS

S
I

UN TE
G
PROD
UKTION

LKWs · NUTZ-, BAU- UND LANDWIRTSCHAFTSFAHRZEUGE · AUTOMOBILBRANCHE · BUSSE · LUFTFAHRTINDUSTRIE · SCHIENENFAHRZEUGE · VERBRAUCHERELEKTRONIK
9

„Weltweit vor Ort erreichbar“- so kann Southco schnell und Höchste Qualitätsstandards
ökonomisch auf Kundenwünsche reagieren. Southco´s globale Fertigungszentren arbeiten mit neuesten Ver-
fahren nach höchsten Industrie-Standards.
Globale Auslieferungslager und Vertretungen sorgen für den stetigen
Fluss in der Lieferkette.
SPRITZGUSSVERFAHREN
METALLGUSS-VERFAHREN
METALLBEARBEITUNG
VERTRIEBS- UND LOGISTIKNETZWERK
GLOBALE FERTIGUNG UND MONTAGE

NETZWERKTECHNIK · ELEKTRONIKSCHRÄNKE · SELBSTBEDIENUNGSAUTOMATEN · MEDIZINTECHNIK · MASCHINENBAU · KLIMAANLAGEN · SCHIFFBAU


BEWÄHRTER LIEFERANT
FÜR EINE VIELZAHL VON INDUSTRIEN
10

Southco´s Kundenbindungen basieren auf unserem Engagement und der Erfahrung aus zwei
strategischen Geschäftsbereichen für Industrien wie:

„Diversified Technologies“ Transportindustrie


Computer, Server, Netzwerktechnik & Automobilbranche
Telekommunikationshardware Luftfahrtindustrie
Rechenzentren Nutz-, Bau- und Landwirtschaftsfahrzeuge
Elektrische Anlagen Schienenfahrzeuge
Schaltschränke LKWs
Medizintechnik Schiffbau
Klimaanlagen Busse
Industrie- und Prozessausrüstung Militärfahrzeuge
Beleuchtung Wohnmobile
Selbstbedienungsautomaten / “Point-of-sale”
Gerüste/Displays
Transportboxen

Innovative und professionelle Lösungen für den industriellen Einsatz setzen die Kenntnis der
entsprechenden Industrie-Standards voraus.
Sichere Verschlüsse sind eine Basis für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung
Elektromechanische Verschlüsse mit autarker Identifikations- und Steuerelektronik
lassen sich nahtlos in Ihre Produkte integrieren
Scharniere mit konstanter Friktion und wartungs- und spielfreier Funktion vermitteln
Präzision und Zuverlässigkeit
Vierteldreh- und Schnellverschlüsse für eine wirtschaftliche Wartung
Die Auswahl an Schließzylindern und Zugangscodes ermöglichen eine flexible und
effiziente Handhabung der Zugangsrechte
Schutzart IP/NEMA für feuchtigkeitsdichte Anwendungen
Robuste, einrastend-schließende Kompressionsverschlüsse, korrosionsbeständig und
vibrationssicher, ideal für den Transport- und Verkehrssektor

Southco heute:
Mehr als 3.000 Mitarbeiter in 70 Ländern betreuen mit rund 100.000 Produkten über 70.000
Kunden weltweit. Im direkten Kontakt arbeiten für Sie in Entwicklung und Beratung mehr als 100
Vertriebsingenieure (Key Account Managers).
11
SOUTHCO
KONTAKT-ADRESSEN ÜBERBLICK
12

Sie suchen die beste Lösung für Ihre Anwendung?


Benötigen Sie eine unserer Serviceleistungen oder eine Technische Beratung, so wenden Sie sich
bitte an das nächste SOUTHCO® Support Center, Ihren lokal zuständigen Key Account Manager oder
einen unserer Autorisierten Vertragshändler.

SOUTHCO® - Amerika SOUTHCO® - Europa SOUTHCO® - Asien-Pazifik-Raum

Global Corporate Headquarters & Kundenservice-Zentrum Europa Kundenservice-Zetrum Großchina


Kundenservice-Zentrum Tel: (44) (0) 1905 346722 Tel: (852) 3127 1503 · Fax: + (852) 3127 1541
Tel: (1) 610 459 4000 Fax: +44 (0) 1905 346723
China Tel: 800 820 0272
Fax: (1) 610 459 4012
Deutschland Tel: 0800 1800 380 Malaysia Tel: 1800 801 119
Kanada Tel: (1) 905 855 0309 Frankreich Tel: 0800 912 756 Singapur Tel: 800 18 11016
Mexiko Tel: (1) 877 821 0666 GB & NI Tel: 0845 117 9222 Taiwan Tel: 0800 558 015
Italien Tel: 800 780 953
Kundenservice-Zentrum Südamerika Kundenservice- und
Österreich Tel: 0800 281 831
Tel: (55 11) 4617 9988 Vertriebszentrum Australien
Schweden Tel: 020 790 366
Fax: (55 11) 4617 9988 Tel: (61) 03 9330 5000 · Fax: (61) 03 9330 5099
Spanien Tel: 900 968917
Kundenservice- und Vertriebszentrum Korea
Kundenservice-Zentrum Indien
Tel: (82) 0505 777 1234 · Fax: (82) 31 697 2021
Tel: (91) (2138) 670538
Fax: (91) (2138) 670588 Kundenservice- und Vertriebszentrum Japan
Tel: (81) 6 6466 1200 · Fax: (81) 6 6466 1205
www.southco.com
EINFACHER ZUGANG
13

Southco’s preisgekrönter Internet-auftritt erleichtert die


Produktauswahl und bietet aktuelle Informationen – 24/7
Sofortiger Zugang zu den Technischen Datenblättern,
Zeichnungen und dem Download für PDF-Dateien
Online-Anfrage von Testmustern und Download von
CAD-Dateien in mehr als 20 gängigen CAD-Formaten
Auf das Produkt abgestimmte Online-Konfigurationstools
erleichtern die richtige Produktwahl für Ihre Anwendung
Aktuelle Produktdaten aller Neuheiten
Jederzeit Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit
Schneller Zugang zu Adressen und Kontaktinformationen
der Southco Vertriebs- und Service-Zentren sowie den
autorisierten Vertragshändlern weltweit
MY SOUTHCO bietet Ihnen ein Portal für projektbezogene
Anfragen, Bestellung von Mustern, dem Download von
CAD-Dateien usw. Informationen, die Sie auf diesem Weg
auch mit Ihren Kollegen teilen können.

MY SOUTHCO PRODUKT-KONFIGURATIONSTOOL CAD DOWNLOADS


14
ELEKTRONISCHE ZUGANGSKONTROLLE
SOUTHCO® Elektromechanische Verschlüsse
SOUTHCO® kombiniert seine mehr als 70-jährige Erfahrung in der
CLOUD
Fertigung industrieller Verschlüsse mit der elektronischen Betätigung
zum Zweck der Fernsteuerung und Fernüberwachung.

Professionelle Verschlusslösungen auf einem nie dagewesenen


KONTROLL- Niveau
SYSTEM
Erhöhte Sicherheit
Verbesserte Zugangskontrolle
Systemintegration
Industrielles Design

SC H3-EM R4-EM EM-10 EA-KC2 EA-P1

EA-P3 EA-A01 EA-A06 EA-A01 EA-R01 EA-R02


Systeme mit elektronischer Zugangskontrolle 15

Systeme mit elektronischer Zugangskontrolle Ein elektromechanisches


Verschluss-System besteht
Elektromechanischer Verschluss
aus einer Steuer- und
Überwachungseinheit,
TÜR
welche den Sperrpunkt,
GEÖFFNET
einen elektromechanischen
Verschluss, öffnet. Dieser
sendet dann ein Statussignal an
die Überwachungseinheit. Bei
Zugangsüberwachung Stromausfall ist eine mechanische
Identifikations- und Steuereinheit Notöffnung möglich.
Manuelle Notöffnung
Zugangsüberwachung Elektromechanische Verschlüsse
von SOUTHCO® lassen sich mit
Standard-Eingabeeinheiten wie
elektronischen Schlüsseln,
Tastenfeldern, RF-Näherungslesern,
RF-Keyfobs (Schlüsselanhängern),
1 2 3

4 5 6
biometrischen Scannern und
7 8 9 benutzerspezifischen Schaltern
Ø 0 # fernbetätigen.

Elektromechanische Verschlüsse Southco's primärer Fokus


gilt dem Sperrpunkt, dem
elektromechanischen
Verschluss, einem der kritischen
Elemente im gesamten System.
Southco hat elektronische
Komponenten mit seinen erprobten
mechanischen Verschlusslösungen
kombiniert, um eine Produktreihe
innovativer elektromechanischer
Verschlusslösungen mit sicherem
Sperrpunkt zu entwickeln.

Manuelle Notöffnung Viele elektronische Verschluss-


Systeme erfordern eine
Notöffnung, z. B. bei Stromausfall.
Aus dem umfangreichen
Sortiment an mechanischen
Verschlusslösungen kann
Southco kreative Lösungen für
die manuelle und elektrische
Notöffnung bieten.
16
ELEKTRONISCHE VERSCHLUSSLÖSUNGEN
„Self-Contained“ Das neue SC „Self-Contained“ Elektronische Verschlusssystem kombiniert
eine Vorrichtung für die Zugangskontrolle, einen elektronischen Verschluss,
Elektronisches eine elektrische Notöffnung und eine Stromversorgung in einer einzigen
Verschlusssystem Einheit. Dieses mit AA-Batterien betriebene System ist mit Einpunkt-
Seiten 20 - 22 oder Mehrpunktverriegelung erhältlich und passt sich so verschiedenen
Schrankausführungen an. Es zeichnet sich durch ein elegantes
ergonomisches Design aus und kann durch Drop-in-Montage leicht installiert
werden.
Ü Die Ausführung als einzelnes Bauteil ermöglicht eine einfache Integration
ohne Verkabelung
Ü Zugangskontrolle mit Tastenfeld oder über RFID
Ü Einfache und schnelle Anmeldung über eine Programmiertaste
Ü Ausgedehnte Zeitintervalle für den Batterieaustausch durch den
Energiesparbetrieb
Ü Visuelles Feedback während Programmierung und Betrieb über
eine LED-Anzeige

SC-10 SC-20 SC-11

Elektromechanische Die R4 EM-Serie bietet den Komfort einer elektronischen Zugangskontrolle


und die Sicherheit eines bewährten, robusten Rotary-Verschlussdesigns in
„Rotary“-Verschlüsse einem kompakten, integrierten Gehäuse. Die einfache Bedienung über einen
Seiten 23 - 37 Schnappverschluss und die elektronische Betätigung erleichtern den Zugang
über ein großes Spektrum an Einsatzbereichen. Ein optionaler Mikroschalter
liefert Informationen über den Verschlussstatus, und vielfältige Optionen für
die manuelle Notöffnung sind verfügbar.
Ü 12 oder 24 VDC-Betrieb, minimaler Stromverbrauch
Ü Akzeptiert Eingangssignale von jeglichem Zugangskontrollgerät
Ü Schließt auch bei schweren mechanischen Lasten zuverlässig
Ü Korrosionsbeständige Version für Außenanwendungen erhältlich
Ü Optionaler Türsensor

R4-EM-9 R4-EM-8 R4-EM-4, 6 R4-EM-5, 7 R4-EM-1, 2


Elektromechanische Verschlüsse 17

Die H3-EM-Serie verfügt über einen effizienten durch einen Mikroprozessor Elektromechanischer
gesteuerten Getriebemotor, der einen minimalen Stromverbrauch garantiert
und intelligente Schließ- und Überwachungsfunktionen bietet. Der Kipp-Drehhebelverschluss
H3-EM kann entweder als eigenständiges System verwendet oder mit einem Seiten 38 - 39
vorhandenen Gebäudesicherungssystem integriert werden. Eine weitere
Option ist die Installation als vollständig vernetztes System, das über
Funktionen für die Überwachung und für Prüfprotokolle verfügt.
Ü Einfache Integration mit handelsüblichen Rack Monitoring-Systemen
und Sicherheitssystemen
Ü Integrierte Sensoren für den Verschlussstatus sowie für
Überwachungs- und Alarm-Funktionen
Ü Effizienter Getriebemotor für geringeren Stromverbrauch
Ü Erhältlich mit einem Kartenlesegerät, das HID® 125 kHz-,
MIFARE® Classic- oder HID® iClass® -Karten akzeptiert
Ü Mit Wiegand- oder RS-232-Ausgang erhältlich

H3-EM-68 H3-EM-60

Die EM-Serie bietet eine erweiterte Zugangskontrolle für Einsatzbereiche, Elektromechanischer


die einen verdeckten, kontrollierten und sicheren Zugang erfordern.
Die EM-Serie kann mit zahlreichen an Türen montierten mechanischen
Gleitriegel
Seiten 40 - 41
Verschlüssen kombiniert werden und ermöglicht den fernbetätigten
elektronischen Zugang, während durch bestehende mechanische
Verschlüsse eine manuelle Notöffnung möglich bleibt.
Dieser intelligente Verschluss kann durch jegliches Eingangsgerät gesteuert
werden und verfügt über einen durch einen Mikroprozessor gesteuerten
Getriebemotor für die Betätigung und eine komfortable Schnappfunktion.
Ü Verdeckte Installation für eine höhere Sicherheit und ein verbessertes
Industriedesign
Ü Einfache, schnelle Installation und einfache Nachrüstung bestehender
Ausführungen
Ü Flexibler Zugang über vielfältige elektronische Betätigungsquellen
Ü Verschiedene Montageoptionen und Mehrpunktverriegelung möglich
Ü Funktioniert mit einer Vielzahl von an Türen angebrachten mechanischen
Verschlüssen

EM-05 EM-10
18
Elektromechanische Verschlüsse
Produktklassenübersicht

Integrierte Steuerung Integrierte


Abgedichtete Nennspannungs-
Verschlussserie Verschlusstyp Lastwerte Installation Werkstoff auf Mikroprozessor- Kartenlesung
Elektronik bereich
Basis oder Keypad
„SELF-CONTAINED“
ELEKTRONISCHER
VERSCHLUSSS
SEITEN 20-22

Stahl und
Riegel Mittel Sichtbar
Kunststoff ✔ ✔ 4.5 VDC

SC

Rotary
Stahl und
Schnappver-
schluss
Mittel Verdeckt
Kunststoff ✔ 12-24 VDC

R4-EM-9
ELEKTROMECHANISCHE „ROTARY“-VERSCHLÜSSE

Rotary
Stahl und
Schnappver- Mittel Verdeckt 12 oder 24 VDC
schluss Kunststoff
R4-EM-8
SEITEN 23-37

Rotary
Stahl oder
Schnappver- Hoch ✔ Verdeckt
Edelstahl ✔ 12-24 VDC
schluss
R4-EM-5 & 7

Rotary
Schnappver- Mittel Verdeckt Kunststoff ✔ 12-24 VDC
schluss
R4-EM-4 & 6

Rotary
Schnappver- Hoch Verdeckt Stahl ✔ 12-24 VDC
schluss
R4-EM-1 & 2
KIPP-DREHHEBELVERSCHLUSS
ELEKTROMECHANISCHER

Kipp-Drehhebel
Riegel
Leicht Sichtbar Kunststoff ✔ ✔ 12-24 VDC
SEITEN 38-39

H3-EM-RFID

Kipp-Drehhebel
Riegel
Leicht Sichtbar Kunststoff ✔ 12-24 VDC

H3-EM
ELEKTROMECHANISCHER

Gleitschnappriegel
Gleitriegel
Schnappverschluss
Mittel Verdeckt Kunststoff ✔ 12-24 VDC
GLEITRIEGEL
SEITEN 40-41

EM-05

Gleitschnappriegel
Gleitriegel Mittel Verdeckt Kunststoff ✔ 12 oder 24 VDC
Schnappverschluss
EM-10
19

RELOCK-TYP
VERBINDUNGSTYP AUSGABE
SIEHE SEITE 34 FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Elektronisches
Integrierte LED-
Integrierter Externe Potenzialfreier Integrierter Manuelle Entriegeln;
Transistor Automatisch „Delayed“ (verzögert) Verschluss-
Stecker Verkabelung Kontakt Türsensor Notöffnung Manuelles Öffnen
statusanzeige
der Tür

Elektrische
✔ N/A N/A ✔ ✔ Notöffnung ✔

✔ ✔ ✔ ✔ ✔ Mit Auslöser ✔

✔ ✔ ✔ ✔ Mit Auslöser

Serie 5 Serie 7
✔ ✔ ✔ ✔
Mit Auslöser

Serie 4 Serie 6
✔ ✔ ✔ ✔
Mit Auslöser

Serie 1 Serie 2
✔ ✔ ✔ ✔
Mit Auslöser

Integriertes
✔ ✔ ✔ ✔ Zylinderschloss ✔

Integriertes
✔ ✔ ✔ ✔ Zylinderschloss ✔

✔ ✔ ✔ Mit Auslöser

✔ ✔ ✔ Mit Auslöser
20
SC „Self Contained“ Elektronisches Verschlusssystem
Elektronische Zugangskontrolle (RFID-Version)

• Keine Verkabelung
• Batteriebetrieben (3 AA)
4.5V • Akzeptiert folgende
Smartcards: MIFARE®
Classic, MIFARE® Plus,
MIFARE® DESFire® und
HID® **
• Bis zu 20 Benutzerausweise
oder Benutzerschlüssel pro
Verschluss
• Vertikale oder horizontale
Ausrichtung
• Version mit Prüfprotokoll
(Audit Trail) verfügbar†
• Administratorschlüssel 17.2
30
mit 9V-Batterie für die
elektrische Notöffnung Statusanzeige
• Optional mit Kontakt für
elektronischen Schlüssel
Schnappverschluss†
NATÜRLICHE
GRÖSSE
Werkstoff und Oberfläche
Gehäuse, Blenden, Montagewanne:
PC/ABS, Entflammbarkeit: UL94-V0 158
Drehknopf: Zinkdruckguss,
pulverbeschichtet
Schraube
Schraube, Sicherungsring: Stahl M8

2 X 7.66
1.5 Riegel
Kundenspezifische Farben auf separat
Anfrage 22.1 55 bestellen

Produktnummer für Verschlusskomponenten (kein Riegel)


Bestimmen der
Produktnummer D Türblattstärke
Verschluss und Riegel separat
bestellen. Riegel siehe Seite 22 SC - 20 - 100 D - 10* Türstärken-
bereiche
Montageschraube1
M5 0.8 Gewinde
Wannenhöhe
siehe Seite 22

Hinweis: Eine detaillierte Anleitung 1 - 10 Kurz


D =0 20
zur Installation und Bedienung ist D Türstärkenbereiche 10 - 15 Lang
0 1 - 15 15 - 20 Kurz
jeder Verschlusseinheit beigefügt. 1 15 - 25 D =1 8
20 - 25 Lang
†Hinweis: Weitere Ausführungen
erhältlich, bitte kontaktieren Sie *Hinweis: Lassen Sie ‘10’ weg, wenn Sie den Verschluss
1
Hinweis: Zwei kurze und zwei lange Montageschrauben
ohne Southco-Logo wünschen. sind im Lieferumfang jeder Verschlusseinheit
Southco. enthalten.
** MIFARE® Classic, MIFARE® Plus, MIFARE® DESFire®
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich. HID ist ein eingetragenes Warenzeichen von HID Global Corp. Riegel, RFID-Karten und Schlüssel müssen separat bestellt
Ausführliche Daten, Montageleitungen und werden.
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


www.southco.com/SC
SC „Self Contained“�Elektronisches Verschlusssystem 21
Elektronische Zugangskontrolle (Version mit Tastenfeld)

• Einfacher Zugang über


Tastenfeld
• Batteriebetrieben (3 AA)
• Bis zu 20 eindeutige
Benutzercodes in
beliebiger Kombination;
Benutzerschlüssel oder
PINs
• Vertikale oder horizontale
Ausrichtung (bitte bei
NATÜRLICHE
Bestellung angeben)
GRÖSSE
• Optional kundenspezifische
Farben und Kundenlogos
30.1
• Administratorschlüssel mit
17.2
9V-Batterie für die
Statusanzeige elektrische Notöffnung
• Schließstangensystem
Kontakt für elektronischen Schlüssel
für Mehrpunktverriegelung
erhältlich
• Optional mit
Schnappverschluss
158 Werkstoff und Oberfläche
Gehäuse, Blenden, Montagewanne:
Schraube SC-11-100 D PC/ABS, Entflammbarkeit:
M6 UL94-V0
( R = 1)
Drehknopf: Zinkdruckguss,
pulverbeschichtet
Schraube, Sicherungsring: Stahl

SC-12-100 D
1.5
Riegel ( R = 2)
(separat
SC-10-100 D
22.1 55 bestellen) ( R = 0)

Kundenspezifische Farben auf


Anfrage

Produktnummer für Verschlusskomponenten (ohne Riegel) Bestimmen der


D Türstärkenbereiche Produktnummer
D Türstärke
0 1 - 15 Verschluss und Riegel separat
1 15 - 25 Türstärken- Montageschraube1 Wannenhöhe bestellen, Riegel siehe Seite 22
bereich M5 X 0.8 Gewinde siehe Seite 22
Hinweis: Eine detaillierte Anleitung
SC - 1 R - 100 D - 10* D =0
1 - 10
10 - 15
Kurz
Lang
20 zur Installation und Bedienung ist
15 - 20 Short
jeder Verschlusseinheit beigefügt.
R Ausrichtung D =1 8
20 - 25 Long Hinweis: Weitere Ausführungen
0 Vertikal
1 Horizontal, Knopf links 1
Hinweis : Zwei kurze und zwei lange Schrauben sind im erhältlich, bitte kontaktieren Sie
2 Horizontal, Kopf rechts Lieferumfang jeder Verschlusseinheit enthalten. Southco.
*Hinweis: Lassen Sie '-10' weg, wenn Sie den Verschluss Karten und Schlüssel müssen separat bestellt werden. Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
ohne Southco-Logo wünschen. Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


www.southco.com/SC
22
SC „Self Contained“� Elektronisches Verschlusssystem
Elektronische Zugangskontrolle

Bestellung Installation Batteriekasten


Wählen Sie die Verschlusskompo- 50±4 (Auf der Innenseite der
nenten Platte montieren; in jeder
Verschlusseinheit enthalten)
Bestimmen Sie den Haltebereich
Bestellen Sie den Riegel separat 48.5 18.5
entsprechend der Abmessungen des
Haltebereichs
68.5
Bestellen Sie einen Programmier-
150 +0.4
-0
schlüssel pro Standort
Bestellen Sie Administratorschlüssel
Klettband
nach Bedarf
NATÜRLICHE GRÖSSE 152
Bestellen Sie RFID-Karten, Etiketten (Länge wenn
und Benutzerschlüssel nach Bedarf Rahmen Tür abgewickelt)
Hinweis: für den mitgelieferten
25 +0.2
Batteriekasten werden -0

3AA-Batterien benötigt (nicht im


Lieferumfang)

Abmessungen für Haltebereich


Riegel-Produktnummern
(Separat bestellen)
Haltebereich Tür
Haltebereich Höhe der
Riegel-Produktnummer Gemessen von
(mm) der Vorderseite der Rahmen Montagewanne
SC-5000 42.5 Tür zur Schließfläche)
SC-5002 40.5
SC-5004 38.5 57
SC-5006 36.5
SC-5008 34.5
SC-5010 32.5 Produktnummer der elektronischen Schlüssel (separat bestellen)
SC-5012 30.5 Produktnummern Beschreibung
SC-5014 28.5 Wird für die Anmeldung von
SC-5016 26.5 SC-A10-10 Programmierschlüssel Administratorschlüssel und für die
Schnellregistrierung verwendet
SC-5018 24.5
SC-5020 22.5 Wird für die Anmeldung von
SC -A20-10 Administratorschlüssel Benutzercodes, Benutzerschlüssel
SC-5022 20.5 und RFID-Karten verwendet
SC-5024 18.5
SC-5026 16.5 Ermöglicht den schnellen Zugang
SC-A30-10 Benutzerschlüssel
mit einem Tastendruck
SC-5028 14.5
SC-5030 12.5 Hinweis: Kundenspezifische Farben/Kundenlogo auf Anfrage.
SC-5032 10.5
Produktnummeren der RFID-Karten und Etiketten (separat bestellen)
SC-5034 8.5
Produktnummer Beschreibung
SC-5036 6.5
EA-C3-101-9 Karte, RFID, 13.56MHz, MIFARE® Classic, 0.8 Stärke, Slot, Logo**
SC-5038 4.5
EA-C3-300-9 Etikett, RFID, MIFARE® Classic, 4 BYTE UID (Ø28mm, .2mm dick)
SC-5040 2.5
SC-5042 0.5 Hinweis: Eine detaillierte Anleitung zur Installation und Bedienung ist jeder Verschlusseinheit beigefügt.
** MIFARE und MIFARE Classic sind Warenzeichen von NXP B.V.
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/SC Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


Elektromechanische „Rotary“-Verschlüsse 23
Überblick

R4-EM Serie 9 – Kompletter Funktionsumfang • Schließen durch Zudrücken,


Die durch Mikroprozesser gesteuerte R4-EM Serie 9 stellt die nächste Generation elektronisches Entriegeln
elektronischer Rotary-Verschlüsse dar. Alle Eingaben werden durch den internen
Mikroprozessor geleitet, der erweiterte Programmierfähigkeiten und die
• Hohe mechanische
kundenspezifische Anpassung der Verschlussfunktionen ermöglicht. Ein größeres Entriegelungskraft
Gehäuse schützt den Schnappriegel, und ein integrierter Auslösesensor liefert • Minimaler Stromverbrauch
unanfechtbare Berichte über den Verschlussstatus (geschlossen/offen).
• Optionaler Türsensor
R4-EM-9 Zudem verfügt die Serie 9 über eine Rückhaltungsfunktion, die die Tür oder Klappe
in der geschlossenen Position hält, bis sie bereit zum Öffnen ist. • Mechanische Notöffnung
• Alternative 12 V und 24 V

R4-EM Serie 8 – Basisfunktionen


Die R4-EM Serie 8 kombiniert die effiziente und stabile Leistung eines Rotary-
Verschlussmechanismus mit einer einfachen Betätigung durch einen DC-Motor.
Die R4-EM Serie 8 ist optional mit einem größeren Gehäuse zur Verwendung mit
einem Türsensor und für einen verbesserten Schutz des Schnappriegels erhältlich.
Außerdem sind die Verschlüsse der Serie 8 mit einem integrierten Stecker und
einer Halterung für die mechanische Notöffnung erhältlich. Sie sind über die TÜR
R4-EM-8 Zweilochmontage einfach zu installieren.
GEÖFFNET

OPEN LATCH

R4-EM Serien 5 & 7 – Außenanwendung Verschluss- und


Der R4-EM Outdoor bietet eine zuverlässige elektronische Zugangskontrolle unter
Türstatusanzeige
schwierigen Umgebungsbedingungen. Mit dem aus zink-/nickelbeschichtetem
Stahl oder aus Edelstahl gefertigten korrosionsbeständigen Außengehäuse und
der vollständig abgedichteten inneren Betätigung stellt der Outdoor R4-EM einen
zuverlässigen elektronischen Verschluss dar, der sich zudem durch Beständigkeit
gegen Feuchtigkeit und Staub auszeichnet. Die eingebettete elektronische Kontrolle
R4-EM-5 & 7 ermöglicht die Integration mit einem externen Kontrollsystem. Die flexible verdeckte
Installation eignet sich für eine Vielzahl an Außenanwendungen.

R4-EM Serien 4 & 6 – Kompakt und leicht


Der R4-EM Light Duty „Rotary“-Verschluss bietet eine bewährte elektronische
Zugangskontrolle in einem leichten kompakten Gehäuse. Die komfortable
Bedienung über einen Schnappverschluss und die einfache Installation machen
ihn zu einer idealen Lösung für den Übergang von mechanischen zu elektronischen 1 2 3
Zugangsfunktionen. 4
7
5
8
6
9
Der R4-EM Light Duty ist sowohl in „Auto relock“- als auch in „Delayed Ø 0 #

relock“-Versionen erhältlich und ist damit äußerst flexibel. Vielfältige 1 2 3

R4-EM-4 & 6 Montagekonfigurationen und eine kompakte Größe ermöglichen eine einfache
4

7
5

8
6

Integration in bestehende Designs. Ø 0 #

Mechanische Elektronische
R4-EM Serien 1 & 2 – Gesamtmetall-Konstruktion Notöffnung Zugangskontrolle
In seiner Originalausführung, einer Gesamtmetall-Konstruktion bietet der R4-EM
den Komfort einer elektronischen Zugangskontrolle und die Sicherheit eines
bewährten, robusten, vollständig aus Metall gefertigen "Rotary"-Verschlussdesigns.
Die einfache Bedienung über einen Schnappverschluss und die elektronische
Betätigung erleichtern den Zugang über ein großes Spektrum an Einsatzbereichen.
Die R4-EM Serie akzeptiert Kontrollsignale von autarken Geräten für die
Zugangskontrolle und von vernetzten Systemen. Ein optionaler interner
R4-EM-1 & 2 Mikroschalter liefert ein Output-Signal für die Fernüberwachung des Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Verschlussstatus oder zur Kontrolle externer Systeme. Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/R4-EM


R4-EM Serie 9 Elektromechanischer „Rotary“- Verschluss
24
Optionaler Türsensor · Verdeckter Schnappriegel
Elektronischer Zugang mit interner Motorsteuerung

• Schließen durch Zudrücken, 62.3


elektronisches Entriegeln 31.7 15.6
• Hohe elektromechanische
Entriegelungskraft
12V • Minimaler Stromverbrauch 27.7
16.2
24V • Integrierter Stecker
• Optional größeres Gehäuse 2.5
für höhere Sicherheit 81.8
• Optionaler Türsensor 42.5
18
• Mikroschalter
zur Ermittlung des
Verschlussstatus
• Mechanische
Notöffnung mit integrierter Mechanischer
Trigger
Kabelhalterung
35.9 14.8 7.8
• 12 V- bis 24 V-Betrieb
66.6
• Effiziente Betätigung durch
DC-Getriebemotor
18.4
• Rastungsmechanismus
beim Aufdrücken
• Einfache Zweilochmontage
Kabel-/Kontaktbelegung
KONTAKT 4 KONTAKT 1
TÜR KONTAKT 5 KONTAKT 2
GEÖFFNET KONTAKT 6 KONTAKT 3

ACTUAL SIZE
Bestimmen der Produktnummer

R4 - EM - 9 T B A - 1 S 0 - P P Verpackungsoptionen
Keine Individuell verpackt
1 Im Los verpackt
T Auslöser S Sensor
A Automatische 3 Keine Sensoren
Wiederverriegelung, 4 Nur Türsensor
Rückseitenhebel, mit
5 Sensor an Tür und Auslöser
Auswurffeder
6 Sensor nur am Auslöser
D Verzögerte
Wiederverriegelung,
Rückseitenhebel, mit A Alternative Konfigurationen
1 2 3 Auswurffeder Keine Kunststoff-Gehäuse
4

7
5

8
6

9
P Verzögerte 5 Zinkdruckguss-Gehäuse
Ø 0 # Wiederverriegelung,
Rückseitenhebel, Öffnen B Basismontage
durch Ziehen
1 1/4 - 20 Gewinde
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich. 2 M6 Gewinde
Ausführliche Daten, Montageleitungen und 3 Ø 7.0 Bohrung
Produktnummern unter

www.southco.com/R4-EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


25

Installation Mittellinie Schließbolzen Werkstoff und Oberfläche


Plattenausschnitt 15.6 ±1.2 Ober- und Untergehäuse:
Mittellinie Plattenausschnitt 14 Minimum
Min. 15.6±0.5 PC/ABS oder Zink
Basis Montage vorgeschlagener Mittellinie Schließbolzen Lagerzapfen: Stahl, verzinkt
Plattenausschnitt
28
2.5 ±0.1
5 Schnappriegel, Auslöser: PM-Stahl,
12V
1/4 - 20 Gewinde Ø 7.2
beschichtet 24V
M6 Gewinde Ø 6.9
Federn: Edelstahl, passiviert
Bohrung Ø 7.6
42.5 ±0.2
Auslöser Griff: Glasfaserverstärktes
Nylon
Federhalterung: Zinkdruckguss
Riegel: Acetal, schwarz
Montagebohrungen
(siehe Tabelle) Auswurf-Riegel: Acetal, weiß
Elektrische Spezifikationen
Bedienung Empfohlene Betriebsspannung:
Siehe Seite 34 für Bedienungsanweisungen
18 ±0.2
12 V oder 24 V
Typischer Betriebsstrom:
12 V Modelle: Weniger als 500mA
Zubehör
Schließbolzen oder Schließwinkel Bowdenzug-Montage-Kit Kontaktbelegung
Siehe Seite 35 Siehe Seite 35 KONTAKT 1: Masse (-)
KONTAKT 2: Betriebsspannung (+)
KONTAKT 3: Kontrollsignal
KONTAKT 4: Verschluss Status
KONTAKT 5: Keine Belegung
KONTAKT 6: Türstatus

Elektronische Mechanische Bowdenzüge Verkabelung/


Betätigungen Betätigungen Siehe Seite 272 Anschlussstellen
Siehe Seite 42 Siehe Seite 36 Siehe www.southco.com

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/R4-EM


R4-EM Serie 8 Elektromechanischer „Rotary“-Verschluss
26
Optionaler Türsensor · Optional größeres Gehäuse
Elektronischer Zugang ohne interne Motorsteuereung

• Schließen durch Größeres Gehäuse


Zudrücken,elektronisches Diese Ausführung muß bei Verwendung eines 39.8
Türsensors verwendet werden.
Entriegeln
35.4
Schnappriegel geschlossen
• „Auto Relock" - Funktion
12V • Minimaler Stromverbrauch Schließbolzen
(separat erhältlich)
24V • Integrierter Stecker
• Optional erweitertes
23.4 2.5
Gehäuse für eine
90
verbesserte Sicherheit 42.5

• Optional mit Türsensor


• Microswitch zeigt
Verschluss-Status an 20

• Mechanische NATÜRLICHE GRÖSSE


Mechanischer 18
Notöffnung mit integrierter 20.5 Auslöser
66
Kabelhalterung 76.5
• Effizienter DC Motor Antrieb
• Einfache Zwei-Loch
Montage
Standardgehäuse
(Maße wie oben, falls nicht anders angegeben.)
9.8 Schnappriegel geöffnet
TÜR Schließbolzen
GEÖFFNET
OPEN LATCH (separat erhältlich)
Montagebohrungen
(siehe Tabelle
Produktnummern)

77.5

NATÜRLICHE GRÖSSE Bowdenzüge separat erhältlich. Siehe Zeichnung zu Bowdenzügen


(J-AC-C Optionen für Bowdenzüge und Kabelkanäle 4 oder 5)

1 2 3
Bestimmen der Produktnummer
4 5 6
7 8 9
0 #

R4 - EM - 8 B A - V S O- P
Ø

1 2 3 P Verpackungsoptionen
4 5 6

7 8 9 Keine Individuell verpackt


Ø 0 #
1 Im Los verpackt
B Basismontage
1 Montage mit 1/4-20 Innengewinde S Integrierter Türsensor
2 Montage M6 Innengewinde 3 Nein
3 Montage mit Bohrung 4 Ja

A Alternative Konfigurationen V .Spannung


Keine Standardgehäuse 2 24 V
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und 6 Erweitertes Gehäuse 3 12 V
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


27

Installation Werkstoff und Oberfläche


Plattenausschnitt Ausführung mit Mittellinie Schließbolzen
15.6 ±1.2 Obergehäuse: Nylon
28 größerem
Mittellinie Plattenausschnitt Getriebebox-Abdeckung: PC/ABS
Empfohlene Gehäuse 15.6 ±0.5
Basismontage Mindestgröße für Untergehäuse, Lagerzapfen,
14 Minimum
Montagebohrung Mittellinie Schrauben: Stahl, verzinkt 12V
1/4-20 Gewinde Ø 7.2 Schließbolzen Schnappriegel, Auslöser:
2.5 ±0.1
M6 Gewinde Ø 6.9
15
5 Minimum Stahl, versiegelt 24V
Bohrung Ø 7.6 Getriebe: Acetal
Abstands- und Lagerzapfen, Federn:
42.5 ±0.2
Edelstahl
Elektrische Spezifikationen
Montagebohrungen
(siehe Tabelle) Empfohlene Betriebsspannung:
12 V Modelle: 8 bis 14 VDC
Bedienung 24 V Modelle: 21 bis 26 VDC
Siehe Seite 34 für Bedienungsanweisungen Typischer Betriebsstrom :
18 ±0.2
12 V Modelle: Weniger als 200mA
24 V Modelle: Weniger als 100mA
Zubehör Umschalten des Verschlusstatus:
Schließbolzen oder Schließwinkel 1A Max.
Siehe Seite 35
Kontaktbelegung Verschluss
KONTAKT 1: Betriebsspannung (+)
KONTAKT 2: Masse (-)
KONTAKT 3: Keine
KONTAKT 4: Verschlussstatussignal

Elektronische Mechanische Betätigungen Bowdenzüge Verkabelung/


Betätigungen Siehe 36 Siehe Seit 272 Anschlussstellen
Siehe Seite 42 Siehe www.southco.com

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


15.0

R4-EM Serien 5 & 7 Elektromechanischer „Rotary“-Verschluss


69.5
2.5

28 42.5
Abgedichteter Motor · Optionales Edelstahlgehäuse
Montagebohrungen
(Siehe Tabelle
Elektronischer Zugang mit interner Motorsteuerung
Produktnummern)

Mechanischer
20.9 Auslöserr
18.0 12.5
• Motorantrieb gegen
69.3
Eindringen von Wasser und Schließbolzen
Staub gemäß IP56 11.4
(separat erhältlich)
abgedichtet 6.0 9.6 Schnappriegel
12V • Optional aus
15.0
24V korrosionsbeständigem 38.1
beschichtetem Stahl oder
27.7 2.5
Edelstahl
12.7 69.5 M8
• Schließen durch Zudrücken, Hex 25.4 x 1.25
Montagebohrungen
42.5
elektronisches Entriegeln 2.8 Thread
(Siehe Tabelle
Produktnummern)
• Flexibler Rotary- 7.5
Mechanismus
Ø 9.5 O-Ring
Ø 25.4 Mechanischer
16.76 • Verdecktes Schließen 20.9 Auslöserr
Washer
• Mikroprozessorsteuerung 18.0 12.5 Mechanical trigger
NATÜRLICHE GRÖSSE 69.3
• „Auto relock“ - oder Mechanical over-ride cable mounting bracket
kit for rear trigger latch (R4-EM-87).
„Delayed relock“ -Funktion Kabel-/Kontaktbelegung (See page XXX)
3
• Minimaler Stromverbrauch Abgedichteter Stecker Nicht abgedichteter Stecker
Serie Molex MX150 Molex Microfit 3.0 series
• Optional interner
53.8 140 160
Mikroschalter für 38.1 minimum
Pin 6
Kontakt 6 Pin 5 3
Kontakt
Verschlussstatus 430

123
20.7 Kontakt 5 Pin 4 2
Kontakt
27.7

1
Kontakt 4 Kontakt
1 1
• Einfache mechanische Pin
Indikator KONTAKT 1
12.7 M8 Pin 2
Notöffnung Hex 25.4 x 1.25 Pin 3
2.8 Thread Kein Stecker

TÜR Kontakt 4 400 7.5


Kontakt 5
GEÖFFNET Kontakt 6
Ø 9.5 O-Ring
Ø 25.4 Kontakt 3
Washer Kontakt 2
Kontakt 1 Mechanical trigger
Bestimmen der Produktnummer Mechanical over-ride cable mounting bracket
kit for rear trigger latch (R4-EM-87).
T Auslöser (See page XXX) C Steckeroptionen
R5 „Auto relock“, 1 Nicht abgedichteter Stecker
Rückseitenhebel, mit 2 Kein Stecker (abisoliert und verzinnt)
Auswurffeder 3 Abgedichteter Stecker
53.8relock“,
R7 „Delayed 140 Pin 6
Rückseitenhebel, mit minimum Pin 5 P Verpackungsoptionen
Pin 4 430
20.7 leichter Feder Keine Individuell verpackt
Pin 1 1 Im Los verpackt
Pin 2
Pin 3
R4 - EM - T B A - 1 S C - P M
Kontakt 4
B Basismontage Kontakt 5
M Werkstoffoptionen
1 1/4-20 Gewinde Kontakt 6
2 M6 Gewinde Keine Stahl, zink-/nickel-beschichtet
Kontakt 3 B Edelstahl, passiviert
3 Ø 7.0 Bohrung Kontakt 2
Kontakt 1
A Alternative Konfigurationen S Schalteroptionen
1 2 3

4 5 6 Keine Standardkonfiguration 3 Kein Schalter


7

Ø
8

0
9

#
2 Starke (Auswurf-)Nockenfeder („Delayed relock“) 6 Interner Schalter für
3 Hochfester Riegel Verschlussstatus
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
4 Hochfester Riegel mit starker (Auswurf-)
Ausführliche Daten, Montageleitungen und Nockenfeder („Delayed relock“)
Produktnummern unter

www.southco.com/R4-EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


29

Installation Mittellinie Schließbolzen Werkstoff und Oberfläche


Plattenausschnitt 15.6 ±1.2
Mittellinie Plattenausschnitt 14 Minimum
Mechanismus
Empfohlene 15.6 ±0.5 Mittellinie Gehäuse, Schnappriegel, Auslöser,
Schließbolzen
Basismontage Mindestgröße für 2.5 ±0.1 Abstands- und Lagerzapfen: zink-/
Montagebohrung 15 4.0 Minimum nickel-beschichteter Stahl oder 12V
1/4-20 Gewinde Ø 7.2 Edelstahl
M6 Gewinde Ø 6.9 Federn: Edelstahl 300 24V
Bohrung Ø 7.6 42.5 ±0.2 Elektronische Betätigung
Gehäuse: PC/ABS
Montagebohrungen Kabeldichtung: Silikon
(siehe Tabelle)
Dichtungsring: Buna-Kautschuk
Riegel : Acetal
Spreizhülse: TPE
18 ±0.2
Bedienung Elektrische Spezifikationen
Siehe Seite 34 für Bedienungsanweisungen Empfohlene Betriebsspannung:
12 bis 24 Volt DC
Zubehör Typischer Betriebsstrom
Schließbolzen oder Schließwinkel Bowdenzug-Montageset
(Durchschnittswert ohne Last ):
Siehe Seite 35 Siehe Seite 35 Weniger als 600mA bei 12 VDC
Eingangssignal:
max. 25mA bei 24 VDC
Mikroschalter Schaltleistung:
3A max. bei 12VDC
Kabel-Farbcodierung /
Kontaktbelegung:
KONTAKT 1: Braun: Masse (-)
KONTAKT 2: Rot: Power 12 zu 24
Volts DC
KONTAKT 3: Orange: Kontrollsignal
Elektronische Mechanische Bowdenzüge Verkabelung/ 12 bis 24 Volts DC
Betätigungen Betätigungen Siehe Seite 272 Anschlussstellen
Siehe Seite 42 Siehe www.southco.com
KONTAKT 4: Schwarz:
Siehe Seite 36
Mikroschalter-Kontakt
KONTAKT 5: Blau: Mikroschalter
N.O.-Kontakt
KONTAKT 6: Grau: Mikroschalter
N.C.-Kontakt

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/R4-EM


R4-EM Serien 4 & 6 Elektromechanischer „Rotary“-Verschluss
30
Kompakte Größe · Leichte Bauweise
Elektronischer Zugang mit Steuerung durch internen Motor

• Leichte Bauweise Schließbolzen


• „Auto relock“�- oder (separat erhältlich)
„Delayed relock“�-Funktion 8.8
12.9 5.8
• Schließen durch Zudrücken,
12V 11.2
elektronisches Entriegeln
24V • Flexibler Rotary- 2.5
Mechanismus 42.5
65.3
• Verdecktes Schließen
• Mikroprozessorsteuerung
• Minimaler Stromverbrauch
Optional
• Einfache mechanische Bowendzug-
Notöffnung Montagebohrungen Montage-Kit
(Siehe Tabelle 6.6 18.2
Mechanischer Auslöser
• Optional interner Produktnummern) 18 12.5
Mikroschalter für
150 62.3
Ausgabesignal „Verschluss
offen/geschlossen“

Kabel-/Kontaktbelegung
Mit Stecker Ohne Stecker
12.5t 3.0 16
Serie Molex Microfi
TÜR
GEÖFFNET Ø 3.4 135 400
2.8 35.0
KONTAKT 6 KONTAKT 3
123

KONTAKT 5 KONTAKT 2 16.8


1

KONTAKT 4 KONTAKT 1 24
Indikator KONTAKT 1 NATÜRLICHE GRÖSSE

M6
39.68 3 Ø 7.5 thread
10
Hex

150
Bestimmen
PIN 6 der Produktnummer
PIN 3
123

PIN 5 PIN 2
1

PIN 4 PIN 1
PIN 1 Indicator

R4 - EM - T B A - 1 S C - P
T Auslöser P Verpackungsoptionen
4 Automatische Wiederverriegelung�mit Keine Individuell verpackt
Auswurffeder 1 Im Los verpackt
6 Verzögerte Wiederverriegelung mit
leichter Feder C Steckeroptionen
1 2 3
1 Mit Stecker
4

7
5

8
6

9
B Basismontage 2 Ohne Stecker
Ø 0 #
3 Ø 5.5 Bohrung
4 M5 Gewinde S Schalteroptionen
5 10-24 Gewinde 3 Kein Schalter
A Alternative Konfigurationen 6 Interner Schalter für
Verschlussstatus
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich. Keine Standardkonfiguration
Ausführliche Daten, Montageleitungen und 2 Starke (Auswurf-) Nockenfeder („Delayed relock“)
Produktnummern unter

www.southco.com/R4-EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


31

Installation Mittellinie Schließbolzen Werkstoff und Oberfläche


15.6 ±1.2
Plattenausschnitt Mittellinie Plattenausschnitt 14 Minimum
Gehäuse: PC/ABS
Empfohlene
15.6 ±0.5 Mittellinie Riegel: Glasfaserverstärktes Nylon
Schließbolzen
Basismontage Mindestgröße für 2.5 ±0.1 Auslöser: PBT
15 Federn: Edelstahl
Montagebohrung 4.0 Minimum 12V
10-24 Gewinde Ø 5.6 Abstands- und Lagerzapfen:
M5 Gewinde Ø 5.9 Stahl, verzinkt 24V
Bohrung Ø 6.1 42.5 ±0.2 Elektrische Spezifikationen
Empfohlene Betriebsspannung:
Montagebohrungen
(siehe Tabelle) 12 bis 24 VDC
Typischer Betriebsstrom
(Durchschnittswert ohne Last):
Weniger als 600mA bei 12VDC
18 ±0.2
Eingangssignal: max. 25mA
** Optionaler Mikroschalter schließt
bei Schließen des Verschlusses
Bedienung Mikroschalter Schaltleistung: max.
Siehe Seite 34 für Bedienungsanweisungen 3A bei 12 VDC
Kabel-Farbcodierung /
Kontaktbelegung:
Zubehör
KONTAKT 1: Braun: Masse (-)
Schließbolzen Bowendzug-Montage-Kit
Siehe Seite 35 Siehe Seite 35 KONTAKT 2: Rot: Betriebsspannung
8 bis 26 Volt DC
KONTAKT 3: Orange: Kontrollsignal
8 bis 12 Volt DC
KONTAKT 4: Schwarz: Mikroschalter-
Kontakt
KONTAKT 5: Blau: Mikroschalter
N.O.-Kontact
KONTAKT 6: Grau: Mikroschalter
Elektronische Mechanische Bowdenzüge Verkabelung/ N.C.-Kontakt
Betätigungen Betätigungen Siehe Seite 272 Anschlussstellen
Siehe Seite 42 Siehe Seite 36 Siehe www.southco.com

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/R4-EM


32
R4-EM Serien 1 & 2 Elektromechanischer „Rotary“-Verschluss
Metallkonstruktion · Elektronischer Zugang mit internem Motor

Schließbolzen
• Hochfeste 9 (separat erhältlich)
Stahlkonstruktion 6.0 9.5 Schnappriegel
Schließbolzen
9 (separat erhältlich)
• Funktioniert bei hohen Schnappriegel
6.0 9.5 15.0
mechanischen Belastungen
12V
• Schließen durch Zudrücken, Kabel 15.0
2.5
24V elektronisches Entriegeln 69.0 Kabel
Montagebohrungen 2.5 42.5
• Flexibler Rotary- (siehe Produktnummerntabelle) 9.1
69.0
Montagebohrungen 42.56.0
Mechanismus (siehe Produktnummerntabelle)
• Verdecktes Schließen
• Mikroprozessorsteuerung Mechanischer
18.2 Auslöser
• Minimaler Stromverbrauch 18.2 18.0
Mechanischer
Auslöser 12.5
• Einfache mechanische 18.0 65 12.5
Notöffnung 65

• Optional interner
Mikroschalter für
16.76
Ausgabesignal „Verschluss“ 16.76
18.4
NATÜRLICHE GRÖSSE
offen/geschlossen“

39.68
39.68 3
3 150
PIN 6 PIN 3

123
TÜR PIN 5 PIN 2

1
PIN 4 PIN 1
GEÖFFNET Kabel-/Kontaktbelegung 38.1 38.1PIN 1 Indicator
Mit Stecker Ohne Stecker
27.7 27.7
Serie Molex Microfit 3.0 2.8 2.8
150 150 12.7 12.7 M8 M8
425 25.4
KONTAKT 6 6 KONTAKT 3 Hex Hex x25.4
1.25 x 1.25
KONTAKT KONTAKT 3 Thread
123

KONTAKT 5 5 KONTAKT 2 Thread


123

KONTAKT KONTAKT 2
1

KONTAKT 4 KONTAKT 1
1

KONTAKT 4 KONTAKT 1 Indikator KONTAKT 1


Indikator KONTAKT 1
Ø 9.5 O-Ring
Ø 25.4
Ø 9.5 O-Ring
Ø 25.4 Washer
Bestimmen der Produktnummer Striker bolt Washer
430
Striker bolt
430
R4 - EM - T B A - 1 S C - P P Verpackungsoptionen
Keine Individuell verpackt
T Auslöser 1 Im Los verpackt
R1 Automatische Wiederverriegelung,
Rückseitenhebel, mit Auswurffeder C Steckeroptionen
R2 Verzögerte Wiederverriegelung, 1 Mit Stecker
Rückseitenhebel, mit leichter Feder 2 Ohne Stecker
B Basismontage
S Schalteroptionen
1 1/4 - 20 Gewinde
3 Kein Schalter
2 M6 Gewinde
6 Interner Schalter für
3 Ø 7.0 Bohrung Verschlussstatus
1 2 3

4 5 6 A Alternative Konfigurationen
7

Ø
8

0
9

#
Keine Standardkonfiguration
2 Starke (Auswurf-) Nockenfeder (Verzögerte Wiederverriegelung)
3 Hochfester Riegel
4 Hochfester Riegel mit starker (Auswurf-)
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich. Nockenfeder (Verzögerte Wiederverriegelung)
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/R4-EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


33

Installation Mittellinie Schließbolzen Werkstoff und Oberfläche


Plattenausschnitt 15.6 ±1.2
Mittellinie Plattenausschnitt 14 Minimum
Mechanismus
Empfohlene 15.6 ±0.5 Mittellinie Gehäuse: Stahl, verzinkt
Schließbolzen
Basismontage Mindestgröße für 2.5 ±0.1 Schnappriegel, Auslöser: Stahl,
Montagebohrung 15 4.0 Minimum verzinkt 12V
1/4-20 Gewinde Ø 7.2 Federn: Edelstahl 300
M6 Gewinde Ø 6.9 Abstands- und Lagerzapfen: Stahl, 24V
Bohrung Ø 7.6 42.5 ±0.2 verzinkt
Elektronische Betätigung:
Montagebohrungen Gehäuse: PC/ABS
(siehe Tabelle)
Riegel/Nockenstößel: Acetal
Elektrische Spezifikationen
18 ±0.2 Empfohlene Betriebsspannung:
Bedienung 12 bis 24 Volt DC
Siehe Seite 34 für Bedienungsanweisungen Typischer Betriebsstrom: Weniger
als 500mA at 12 VDC
Spitzen-/Stillstands-Betriebsstrom:
1A
Ruhestrom: 185uA
Zubehör Stromverbrauch Eingabesignal:
Schließbolzen oder Schließwinkel Bowendzug-Montage-Kit 25mA
Siehe Seite 35 Siehe Seite 35 **Optionaler Mikroschalter schließt
bei Schließen des Verschlusses
Mikroschalter Schaltleistung: 3A bei
12 VDC Maximum
Kabel-Farbcodierung/
Kontaktbelegung
KONTAKT 1: Braun: Masse (-)
KONTAKT 2: Rot: Power 8 bis 26
Volt DC
KONTAKT 3: Orange: Kontrollsignal
Elektronische Mechanische Bowdenzüge Verkabelung/
8 bis 26 Volts DC
Betätigungen Betätigungen Siehe Seite 272 Anschlussstellen
Siehe Seite 42 Siehe Seite 36 Siehe www.southco.com KONTAKT 4: Schwarz: Mikroschalter-
Kontakt
KONTAKT 5: Blau: Mikroschalter
N.O.-Kontakt
KONTAKT 6: Grau: Mikroschalter
N.C.-Kontakt

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/R4-EM


Signalgerät
R4-EM Elektromechanischer „Rotary“-Verschluss
1 2 3
4 5 6
Schließen 7
Ø
8
0
9
#
34 durch Zudrücken VERSCHLUSS
Bedienungsanweisungen SCHLIESSEN Signal abschalten,
um den R4-EM-Verschluss
zu sperren

Bedienung – Automatische 1
Wiederverriegelung
1. Das Signal entsperrt den R4-EM- Signalgerät 1
4
2
5
3
6
7 8 9
Ø 0 #
Verschluss und und löst den
druckgefederten Schnappriegel, VERSCHLUSS
ÖFFNEN Signal zum
der nach außen dreht, um eine
Entsperren des
leichte Tür aufzudrücken. R4-EM-Verschlusses. Optional
Der Mechanismus geht zunächst mechanical
automatisch in den entriegelten over-ride
dann den wieder verriegelten
Zustand über, ungeachtet der
2
Dauer des Eingangssignals. Signalgerät 1 2 3
4 5 6
2. Die Tür muss zugedrückt werden, 7
Ø
8
0
9
# Schließen
damit der Schließbügel einrastet, durch Zudrücken
VERSCHLUSS
nachdem die Entsperrungszeit SCHLIESSEN Signal abschalten,
abgelaufen ist. Der Schließbügel um den R4-EM-Verschluss
dreht den Riegel in die zu sperren
geschlossene Position.

Bedienung – Verzögerte
1 2
Wiederverriegelung
1. Das Signal entsperrt den R4-EM-
Verschluss und lässt dabei die Signalgerät
1 2 3
scheinbar noch geschlossene Tür 4 5 6
7 8 9 Ziehen zum Öffnen
in der geschlossenen Position. Ø 0 #

Die Entsperrungszeit wird durch VERSCHLUSS


ÖFFNEN Signal zum
die Vorrichtung für die Zugangs- Signalgerät
1 2 Entsperren
3 des
kontrolle gesteuert. 4
7
5
8
6
R4-EM-Verschlusses.
9 Optionale mechanische
Ziehen zum ÖffnenNotöffnung
Ø 0 #
2. Die Tür/den Schließbügel manuell VERSCHLUSS
vom R4-EM-Verschluss ziehen. ÖFFNEN Signal zum
Entsperren des
3. Die Tür von Hand zudrücken. Optionale mechanische
Der Schließbügel dreht den 3 R4-EM-Verschlusses.
Signalgerät 1 2 3
4 5 6
4 Notöffnung
Riegel in die geschlossene Schließen 7 8 9
Ø 0 #

Position, der Verschluss bleibt durch Zudrücken VERSCHLUSS


jedoch entsperrt und kann wieder SCHLIESSEN Signal abschalten,
Signalgerät 1
um
2
6 den R4-EM-Verschluss
3
geöffnet werden, solange das 4 5
Schließen 7
zu9# sperren
8
0
Signal vorhanden ist. durch Zudrücken
Ø

VERSCHLUSS
4. Nachdem der Zugang zur Tür SCHLIESSEN Signal abschalten,
erfolgt ist, kann das Signal um den R4-EM-Verschluss
abgestellt werden, um den R4-EM zu sperren
erneut zu sperren. Dies kann Signalgerät 1
4
2
5
3
6
7 8 9
geschehen, wenn die Tür sich in Ø 0 #

geöffneter oder geschlossener VERSCHLUSS


Position befindet. ÖFFNEN Signal zum
Signalgerät 14 25 Entsperren
3
6 des
7 8 9
Ø 0 R4-EM-Verschlusses.
# Optional
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
mechanical
Ausführliche Daten, Montageleitungen und VERSCHLUSS
Produktnummern unter Signal zum over-ride
ÖFFNEN
Entsperren des
www.southco.com/R4-EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben R4-EM-Verschlusses. Optional
Signalgerät 1 2 3
mechanical
4 5 6
7 8 9
over-ride
Optional cable
Mounting holes mounting kit
(see Part 6.6 18.2
Mechanical trigger
R4-EM Elektromechanischer „Rotary“-Verschluss
Number table) 18 12.5

150 62.3
35
Schließbolzen - Bowendzug-Montagesets

12.5Schließbolzen
16 - Groß Schließbolzen - Klein Werkstoff und Oberfläche
Produktnummer R4-90-121-20 Produktnummer R4-90-511-20
Schließbolzen: Stahl, verzinkt
Ø 3.438
2.8 35.0 Gegossener Schließwinkel:
16.8 28 Zinkdruckguss
24 Bowdenzug-Montageset:
Glasfaserverstärktes Nylon, schwarz
* Hinweis: Montagehinweise für
M8 x M6
39.68 Ø 9.5 Ø 7.5 Gewinde Verschluss und Schließbolzen finden
12.7 3 1.25 10
Hex Gewinde Innensechskant sich in den technischen
Gegossener Schließwinkel mit Türsensor Produktnummer R4-90-804-10* Zeichnungen auf www. southco.com
Gegossener Schließwinkel ohne Türsensor Produktnummer R4-90-800-10*
17.3 69
2X R 0.5 2 x Schlitze
150(.02) für M5 (Nr.10)
PIN 6 PIN 3 Installations- 39.5
123

PIN 5 PIN 2 Hardware


1

PIN 4 PIN 1
PIN 1 Indicator
1.5 ±0.2
7.5 13 7.5
84
18
Bowendzug-Montageset
Produktnummer R4-EM-52 –
Nieten im Lieferumfang Produktnummer R4-EM-87 – Produktnummer R4-EM-952
Produktnummer R4-EM-72 – Nieten im Lieferumfang
Schrauben im Lieferumfang 55.7
61 12 (2.19)
39.7
16.9
16.8 (.67)

11.5 16.6
14.7
(.58)

Schließbolzen Gegossener Schließwinkel Bowendzug-Montageset


R4-90-121-10 R4-90-511-10 R4-90-800-10 R4-90-804-10 R4-EM-52 R4-EM-72 R4-EM-87 R4-EM-952

✔ ✔ ✔ ✔
R4-EM-9

✔ ✔ ✔
R4-EM-8

✔ ✔ ✔ ✔
R4-EM-5 & 7

✔ ✔
R4-EM-4 & 6

✔ ✔ ✔ ✔
R4-EM-1 & 2

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/R4-EM


36 R4-EM Mechanisches Notöffnungssystem

• Kann auf jeden Standard Southco bietet nun eine Standardlösung für die ferngesteuerte mechanische Betätigung des R4-EM
R4 EM Elektromechanische Elektromechanische Rotary Verschlüsse an.
Rotary Verschlüsse von Die auf einem Bowdenzug basierende Lösung stellt ein einfaches Mittel dar, um den elektronischen Verschluss
Southco eingestellt werden bei einem Stromausfall freizugeben. So ensteht ein komplett redundanter Zugang.
• Riegelverschlüsse mit Installation
flachem Schlüssel
Elektronischer Verschluss der R4-EM Serie
oder Rohrschlüssel für (R4-EM-1X-161 / R4-EM-2X-161 abgebildet)
das fernbetätigte Schloss
verfügbar
• Einfache Installation
mit vielen verschiedenen
1 Montieren Sie die Halterung für den Bowdenzug mit
Einstellungen und 2 Nieten an einem Verschluss der R4-EM-Serie
kundenspezifische
Kabellängen – passend für 4 Schieben Sie das Gewinde-Anschlussstück
in den Schlitz in der Halterung und
alle Einsatzbereiche. fixieren Sie es mit zwei
• Geeignet für Befestigungsmuttern.

Schlüsseldrehung nach
rechts oder nach links zum
Entriegeln

2 Lassen Sie die Klammer über dem


Bowdenzug einrasten, um ihn gegen
die Halterung zu fixieren.

3 Schieben Sie das Kugelendstück des


Bowdenzugs heraus und führen Sie 5 Ziehen Sie das Kabel straff,
das Kabel in die Aussparung des führen Sie das Ende in die Kabelhalterung
manuellen Notöffnungshebels. der Betätigung und fixieren Sie es mit einer Sechskantschraube.

AC Linke Halterung
AC Rechte Halterung
(Linksdrehend) PT Riegelverschluss (Rechtsdrehend)
mit Rohrschlüssel
Elektronischer Verschluss der R4-EM Serie
(R4-EM-4X-161 / R4-EM-6X-161 Verschluss abgebildet)
Optionaler
R4-EM Montageset PT-Verschluss
(mit 2 Schrauben)

A5 Betätigungselement-
Komponenten AC Linke Halterung
(Linksdrehend)
E5 Schnappverschluss
R4 Schließbolzen
AC Bowdenzug

Optionaler
E5-Verschluss

A5 Betätigungselement-Komponenten
AC Rechte Halterung
(Rechtsdrehend)
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/R4-EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


37

Bestellung
Schritt 1 Wählen Sie das Schloss für die mechanische Notöffnung und die entsprechenden AC Betätigungselement
Komponenten sowie die AC Bowdenzug-Halterung

Beschreibung Produktnummer

A5 Betätigungselement A5-99-136

UND

AC Bowdenzug-Halterung
E5 Verschluss AC-0-49617-11-R
(Rechtsdrehend)
Schnappverschluss-
Komponenten
Siehe Seite 128 ODER
Siehe Produktzeichnung
J-E5-53-A AC Bowdenzug- LLLL
Kabelhalterung AC-0-49617-11-L
(Linksdrehend)
TTT

Beschreibung Produktnummer
LLLL

A5 Betätigungselement A5-99-157 LLLL


TTT

UND TTT

AC Bowdenzug-Halterung
AC-0-49618-11-R
PT Verschluss (Rechtsdrehend)
Riegelverschluss mit
Tubusschlüssel
Siehe Seite 170 ODER
Siehe Produktzeichnung J-PT-1
AC Bowdenzug-Halterung LLLL
AC-0-49618-11-L
(Linksdrehend)

TTT

LLLL
Schritt 2 Bestimmen Sie die erforderliche Länge des mechanischen Bowdenzugs
LLLL
Mechanischer LLLL – Länge von hinter dem LLLL
Bowdenzug Kugelendstück bis zum Ende des TTT
Siehe AC-C0H0-4-LLLL-TTT Bowdenzugs
Produktzeichnung TTT – Anteil des Rohkabels TTT
TTT
J-AC-C an der Länge LLLL

Schritt 3 Bestellen Sie das Bowendzug-Montageset (eins pro R4-EM latch). Siehe Seite 35 für die Auswahl eines zu Ihrer
Anwendung passenden Montagesets.

R4-EM-52 R4-EM-72 R4-EM-87 R4-EM-952

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AC


LLLL
H3-EM „Electronic“ Kipp-Drehhebelvschluss
38
mit Schließfunktion
RFID Lesegerät · Indikator für Offen / Geschlossen Status

• Ferngesteuertes Sperren Kontakt-Zuordnung


und Freigeben
KONTAKT 1 KONTAKT 3
• Punktuelle oder dauerhafte KONTAKT 1: GND2 (schwarzes Kabel) Kartenleser-Kabel
mit Stecker
Verschlussbetätigung KONTAKT 2: VCC1 (rotes Kabel)
12V • Lokale Überwachung mit VORRICHTUNG FÜR DIE ZUGANGSKONTROLLE
KONTAKT 3: DATA0 oder TX (grünes Kabel)
KONTAKT 4: DATA1 oder keine Verbindung (weißes Kabel)
vielfarbiger LED-Anzeige KONTAKT 2 KONTAKT 4
24V Stecker für Kartenleser
• Signale zum Verschluss-
status für die Fernüber-
Kontakt für
wachung elektromechanischen
Verschluss
• Montage in 25 x 150 mm KONTAKT 2 KONTAKT 1
Standardausschnitten KONTAKT 1: GND2 KONTAKT 4 KONTAKT 3
• Eingebautes Zylinder- KONTAKT 2: VSUPPLY1 KONTAKT 6 KONTAKT 5
schloss für die manuelle KONTAKT 4: Verschluss-„Control“-Signal
Kontakt für
Notöffnung KONTAKT 5: Status Elektronischer Verschluss elektromechanischen
KONTAKT 6: Status Mechanischer Verschluss Verschluss
• Optionen für die Kombina-
tion von elektronischem Kabel für „Control“-Signal
Verschluss und RFID- (separat bestellen)
Kartenleser (1) VCC und VSUPPLY können miteinander verbunden sein.
• Optionen für 125 kHz- oder (2) Der elektromechanische Verschluss und der Kartenleser müssen einen gemeinsamen GND verwenden.
13.56 MHz-Karten
5 Meter-Kabel* (separat bestellen)
• Lesegerät erkennt
vorhandene RFID- Produktnummer Verschluss-Output Endpunkt
Mitarbeiterausweise EA-W01-500 Vom Kipp-Drehhebel zum abisolierten und verzinnten Ende
Vom Kartenleser mit Wiegand- oder
EA-W23-503 zum abisolierten und verzinnten Ende
Hinweis: RS232-Output
† Für Informationen zu kompatiblen EA-W23-503-83 Vom Kartenleser mit Wiegand-Output zum EA-P1-01X (Kontakt/Prox.-Controller)
Kartentypen siehe die Produktzeich- EA-W01-23-507 Vom Kipp-Drehhebel und Kartenleser zum abisolierten und verzinnten Ende
nung des Verschlusses
EA-W01-23-507-03 Vom Kipp-Drehhebel und Kartenleser zum Hirose 8-poligen Stecker
*** Lassen Sie ‘-10’ weg, wenn Sie
den Verschluss ohne Southco-Logo *Weitere Längen auf Anfrage
wünschen
** MIFARE, MIFARE Classic,
MIFARE Plus und MIFARE DESFire Elektronischer Kipp-Drehhebelverschluss – Bestimmen der Produktnummer
sind eingetragene Warenzeichen von
NXP B.V.
** HID iCLASS ist ein eingetragenes H3 - EM - 6 R - L 00 -10***
Warenzeichen von HID Global.
TÜR
GEÖFFNET
R Kartenlesertyp L Zylinderschloss
0 Ohne Kartenleser 1 DIN-Sicherheitsschloss
6 MIFARE® Classic, MIFARE Plus®, MIFARE® DESFire® and HID® 2 Schlüsselcode CH-751
LAN
iCLASS® UID mit Wiegand Daten-Output†** 3 Schlüsselcode RS001
7 MIFARE® Classic, MIFARE Plus® and MIFARE® DESFire® (Mehrere RS-Codierungen)
Controller
mit Wiegand Daten-Output1**
8 HID® 125kHz RFID mit Wiegand Daten-Output †**
9 HID® 125kHz RFID mit RS232 Daten-Output †**

Karten-Produktnummern
EA-C2-021-9 HID® 125kHz card, 26bit, 1.8 dick)**
EA-C3-101-9 (MIFARE® Classic card, 4B CSN, 0.8 dick)*
Optionen für kundenspezifische Logofarben auf Anfrage.
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/H3EM Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


39

Kipp-Drehhebelverschluss mit Kartenleser Kipp-Drehhebelverschluss ohne Kartenleser Werkstoff und Oberfläche


Glasfaserverstärktes Nylon, PC/ABS
Haltebereich (UL94-V0)
24.5
Schaft, Rotationsanschlag:
Riegellänge “L” Zinkdruckguss, glanz-versiegelt
Kartenleser
(siehe Tabelle unten) 12V
Elektronischer
Rahmen 25 +.03
-0
Kipp-Drehhebelverschluss 24V
Riegellänge Empfohlene Betriebsspannung:
NATÜRLICHE “L”(siehe
GRÖSSE Tabelle unten) 12 VDC bis 24 VDC
20
Riegel Typischer Betriebsstrom:
Statusanzeige
geringer als 200 mA bei 12 VDC
Max. Last (Blockieren): 1 A
213
Ruhestrom: Max. 50 mA
150 +0.3
-0 Ausgangssignal: 100 mA max. Last
168
Kartenleser-Modul
Versorgungsspannung: 12 VDC bis
24 VDC
Betriebsstrom: Max. 60 mA
DIN Bestellung:
Halbzylinder
30±4 kurzer 1 Wählen Sie die passende
Riegel oder Produktnummer für den
Plattenstärke 37±4 langer
25.8 37 „Electronic“ Kipp-Drehhebelve-
1 - 2.5 Riegel
schluss aus der Übersicht.
2 Wählen Sie die Riegel-
Riegel Produktnummer (Separat bestellen) Produktnummer aus der Tabelle.
Riegellänge Riegellänge 3 Wählen Sie für Mehrpunkt-An-
Schließstangensysteme Haltebereich
Edge Distance See Note 2 (1) 38 (2) 45 wendungen optional eine
Grip range 15.5 E5-6710 - Getriebebox/einen Schließ-
Rotationsanschlag Oberer (17.5 Example 17.5 E5-6711 - stangenadapter oder eine
Riegel Montage- using offset cam)
Frame edge

Cam
winkel 19.5 E5-6712 E5-6112 Mitnehmerplatte.
21.5 E5-6713 E5-6113 4 Optionale Kabelauswahl.
23.5 E5-6714 E5-6114 5 Bestellen Sie Karten nach Bedarf.
Sechskantschraube Weitere Kröpfungen:
M6 Gewinde 5 x Montage-
Für eigenständige Systeme bestellen
(1) Siehe Southco-Skizzen J-E5-67-A & J-E5-67-B Sie den Southco EA-P1-010-
schrauben
(2) Siehe Southco-Skizzen J-E5-61-A & J-E5-61-B Controller.
25.75 24.50 Wenden Sie sich an Southco für
Getriebebox Informationen zur Bestellung von
(Linear-Mitnehmer),
optional Produktnummern für Schließstangensystem vernetzten Systemen.
Unterer
(separat bestellen)†
Montagewinkel
Linke Getriebebox
H3-61-55-33
(öffnet linksdrehend)
Rechte Getriebebox
H3-61-56-33
Mitnehmerplatte (öffnet rechtsdrehend)
A5-90-105-11 Mitnehmerplatte

† Für Mehrpunktsysteme wählen Sie aus der Tabelle


entweder die Produktnummer der rechten oder der linken
Getriebebox oder die Produktnummern für die Schließstan-
genadapter (2 pro Tür) oder die Produktnummer der
Betätigungsplatte. Wählen Sie dann unter www.southco.
com/A5 die Schließstange aus.
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/H3EM


40
EM-05 Elektromechanischer Miniatur Schnappverschluss
Schließt durch Zudrücken · Kompakte Größe · Mechanische Notöffnung

• Einfache Aufrüstung Seitliche Montage Montage v. d. Frontseite


vom mechanischen
73.5 18.6
zum elektromechanischen Max Hub
10 8mm
Verschluss Ø 4.3
Bohrung
12V • Mikroprozessorgesteuerter
7.3
24V Getriebemotor 37.5 17.5 17.5

• Minimaler Stromverbrauch 10
145 REF
• Optionaler interner
Mikroschalter für
Ausgabesignal „Verschluss
15.5
offen/geschlossen“
2.8 2.8
• Verarbeitet Signale
von jeder elektronischen 7.8
7.8 7mm Hub
Betätigungsquelle 7mm Hub

• Ein- oder Mehrpunkt-


5
Verriegelungen 5.25

Werkstoff und Oberfläche 27


Gehäuse und Falle:
Thermoplastischer Kunststoff Notöffnungshebel passend für das
13.5
12 Bowdenzugende mit aufgepresster
Schrauben (Gehäuse): Kugel (Bowdenzug ø 1,6 ± 0,15;
Kugel ø 4,78 ± 0,13) Siehe Seite 272
Stahl, verzinkt
Elektrische Spezifikationen
Empfohlene Betriebsspannung:
12-24 VDC NATÜRLICHE GRÖSSE
Typischer Betriebsstrom:
Weniger als 600mA bei 12 VDC
Eingangssignal
Falle offen: 12-24 VDC
Für die Dauer des Eingangssignals Verschluss Kabel-Verbindungen Farbkodierung/Kontaktbelegung:
Serie Molex Microfit 3.0 KONTAKT 1: Braun: Masse (-)
bleibt die Falle geöffnet, mindestens
KONTAKT 2: Rot: Spannung 8 zu 26 VDC
jedoch 1 Sekunde.
KONTAKT 6 KONTAKT 3
KONTAKT 3: Orange: Eingangssignal 8 bis 26 VDC
Eingangssignal:
123

KONTAKT 5 KONTAKT 2 KONTAKT 4: Schwarz: Mikroschalter-Kontakt


max. 25 mA bei 24 VDC
1

KONTAKT 4 KONTAKT 1 KONTAKT 5: Blau: Mikroschalter N.O.-Kontakt


Indikator KONTAKT 1
Falle geschlossen: 0 VDC KONTAKT 6: Nicht belegt

ELEKTROMECHANISCHER MINIATUR-SCHNAPPVERSCHLUSS PRODUKTNUMMNER

Mit Notöffnungshebel Ohne Notöffnungshebel


Typ
Mit Mikroschalter Ohne Mikroschalter Mit Mikroschalter Ohne Mikroschalter
Montage v. d. Frontseite EM-05-11-111 EM-05-11-101* EM-05-11-110 EM-05-11-100
Seitliche Montage EM-05-21-111 EM-05-21-101* EM-05-21-110 EM-05-21-100

* Nur mech. Verschluss (Montage v. d. Frontseite) – Produktnummer EM-05-11-001


* Nur mech. Verschluss (seitliche Montage) – Produktnummer EM-05-21-001
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und (Nur mechanische Verschlüsse besitzen weder eine Elektronik noch einen Motor)
Produktnummern unter

www.southco.com/EM-05 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


EM-10 Elektromechanischer Schnappverschluss 41
Schließt durch Zudrücken

Montage von der Frontseite (Falle links schließend abgebildet) • Mikroprozessorgesteuerter


Getriebemotor
Farbcodierung/Kontaktbelegung:
KONTAKT 1: Eingangssignal • Verarbeitet Signale
18.2
KONTAKT 2: Betriebsspannung (+) 2.9 Falle von jeder elektronischen
KONTAKT 3: Ausgangssignal 8.3 Betätigungsquelle 12V
KONTAKT 4: Masse (-) • Einfachere Verkabelung 24V
Buchse mit Crimpkontakten nicht im durch Montage an der
24 34
Lieferumfang enthalten..
Rahmenseite
KONTAKT 1 KONTAKT 3

Ø 4.25 Bohrung 5
KONTAKT 2 KONTAKT 4 Senkung Ø 7.4 x 1.65 4 x 24 Werkstoff und Oberfläche
5
92 Gehäuse und Falle:
Anschluss im Detail Thermoplastischer Kunststoff
Schrauben (Gehäuse):
10.2
24.3 25 Stahl, verzinkt
12
Elektrische Spezifikationen
Empfohlene Betriebsspannung:
Seitliche Montage (Falle links schließend abgebildet) 12-24 Volt DC
18.2 Betriebsstrom min. 200 mA @
Maße identisch mit Montage von der Frontseite, falls nicht anders angegeben.
2.9 12-24 V (ohne Last auf der Falle)
Falle 8.25
Stromspitzen: 1 A
Eingangssignal
Falle offen: 12-24 Volt DC
NATÜRLICHE GRÖSSE
NA Für die Dauer des Eingangssignals
bleibt die Falle geöffnet, mindestens
jedoch 1 Sekunde
Eingangssignal: 25 mA
Falle geschlossen: 0 VDC
Steckverbinder mit Crimpbuchsen
und Kabelenden Rotation Kit Ausgangssignal
Produktnummer Produktnummer Falle offen:
450 mA max. Last
Steckverbinder mit
Crimpbuchsen und Es wird geschaltet mit geöffneter
Länge
Kabelenden Rotation Kit * Falle. Ein intermittierendes Aus-
(separat bestellen) (separat EM-10-32-85 gangssignal (ON/OFF) meldet einen
EM-10-40 300 bestellen) Fehler.
EM-10-41 1000 Kein Signal für „Falle geschlossen“
EM-10-42 2000 Der elektromechanische Verschluss
wird mit der gewählten Ausrichtung
VDC Produktnummer Seitliche Montage VDC Produktnummer Montage v. d. Frontseite
der Falle geliefert (links, gerade
oder rechts). Mit den Zahnrädern
12VDC EM-10-23-310 12VDC EM-10-13-310 des „Rotation Kits“ (optional) lässt
24VDC EM-10-23-410 24VDC EM-10-13-410 sich diese Ausrichtung ändern.
t

12VDC EM-10-21-310 12VDC EM-10-11-310


24VDC EM-10-21-410 24VDC EM-10-11-410

12VDC EM-10-32-310 12VDC EM-10-12-310


24VDC EM-10-32-410 24VDC EM-10-12-410 Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/EM-10


42
Elektronische Zugangskontrolle
Überblick

• Große Auswahl an Tastaturen


Zugangskontrollen Southco’s digitale Tastaturen gibt es in Ausführungen
zur Anpassung mit mechanischem Druckknopf und mit Folientastatur
an die Anforderungen für die einfache Zugangskontrolle mit Zugangscode.
verschiedener
Einsatzbereiche
• Steuerung eines oder
mehrerer elektronischer
Verschlüsse
• Integration der
Zugangskontrolle in
bestehende
Kontrollsysteme

RFID Kartenleser
Southco’s Lösungen mit Kartenleser ermöglichen die
Zugangskontrolle mit RFID-Näherungskarten, die
standardmäßig für die Zugangskontrolle zu Gebäuden
verwendet werden.

Systemintegration
Lösungen zur Systemintegration ermöglichen die
Einbindung elektromechanischer Verschlüsse von
Southco in vorhandene Sicherheitssysteme.

RF Controller
Durch die RF-Technologie können Verschlüsse
von Southco unter Nutzung von Funkfrequenzen
ferngesteuert und drahtlos geschlossen und geöffnet
werden.

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/EA Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


Elektronische Zugangskontrolle 43
Produktklassenübersicht

Zugangskontroll-Produkt Zugangstyp Anzahl an Benutzercodes Ausgang/Anschlüsse

2 unabhängige
Folientastatur Bis zu 120 Benutzercodes
Transistorausgänge
EA-KC2

1 Relaisausgang, Alarm bei


RFID-Karte/Tastatur Bis zu 5 Benutzercodes
Ausschaltung, Sabotagekontakt

EA-P1

Wiegand-Ausgang, Alarm
Abhängig vom
RFID-Karte bei Ausschaltung und
Zugangskontrollgerät
Sabotagekontakt
EA-P3

Abhängig vom Wiegand-Ausgang mit Daten


2 Wiegand-Eingänge
Zugangskontrollgerät zum Türstatus
EA-A01

Abhängig vom verbundenen


1 USB-Eingang 14 Transistorausgänge
Computer
EA-A06

Abhängig vom 2 Elektromechanische


2 Zugangskontroll-Eingänge
Zugangskontrollgerät Verschlüsse
EA-A01

2 Relaisausgänge mit
Bis zu 4 Sender (2 im
RF-Sender Polaritätswechsel, 1
Lieferumfang)
zusätzlicher Relaisausgang
EA-R01

2 durch Benutzer
Bis zu 4 Sender (2 im konfigurierbare Schließen-/
RF-Sender
Lieferumfang) Öffnen-Relaisausgänge, 1
zusätzlicher Relaisausgang
EA-R02

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/EA


44
EA-KC2 Serie Tastatur-Controller
Folientastatur

• Vereinfachte, sichere Folientastatur, horizontal Folientastatur, vertikal


Zugangsverwaltung Produktnummer EA-KC2-101 Produktnummer EA-KC2-102, EA-KC2-103 & EA-KC2-104
12V • Attraktive, anpassungs- 88
fähige Folientastatur 167.5
24V • Programmieren mehrerer
25.4
Zugangsregelungen 115
28 43.5 88
möglich 14
40
• Direkte Integration mit 28
20
elektronischen 115 167.5
Verschlüssen
• Unabhängige Betätigung Steuereinheit 35
zweier elektro- Produktnummer EA-KC2-201
EA-KC2-102
mechanischer Verschlüsse 114.3 NATÜRLICHE GRÖSSE
• Schlafmodus für minimalen EA-KC2-103 EA-KC2-104
Stromverbrauch
51.5
• Bis zu 120 Benutzercodes
• LED-Anzeigen für Ø 4.8 X 2

Tastatur- und 101.4


Programmierstatus
29
Werkstoff und Oberfläche Steckbuchse 2.7 Anschluss für
„Stromversorgung“ Verschlüsse Folientastatur
Folientastatur mit fühlbaren Tasten: 2.0 x 6.0mm geschirmt Steckverbinder
strukturierter Polyesterfilm und (CUI P/N: PJ-051A) (Hirose P/N: DF11-6DP-2DS)
Selbstklebeband auf der Rückseite
Gehäuse („Controller“): ABS Folientastatur, vertikal
Leiterplatte („Controller“): FR4 EA-KC2-102
Elektrische Spezifikationen
Steuereinheit
Betriebsspannung: 12-24 VDC
Ruhestrom: 30µA
Verschluss 1 Verschluss 2
Betriebsstrom: 10mA (Typisch)
Maximale Gesamtleistung: EA-A02-002
4 Ampere (2 Ampere pro Ausgang) Netzteil

Bestellung
1 Die Steuereinheit EA-KC2-201
Kabel für elektromechanische Verschlüsse Netzstecker
bestellen.
2. Die Folientastatur EA-KC2-201 Produktnummer Beschreibung Produktnummer Beschreibung Funktion
oder EA-KC2-102* bestellen. Kabellänge 2 m Netzteil mit
EA-W01-200* EA-A02-002**
Kundenspezifische Tastaturen auf Abisoliert und verzinnt Stecker NA 2-polig
Kabellänge 2 m für den
Anfrage. EA-A02-002 & Netzteil mit Stecker
Anschluss Elektronischer
3. Die Stromversorgung EA-A02-002 Schnappverschlüsse „Mini“ EA-A02-002-2 Euro 2-polig
mit passendem Netzstecker EA-W20-201-01* (EM-05-XX-XXX) und/oder
der „Electronic Rotary“ EA-A02-002 & Netzteil mit
bestellen, siehe Tabelle. Schnappriegelverschlüsse EA-A02-002-3 Stecker UK 3-polig
4. Das zum elektromagnetischen (R4-EM-XX-XXX)
Verschluss passende Kabel Kabellänge 2 m für den EA-A02-002 & Netzteil mit
Anschluss der EA-A02-002-4 Stecker SAA 2-polig
bestellen, siehe Tabelle. EA-W01-200-01* „Electronic“ Kipp-
Drehhebelverschlüsse
**EA-A02-002-1 NA 2-polig im Lieferumfang von Netzteil
(H3-EM-XX-XXX)
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich. EA-A02-002.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und Kundenspezifische Kabellängen auf Anfrage
Produktnummern unter

www.southco.com/EA Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


Gehäuse

EA-P1 Serie PIN- und RFID-Zugangskontroll-Produkt 45


Frontmontage oder bündige Montage

Blende

Dichtung
Blende montiert Ohne Blende • Einfache Programmierung
Gehäuse 2x Langlochbohrung der Zugangscodes
75 67.7 mit Senkung • LED-Anzeigen und ein 12V
akustischer Signalgeber
JA 1 für die Programmierung
JB 2 84.2
109.5 3 JC JD 4 und Status-Rückmeldung
76 118
• 5 unabhängige Codes von
5 4 bis 8 Ziffern, bis zu 9.999
Blende
Benutzerkarten
58
11.6 7
8.3 4 • Ein nicht löschbarer
Bohrung 5
18.9 Bohrung Speicher sichert die Daten
75
Ohne Dichtung 2x Langlochbohrung bei Stromausfall
(Dichtung 1.7 mm unkomprimiert) 67.7 mit Senkung
Montage • Programmierbare
NATÜRLICHE GRÖSSE Öffnungs- und Alarmzeiten
Dichtung JA 1
JB 2 84.2 • Frontmontage oder
109.5 3 JC JD 4
Gehäuse 76 118 rückseitige Montage
12 3 4 5 6 7 8 9 J K L 1234 • Kundenspezifische Farben
XXX 5
und Logos möglich
1 JA (Blau) 3 JC (Blau) 4 JD (Weiß) nur EA-P1
Zugangssteuerung „Tamper“ Schalter Ausgang Externer Wiegand-Leser
1 (Rot)58 +12 VDC 11.6 J (Blau) 7 NC 8.3 14 (Rot) +12VDC
2 (Schwarz) Masse K (Grün) NO 2Bohrung
(Gelb) 5 Daten 1 Werkstoff und Oberfläche
3 (Braun) 18.9 Bohrung
NO L (Gelb) COM 3 (Grün) Daten 0 Polycarbonat und ABS-Kunststoff
4 (Orange) Relais Ohne Dichtung
Ausgang A
COM 4 (Schwarz) Masse
5 (Gelb) Blende (Dichtung
(max. 1.7
2A / mm
30 unkomprimiert)
VDC) AB CDE F GH
NC
6 (Grün) Hilfseingang XXXX XX Elektrische Spezifikationen
7 (Blue) X 2 JB (Weiß) Zugangscode (Länge):
8 (Purpur) X „Lockout“ Alarm Ausgang
Steckverbinder-Belegungen
8 (Grau) X
Programmierbar: 4 bis 8 Ziffern
E (Grün) „Lockout“
(Hinweis: Steckverbinder mit Kabel: Länge ca. 160 mm abisoliert Alarm
undAusgang (NO)
verzinnt Relais Ausgang B
im Lieferumfang).
F (Blau) „Lockout“ Alarm Ausgang (COM) (Max. 2A / 30 VDC) Kontrolleingänge: „Auxiliary“, „Case
12753 4(2.95)
56 789 J K L 14.1 (.56) 1234 Tampering“
2x Countersunk 67.7 (2.66)
XXX 4.1 (.16)
slots Typischer max. Lesebereich:10 cm
42.1 (1.66)
1 JA (Blau) 3 JC (Blau) 4 JD (Weiß) nur EA-P1
Zugangssteuerung „Tamper“ Schalter Ausgang Externer Wiegand-Leser
(abhängig von der Installation)
1 (Rot) +12 VDC J (Blau) NC 1 (Rot) JA 1 +12VDC Betriebsfrequenz: 125kHz (EM),
2 (Schwarz) Masse K (Grün) NO 2 (Gelb) JB 2 Daten 1
118 109.5 3 JC andere Frequenzen auf Anfrage
3 (Braun) NO 76 (4.65) L (Gelb) COM 3 (Grün) 84.20
Daten
4 (Orange) COM(2.99)Relais Ausgang A (4.31) 4 (Schwarz) (3.32)
Masse
5 (Gelb) NC
(max. 2A / 30 VDC) AB CDE F GH Betriebsarten:
6 (Grün) Hilfseingang XXXX XX 4 * Nur Karte * Tastatur und Karte
7 (Blue) X 2 JB (Weiß)
8 (Purpur)
* Tastatur oder Karte * Bypass
X „Lockout“ Alarm Ausgang
8 (Grau) X 8.3 (.33)
11.6 (.46) E (Grün) 7 (.28) „Lockout“ Alarm 4 (.16) Stromversorgung: 12 VDC
58 Ausgang (NO) Relais Ausgang B
18.9 (.75) F (Blau) Thru 5 (.20)
(2.28) „Lockout“ Alarm Ausgang (COM) (Max. 2A / 30 VDC) 80mA bei Standby, 105mA
Not including gasket Thru
(gasket 1.7 (.067) uncompressed) Betriebsstrom (typisch)
Bestimmen der Produktnummer
Betriebstemperatur: 0-50 °C
Feuchtigkeit: 20-90% RH,
12 3 4 5 6 7 8 9
EA - P1 - 01 C - L J K L ohne Kondensation
X X C Farbe L Logo
JA (Blue) 0 Schwarz Ohne Angabe Kein Logo JC (Blue)
For door access 1 Weiß tamper switch output
1 (Red) +12 VDC
9 Southco-Logo
2 Grau J (Blue) NC
2 (Black) Ground K (Green) NO
3 (Brown) AB CDE F GH
Com L (Yellow) COM
Relay output A X X X X X X
4 (Orange) NO Proximity Karten: EA-C1-011-9
5 (Yellow) (Max. 2A / 30 VDC) JB Logo-Optionen
(White)
NC * Kundenspezifische Farben und auf Anfrage
6 (Green) Auxiliary input Lockout alarm output Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
7 (Blue) X Ausführliche Daten, Montageleitungen und
E (Green) Lockout alarm output (NO) Relay output B Produktnummern unter
8 (Purple) Security monitoring F (Blue) Lockout alarm output (COM) (Max. 2A / 30 VDC)
9 (Grey) X
Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/EA
46
EA-P3 125kHz Proximity Reader
Einfaches Proximity Karten Lesegerät

• Berührungslose, 11.3 6
näherungsbasierte 10.27
3
12V Zugangskontrolle
• Liest HID® -kompatible Status-LED
125kHz Proximity Karten 32 Ø 6.5

• Standard 26 bit
Wiegand-Output 94 70.5

• Integrierte LED- 6
Statusanzeige
• Kompaktes, flaches
Design
• Einfache Dreilochmontage 42.5 11.3 14.9 6 3
10.27
• Abgedichtete NATÜRLICHE GRÖSSE 3
wetterbeständige 300mm Kabelbaum (abisoliert und verzinnt) bereits montiert

Bauweise
Status-LED

32 Ø 6.5
Werkstoff und Oberfläche
ABS-Kunststoff 94 70.5

Elektrische Spezifikationen
M3 Durchgangsloch6
Versorgungsspannung:
12VDC +/- 10%
Betriebsstrom: max. 60 mA Ø 10
31.95
(Keine angeschlossenen Geräte)
42.5 14.9 3
70.5
Betriebstemperatur: -15 to 55 0C
Feuchtigkeit: 20-90% RH, ohne 300mm Kabelbaum (abisoliert und verzinnt) bereits montiert

Kondensation
Sendefrequenz: 125kHz (FSK) Montageskizze
Lesebereich: Bis zu 10 cm
26 Bit Wiegand-Output Kabelsatz-Übersicht
Der Ausweisleser konvertiert die Kabelfarbe Funktion
M3 Durchgangsloch
ID des Ausweises in das 26 bit Rot VCC (12VDC)
Wiegand-Format Schwarz GND
Ø 10
31.95 Weiß Daten 1
Grün Daten 0
70.5
Gelb GND
Braun Keine Funktion
* HID ist eine registrierte Handels-
Orange Keine Funktion
marke von HID Global.
Blau Keine Funktion

Bestimmen der Produktnummer


EA-P3-101-1 Proximity Reader (Graues Gehäuse*)
EA-C2-021-9 Näherungskarte (Kein Logo*)

* Kundenspezifische Farben und Logo-Optionen auf Anfrage


Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/EA-P3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


EA-A01 Integrationspaket für Sicherheitssysteme 47
Elektronischer Zugang

Konfiguration des Integrationspakets für Sicherheitssysteme (Produktnummer EA-A01-102) • Einfachere Verkabelung


zwischen den Racks in
H3-EM elektronischer H3-EM elektronischer Rechenzentren und einer
Kipp-Drehhebelverschluss Kipp-Drehhebelverschluss
(separat erhältlich) 2 Meter Verschlusskabel (separat erhältlich) fernbetätigten Einheit für
die Zugangssteuerung
RJ 45 Steckverbindungen
• Verbindet den Southco
H3-EM elektronischen
2 Meter Erweiterungskabel Kipp-Drehhebelverschluss
mit dem vorhandenen
Schalter Anschlussbox Schalter
Tür 1 Tür 2
Zugangskontrollsystem
Schraubklemme Schraubklemme • Ermöglicht die
mit 4 Positionen mit 4 Positionen
Fernsteuerung und die
Fernüberwachung des
H3-EM elektronischen
Kipp-
Drehhebelverschlusses
Hilfsausgang Steuerung Tür 1 Steuerung Tür 1 Hilfsausgang
(kundenseitig) (Cat 5e oder Cat 6) (Cat 5e oder Cat 6) (kundenseitig) • Kabel auf Schrankebene,
TÜR GEÖFFNET Türschalter und
Einheit für die
Zugangssteuerung Steckverbinder im Paket
enthalten
64.6 25.6
• Systemintegration
mit strukturierter
Haftstreifen
Standardverkabelung
Gebäudezugang
Werkstoff und Oberfläche
Gehäuse: ABS, UL94-5VA
PCB: FR4
Spezifikationen
RoHS-konform
Konfiguration des Integrationspakets für Sicherheitssysteme (Produktnummer EA-A01-102) Hilfskontakte und Türschalter-
Bestandteile: kontakte überschreiten 0,4 A nicht
Anzahl Beschreibung Verbindung mit jeder beliebigen
Wiegand-basierten Einheit zur
1 Anschlussbox Zugangssteuerung
Montage
2
RJ45 Steckverbindung Anschlussbox verfügt über druck-
(zum Entfernen der Tür) empfindliche Haftstreifen
*Hinweis: In der abgebildeten
2 Meter Erweiterungskabel
2 (CAT 5e Kabel) Systemkonfiguration bedeuten
durchgezogene Linien Kabel, die von
2 Meter Verschlusskabel
Southco kommen, und gestrichelte
2 (Kundenspezifisches Southco-Kabel) Linien kundenseitige Kabel
Siehe Southco Produktzeichnung
2
Schraubklemme mit 4 Positionen J-EA-A01-102 für weitere Informa-
(Für den Anschluss von Türschaltern und Hilfsausgängen)
tionen zur Verkabelung und zum
Magnetischer Türschalter Anschluss
(Zum Abtasten des Türstatus. Mit den beigefügten Haftstreifen oder
2 Schrauben montieren)
Hinweis: Kabel nicht im Lieferumfang
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
1 Bedienungsanleitung (J-EA-A01-102-M)
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/EA-A01


48
EA-A01 Eigenständige Anschlussbox
Elektronischer Zugang

• Für 2 Anschlussbox Produktnummer


4 X Ø 4.3 ±0.1
Zugangskontrollgeräte EA-A01-001
4 x Ø 5.0 Bohrung 126
12V und 2 elektromechanische Ø 9 X 90°
Verschlüsse
24V • Gekennzeichnete Anschlussbox EA-A01-001
63.3 42 42
Anschlüsse erleichtern die
Konfiguration
-
• Komfortabler zentraler 126
+
Anschluss für die 114 LAT1 LAT2 CTRL1CTRL2 PWR SWITCH
Stromversorgung
• Schalter ermöglichen 31
beliebige Kombinationen 1 2 3
138
der Zugangskontrolle zum 3 4 5 6
7 8 9
Verschluss Ø 0 #
1 2 3
• Jede Kombination von 4 5 6 Controller 2
7 8 9
Zugangskontrolle und Ø 0 #
elektromechanischem
Controller 1
Verschluss von Southco Plattenausschnitt
möglich Verschluss 1 Verschluss 2
• Die Anschlussbox, Kabel
4 X Ø 4.3 ±0.1
und das Netzteil sind

1
4 x Ø 5.0 Bohrung 126
NATÜRLICHE GRÖSSE

2
separat zu bestellenØ 9 X 90°

3
3 42 42

126
114

Zubehörliste
31
Produktnummer Beschreibung Funktion
138 Verbindet die Anschlussbox
3
5 Meter Kabel mit dem
EA-W02-503-51*
-RJ12 zu Hirose 4-polig DF11-4DS-2C EM-10-XX-XXX Elektronischen
Schnappverschluss
Verbindet die Anschlussbox mit
5 Meter Kabel dem R4-EM-XX-XXX
EA-W20-501-51*
-RJ12 zu Molex 43020-0601 Elektromechanische Rotary
Verschlüsse

Verbindet die Anschlussbox mit


5 Meter Kabel dem H3-EM-60-100
3

EA-W01-500-51*
2

-RJ12 zu Hirose 6-polig DF11-6DS-2C Elektronischen


Ø
1

1 2 3

Kipp-Drehhebelverschluss
4 5 6

7 8 9

Ø 0 #

5 Meter Kabel Verbindet die Anschlussbox mit


EA-W52-506*
-RJ45 zu abisoliertem und verzinntem Ende der Kundenanwendung

Verbindet die Anschlussbox mit


5 Meter Kabel 1 2 3

EA-W52-506-80* Zugangskontroll-Produkten der 4 5 6

-RJ45 zu JA -Anschluss A2506H-09 7 8 9

Serien EA-K1 und EA-P1 Ø 0 #

Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.


Ausführliche Daten, Montageleitungen und * Kundenspezifischen Kabellängen auf Anfrage
Produktnummern unter

www.southco.com/EA Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


EA-A06 USB Controller 49
Elektronische Zugangskontrolle

Controller-Einheit • Computer-gesteuerte
Bedienung von
Produktnummer elektromechanischen
TÜR 12V

1 2 3
4 5 6
7 8 9
Ø 0 #
Verschlüssen über

OPEN LATCH
EA-A06-001 GEÖFFNET
USB-Port 24V
• Unabhängige Eingangs- und
Ausgangssignale von 14
Verschlüssen
• Einfache
Programmierbefehle/
klar strukturierte
Anschlüsse für Verschlüsse Anschlüsse für Verschlüsse
(Hirose P/N: DF11-6DP-2DS) (Hirose P/N: DF11-6DP-2DS) Programmoberfläche
130
114 • Kombinierbar mit allen
12 11 10 9 8 7 6 5 elektromechanischen
13 4
51.5
Verschlusslösungen von
14 3

PWR 1 2
Ø 4.8 Southco
• Gekennzeichnete
101 28
Anschlüsse für eine
2.7 einfache Konfiguration
Mini-USB-Port
TÜR GEÖFFNET
Stromversorgungsbuchse Werkstoffe und Oberfläche
2.0 x 6.0mm geschirmte Anschlüsse für Verschlüsse
Buchse (Hirose P/N: DF11-6DP-2DS) Controller-Gehäuse: ABS
(CUI P/N: PJ-051A) (Brandklasse UL94-5VA)
Elektrische Spezifikationen
Betriebsspannung: 12-24 VDC
1 Meter USB-Kabel (im Lieferumfang) EA-A02-002 Stomteil
(Separat bestellen) Die maximale Verschlussspannung
darf nicht überschritten werden
Max. Leistung pro Verschluss:
2 Ampere
Bestellung
1. Bestellen Sie einen Controller mit
USB-Kabel: EA-A06-001
Kabelauswahl 2. Bestellen Sie das Southco-
Produktnummer Länge Verbindet mit Stromteil
EA-W01-200* 2 Meter
Abisoliert und Steckeradapter EA-A02-002 und wählen Sie ggf.
verzinnt den passenden Steckeradapter
Produktnummer Beschreibung Funktion
EA-W20-201-01* 2 Meter Stromteil NA
EA-A02-002**
2-polig

EA-W20-201-01* 2 Meter EA-A02-002 & Stromteil Euro


EA-A02-002-2 2-polig 3. Wählen Sie aus der Tabelle
für Kabelauswahl das passende
EA-W01-200-01* 2 Meter EA-A02-002 & Stromteil UK Kabel zu den elektromechanischen
EA-A02-002-3 3-polig Verschlüssen von Southco aus.
EA-A02-002 & Stromteil SAA
EA-W02-203-01* 2 Meter EA-A02-002-4 2-polig

* Kundenspezifische Kabellängen auf Anfrage **EA-A02-002-1 NA 2-polig im Lieferumfang von Netzteil


EA-A02-002. Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/EA


50
EA-R01 RF Controller
Keyfob-Betätigung/Empfänger für Außenanwendungen

• Robuste, wasserdichte Sender Empfänger (Controller)


Konstruktion
12V • Duale-Folgeschaltung Taste „Lock“ Frontplatte m. Anschlusskennung
der Ausgänge reduziert LED Blau Frontplatte, Schrauben Sicherungen
die Ladezyklen Taste „Unlock“
Anschlussleiste
• Mit 30 A abgesicherte (Schrauben)
Ausgänge gestatten die
gleichzeitige Betätigung VCC 12VDC
POWER
mehrerer Verschlüsse GND GND

• Hilfsausgang für visuelle/ AUSGANG 1 A A


AUSGANG
akustische Signalgeber AUSGANG 1 B 1B
114 127
über den Verschlussstatus AUSGANG 2 A A
Keyfob-Sender AUSGANG
• Einfache Programmierung AUSGANG 2 B 2B

des Senders AUSGANG 3 A


AUX
• Kombinierbar mit allen GND GND

elektromechanischen
Verschlusslösungen von
Southco
NATÜRLICHE GRÖSSE 108
Ø 4.95
Spezifikationen 121
Spannung (Empfänger):
12VDC (± 25%)
Ruhestrom (Empfänger): <10mA
Betriebsstrom (Empfänger):
31.6 4.5
<30A kurzzeitg 22.2
Empfänger-Ausgang: Ausgang 1 & 2:
30A Relais mit Polaritätswechsel
Hilfsausgang: 30A Einpoliges Relais
Reichweite: Bis zu 30 m
Frequenz: 340MHz
Nicht für den Gebrauch ausserh-
alb von Nord Amerika RF Controller Kit Produktnummer: EA-R01
Art der Kodierung: Fester Code Enthält 1 Empfänger (EA-R01-201) und
Schutzart (Gehäuse): IP67 2 Sender (EA-R01-101)
Spannung (Sender):
12 V=(Batterie Typ 23) Betrieb
Sicherung der Ausgänge: Lieferstatus: 1 Empfänger (Controller) mit 2 Mit dem Drücken der Taste „LOCK“ schaltet der
Littlefuse Serie 297 MiniR vorprogrammierten Sendern Empfänger den Ausgang 1 (Anschluss B) einen
Fast-Acting Fahrzeugsicherungen 12V=Puls für 200 ms und gefolgt von einer Pause
Mit dem Drücken der Taste „UNLOCK“ wird an den
oder vergleichbares Produkt.* von 300 ms einen12 V=Puls für 200 ms an Ausgang
Ausgang 1 (Anschluss A) ein 12V=Puls für 200 ms
Anschlüsse und gefolgt von einer Pause von 300 ms ein 12V-Puls 2 (Anschluss B).
Schrauben-Terminal für alle für 200 ms an Ausgang 2 (Anschluss A) für 200 ms Nach einer weiteren Pause von 300 ms schaltet der
elektrischen Anschlüsse (zugänglich geschaltet. Empfänger am Hilfsausgang zwei 400 ms Puls mit
nach Abnehmen der Frontplatte). Nach einer weiteren Pause von 300 ms schaltet der einer Zwischenpause von 200 ms.
* Mini ist eine registrierte Handels- Empfänger am Hilfsausgang zwei 400 ms Puls mit Einfache Lernfunktion mit LED-Rückmeldung für
marke von Littelfuse, Inc. einer Zwischenpause von 200 ms. angemeldete Sender. Hinweis: EA-R01 Empfänger
wird mit zwei vorprogrammierten (angemeldeten)
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Sendern geliefert.
Produktnummern unter

www.southco.com/EA Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


EA-R02 RF Remote Control System 51
Elektronische Zugangskontrolle für Innenanwendungen

Empfänger 94 • Sichere, komfortable,


85.8 Externe Antenne drahtlose Fernbetätigung
(Antennenlänge 190)
12 von Verschlüssen 12V
• Schnelle Installation und
Zugang
Konfiguration
zum Schalter • Bewährte 433 MHz Radio-
65 Frequenztechnologie
10 • Bis zu 4 Sender pro
Ø4 (4 Plätze) Empfänger
• 18 Meter (60 Fuß)
J2
Betriebsreichweite
J1
Rote LED-Anzeige in hindernisfreien
Sender Öffnen-Knopf Außenbereichen
31 78
Schließen-Knopf
11
• Zusatzausgang für
Signalton-/Licht-Kontrolle
28

53 Werkstoff und Oberfläche


6.5 44
NATÜRLICHE GRÖSSE
17 ABS Kunststoff
Elektrische Spezifikationen
Empfänger
12 Strom: 12VDC (±10%)
Ruhestrom: max. 10mA,
Kabelsatz für Stromversorgung und Hilfsausgang (J1) Kabelsatz für SCHLIESSEN & ÖFFNEN-Relais (J2)
10 Ref 10keine
Ref angeschlossenen Geräte
10 Ref 10 Ref 1000 1000
1000 1000 Betriebsstrom: max. 100mA, keine
angeschlossenen Geräte
Ausgänge: Drei Relais der Form C
Leistung 15A bei 14VDC
Kontakt Kabelfarbe Beschreibung Kontakt Kabelfarbe Beschreibung
SCHLIESSEN Relais –
Dauer des Ausgabeimpulses bei
1 Rot VCC (+12VDC Stromeinspeisung
Geschlossen Schließen/Öffnen:
1 Blau/Schwarz
2 Schwarz GND (Masse) (typischerweise mit GND 250ms or 10 Sek. (wählbar)
verbunden)
3 Gelb Hilfsausgang (Vout = VCC) Betriebstemperatur: -20 to 80 0C
SCHLIESSEN Relais – Common
2 Blau (typischerweise mit Verschluss Betrieb
vebunden)
SCHLIESSEN Relais – Offen
Betriebsreichweite: 433.92MHz
3 Blau/Rot (typischerweise mit VCC Hinweis: Kann nicht in Japan
verbunden) verwendet werden
ÖFFNEN Relais – Geschlossen
4 Grün/Schwarz (typischerweise mit GND Codierungsart: Fester Code (24-Bit)
verbunden) Zugang zum Schalter
ÖFFNEN Relais – Common Schalter 1 – Zum Anmelden des
5 Grün (typischerweise mit Verschluss
verbunden) Senders
ÖFFNEN Relais – Offen Schalter 2 – Um die Impulsdauer für
6 Grün/Rot (typischerweise mit VCC SCHLIESSEN und ÖFFNEN
verbunden)
einzustellen
RF Remote Control System Produktnummer: EA-R02
Lieferumfang 1 Empfänger, 2 Transmitter (EA-R02-102),
Zwei Kabelsätze für Strom/Zusatzausgang und Schließen/Öffnen-Relais und Bedienungsanleitung
Weitere Optionen auf Anfrage erhältlich.
Hinweis: Einzelne Komponenten können separat bestellt werden. Wenden Sie sich an Southco für weitere Informationen. Ausführliche Daten, Montageleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/EA


52
DISPLAY-TRÄGER
SOUTHCO® DISPLAY-TRÄGER
Durch die Integration von Southco’s Know-how in der
Positioniertechnologie in eine komplette Produktlinie
von Lösungen zur Anbringung und Positionierkontrolle
von Displays hat Southco die völlig neue Produktklasse
der Display-Träger geschaffen.
SOUTHCO® Display-Träger sind:
Zuverlässig – Für alle Bewegungsformen und
-richtungen sind die SOUTHCO® Display-Träger für 20.000
Betriebszyklen getestet.
Professionell – Anders als die für das Heimkino oder für
den leichten Bürogebrauch konzipierten Display-Träger
sind die SOUTHCO® Display-Träger mit anspruchsvollen
Designs gestaltet und haben sich in den schwierigsten
Einsatzbereichen bewährt.
Intuitiv – Mit werkseitig eingestellten Bedienaufwänden
ermöglichen die SOUTHCO® Display-Träger eine einfache
Display-Einstellung nach Bedarf mit präzise kontrollierten
Haltekräften, um ein Abdriften des Displays zu verhindern
und Vibration und Schockbelastung zu reduzieren.

Alle SOUTHCO® Display-Träger verfügen über unsere


Positioniertechnologie mit konstanter Friktion.
Ü Werkseitig eingestellte, präzise regulierte
Bedienaufwände auf jeder Achse
Ü Komfortable Neupositionierung einfach durch
Bewegung des Displays – Einstellen ohne Hebel
oder Knöpfe
Ü Sicherer Halt bei Touchscreen-Bedienung
Ü Eine Abstimmung auf die Display-Größe ist möglich,
um die Bedienaufwände für den Benutzer präzise zu
kontrollieren
53

SOUTHCO® Display-Träger zeichnen sich durch eine


beispiellose Zuverlässigkeit aus.
Ü Jeder durch Bewegungstests geprüfte Southco Display-
Träger bewahrt seinen spezifischen Bedienaufwand
für die Lebensdauer der meisten Anwendungen ohne
Wartung und Justierung.

AV-D25 AV-D30 AV-D30 AV-D30 AV-D32 AV-D32


54
Display-Träger
Leitfaden zur Produktauswahl

• Verwenden Sie diesen


Leitfaden, um den
passenden Display-Träger
für Ihre Anwendung

DISPLAY-BEWEGUNG
auszuwählen

Neigen Neigen und Neigen, Schwenken


Höhenverstellbar Schwenken und Drehen
zur Anpassung Ergänzt um die
Ergänzt um die Drehbewegung für
an variierende Schwenkbewegung für die
eine maximale Verstellbarkeit und
Benutzerpositionen Links-/Rechtsjustierung
zum Wegklappen bei Nichtnutzung
und Lichtverhältnisse

DISPLAY-BEWEGUNG

Neigen Neigen und Neigen,


Neigen
Schwenken Schwenken, Drehen
Produkt-
nummer

Neigen und
Schwenken

Neigen,
AV-D25 ✔
SEITEN 56-59

Schwenken,
NEIGEN

Drehen

AV-D30
Konstante T-Serie

Friktion
NEIGEN UND SCHWENKEN

Torsionsfeder AV-C20 ✔
SEITEN 60-67

AV-D30
K-Serie
AV-D32

K-Serie
NEIGEN, SCHWENKEN &
DREHEN SEITEN 64-71

AV-D30
A-Serie
AV-D32

A-Serie

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


Display-Träger 55
Leitfaden zur Produktauswahl

Neigung mit konstanter Friktion Neigung mit Torsionsfeder


FRIKTIONSART

Bietet gleichmäßige Bedienaufwände Eine integrierte Torsionsfeder sorgt


und den sichersten Halt für für eine einfache Bedienbarkeit mit
Anwendungen, bei denen Vibration minimalem Benutzeraufwand für die
und Schockbelastungen auftreten. Neupositionierung schwerer Displays.

FRIKTIONSART Konform mit PRIMÄRE WERKSTOFFE


Konstante VESA MIS-D, Verriegelungs-
Torsionsfeder
Friktion 100, C (100 Integrierte funktion in
Kabelverwaltung eingeklappter Kunststoff &
x 100 mm in Aluminium & Stahl
Position Edelstahl
quadratischer
Anordnung)

✔ ✔ ✔

✔ ✔ ✔ ✔

✔ ✔

✔ ✔ ✔ ✔ ✔

✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


56
AV Serie Display-Träger
Neigen

• Benutzerfreundlich - Produkt- und Montagemaße


Intuitiv zu bedienender 115

Display-Träger 100
Friktion 75
Positionieren des Displays Friktion
Vorwärts
ohne Knöpfe oder Werkzeuge Rückwärts
15.5
NATÜRLICHE GRÖßE
Robuste Positionierung in
kompaktem Gehäuse
100
Sichere Positionierung auch 10.8
im mobilen Einsatz 4.5
• Gelenke mit konstanter
Friktion
50.2
• Vollständig von Gehäuse 8 X Ø5.2
umschlossen – einfache
Reinigung
46 ±0.2
2 X Ø6.5 25

+0.1
2 X Ø6.5 0
46
80

Installation

Installation
1. Bestimmen Sie den Montageort
2. Befestigen Sie den Träger mit M6
Schrauben wie gezeigt
Achtung: Es liegt in der
Verantwortung des Anwenders eine
in Struktur und Festigkeit geeignete
Montagefläche zu wählen.
3. Befestigen Sie das Display
gemäß den Vorgaben des
Herstellers

VESA MIS-D, 100, C


VESA und VESA MOUNTING
COMPLIANT sind eingetragene
Warenzeichen der Video Electronics
Standards Association

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 57
Neigen

Auswahlkriterien d • Benutzerfreundlich -
Reibungslose Bedienung
Schritt 1
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den • Positionieren des
Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem Displays ohne Knöpfe
Schwerpunkt. Schwerpunkt oder Werkzeuge
• Sichere Positionierung im
Schritt 2 Neigebereich
Wählen Sie im unten stehenden Diagramm die
Produktnummer.
Werkstoff und Oberfläche
Display-Gewicht Stahl, Aluminiumlegierung,
pulverbeschichtet
Festigkeitsrichtwerte
AV-D25 T-Serie Leitfaden für die Modellauswahl (Leistungsdaten)
20.000 Zyklen bei einem statischen
Friktionsmoment, welches innerhalb
AV-D25-2T35 AV-D25-2T95 AV-D25-2T65 der Toleranz von ± 20 % liegt.
Abstand der Display-Montagefläche

AV-D25-2T110 AV-D25-2T80 AV-D25-2T50 Max. dynamische Betriebslast: 100 N


25
zum Schwerpunkt - cm

Grenzwert (Mittelwert): 1065 N


20
Bestimmen der
15 Produktnummer
10 Siehe Tabelle

0
3

14
5

12
7

13
8

15
10

11
4

Gewicht des Displays - kg

Schritt 3
Bitte vervollständigen Sie mit der Wahl des Modells und der Standardfarbe die untenstehende Produktnummer.

Produktnummern FRIKTION VORWÄRTS FRIKTION RÜCKWÄRTS


SCHWARZ WEISS N•m N•m
AV-D25-2T35F-50 AV-D25-2T35F-76 3.9 3.4
AV-D25-2T50F-50 AV-D25-2T50F-76 5.7 4.7
AV-D25-2T65F-50 AV-D25-2T65F-76 7.3 6.1
AV-D25-2T80F-50 AV-D25-2T80F-76 9.0 7.4
AV-D25-2T95F-50 AV-D25-2T95F-76 10.7 8.8
AV-D25-2T110F-50 AV-D25-2T110F-76 12.4 9.0
AV-D25-2T35R-50 AV-D25-2T35R-76 3.4 3.9
AV-D25-2T50R-50 AV-D25-2T50R-76 4.7 5.7
AV-D25-2T65R-50 AV-D25-2T65R-76 6.1 7.3
AV-D25-2T80R-50 AV-D25-2T80R-76 7.4 9.0
AV-D25-2T95R-50 AV-D25-2T95R-76 8.8 10.7
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
AV-D25-2T110R-50 AV-D25-2T110R-76 9.0 12.4
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


38 (1.49) 49 115 100 75
±0.2 (1.93) (4.52) (3.9)(2.95)

58
AV Serie Display-Träger
31 (1.22)
±0.2 4 X M5 X 0.8
10mm Reverse
Neigen 31 (1.22) ±0.2
Full Thread Display Tilt ±200
38 range of motion
(1.49) ±0.2 from position shown

• Benutzerfreundlich - Produkt- und Montagemaße


intuitiv zu betätigender
Displayträger
Positionieren des Displays
ohne Knöpfe oder Werkzeuge
Die präzise Steuerung des
Bedienaufwands sorgt für
den idealen Bedienkomfort
und spielfreies Ausrichten
Sichere Positionierung auch
im mobilen Einsatz
• Gelenke mit konstanter
Friktion NATÜRLICHE GRÖßE

• Vollständig von Gehäuse


umschlossen – einfache 2.6
Reinigung
90.2 115
44.6 100
49 8 X Ø 5.2
75
±0.2

19 Nach oben

Installation
38 49
1. Bestimmen Sie den Montageort ±0.2
2. Befestigen Sie den Träger wie
31
abgebildet mit M5 X0.8 ±0.2
4 X M5 X 0.8
Schrauben i10mm Neigen
Vollgewinde
Achtung: Es liegt in der Display-Neigebereich ±200
31 38
Verantwortung des Anwenders ±0.2 ±0.2 von der dargestellten
Position aus
eine in Struktur und Festigkeit
geeignete Montagefläche zu
wählen.
3. Befestigen Sie das Display
gemäß den Vorgaben des
Herstellers
Installation

VESA MIS-D, 100, C


VESA und VESA MOUNTING COMPLIANT
sind eingetragene Warenzeichen
der Video Electronics Standards
Association
Nicht im
Lieferumfang

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 59
Neigen

Auswahlkriterien d • Benutzerfreundlich -
Schritt 1 Reibungslose Bedienung
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den • Positionieren des
Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem Displays ohne Knöpfe
Schwerpunkt. Schwerpunkt
oder Werkzeuge
• Sichere Positionierung

Werkstoff und Oberfläche


Aluminium, pulverbeschichtet
Display-Gewicht
Festigkeitsrichtwerte
Schritt 2
(Leistungsdaten)
Wählen Sie im untenstehenden Diagramm den
20.000 Zyklen bei einem statischen
erforderlichen AV-Träger (Modell 101, 102 oder 103).
Friktionsmoment, welches innerhalb
20 der Toleranz von ± 20% liegt
Abstand des Schwerpunktes zur Display-

18
Max. dynamische Betriebslast:
16 Modell 101 und 103: 70 N
14 Modell 102: 100 N
Montagefläche cm

12
Grenzwert (Mittelwert): 1845 N
10
Bestimmen einer
8
Produktnummer
6
siehe Tabelle
4
2
0
3
3.5

4
4.5

5
5.5

6
6.5

7
7.5

8
8.5

9
9.5

10

.5

11
10

Gewicht des Displays kg Model 102


Model 101, 103
Schritt 3 Beispiel einer Produktnummer
Bitte vervollständigen Sie mit der Wahl des Modells AV-D30-5T101-50 =
und Standardfarbe die untenstehende
Schwenkarm, Modell 101, schwarz
Produktnummer. Andere Farben auf Anfrage.

Friktionsmoment Nm
Modell S
Neigen Nach oben
101 7.9 2.2
102 15.4 2.26
103 8.6 6

F Farbe
50 Schwarz
AV - D30 - 5T S - F 76 Weiß

Eine Anleitung zur Installation und Bedienung liegt dem Produkt bei oder kann von der Southco Homepage
(www.southco.com) heruntergeladen werden. Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


60
AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken · Kompakt

• Benutzerfreundlich - Produkt- und Montagemaße


intuitiv zu betätigender Drehmoment Schwenken NATÜRLICHE GRÖSSE
Displayträger
Positionieren des Displays ohne
Knöpfe und Werkzeuge
Gelenkt mit konstanter Friktion
21.7
• Werkseitig montiert und Plattenstärke X

einsatzbereit Abschnitt A-A 20° Bewegungsbereich, Rückwärts


2 X 10
49.5

2 X Ø4.1 24.75 110° Bewegungsbereich,


Vorwärts
Drehmoment
A A Neigen

54
9.2

13

3 19.4

M8 X 1.25 Gewinde

Installation
1. Bestimmen Sie den Montageort 2X Ø5
2. Befestigen Sie den Träger mit
11.5
einer M8 Mutter (nicht im Ø 30
Lieferumfang), siehe Abbildung 23
Achtung: Es liegt in der Installation
Verantwortung des Anwenders
eine in Struktur und Festigkeit Gehäuserückseite oder Befestigungsplatte (nicht im Lieferumfang)
Kundenspezifische Befestigungsplatten auf Anfrage
geeignete Montagefläche zu
wählen.
3. Befestigen Sie das Display
mit den vom Hersteller
empfohlenen oder
20° Bewegungsbereich, gleichwertigen
Rückwärts
selbstschneidenden Schrauben
110° Bewegungsbereich,
Vorwärts
Drehmoment 23 ±0.2
Neigen
2 X 11.5 ±0.1

+.0.1
13 Ø8.4 -0.0

Selbstschneidende Schraube 2X Ø5.4 +.0.1


-0.0
19.4 (Siehe Tabelle für empfohlene Produktnummer)

M8 Mutter (nicht im Lieferumfang, Southco


Produktnummer E3-0-23971-07 oder gleichwertige)
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 61
Neigen und Schwenken · Kompakt

Auswahlkriterien d • Benutzerfreundlich -
Reibungslose Bedienung
Schritt 1
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den • Positionieren des
Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem Displays ohne Knöpfe
Schwerpunkt
Schwerpunkt. oder Werkzeuge
• Sichere Positionierung in
jeder Position
Schritt 2
Verwenden Sie das untenstehende Diagramm, um Werkstoff und Oberfläche
zu prüfen, ob der Träger für Gewicht des Displays Display-Gewicht
Glasfaserverstärktes Nylon,
geeignet ist. Ziehen Sie die Southco AV D30-Serie in
Betracht, wenn das Gericht außerhalb des schwarz; Edelstahl.
schattierten Bereichs liegt. Festigkeitsrichtwerte
(Leistungsdaten)
20.000 Zyklen

AV-C20 Serie - Kapazität vs. Abstand zum Schwerpunkt Max. dynamische Betriebslast:
100N
30
Grenzwert (Mittelwert): 1000N
Abstand der Display-Montagefläche

25
zum Schwerpunkt – cm

20

15

10

5
1

1.5

2.5

3.5

4.5

5.5

6.5

7.5

Gewicht des Displays – kg

Schritt 3
Wählen Sie unten die Produktnummer und die empfohlenen Montageteile:

Empfohlene Montageteile:
Drehmoment Drehmoment Plattenstärke Becherschraube Flachkopfschraube
Produktnummern
Neigen N•m Schwenken N•m X (mm) (Southco P/N) (Southco P/N)
AV-C20-K101-20 3.62 2.26
1-4 96-79-1 96-79-11
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
4-7 96-79-2 96-79-12
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


62
AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken

• Benutzerfreundlich – Produkt- und Montagemaße


Intuitiv zu betätigender
Displayträger
Positionieren des Displays
ohne Knöpfe oder Werkzeuge
Die präzise Steuerung des
Bedienaufwands sorgt für NATÜRLICHE GRÖßE
den idealen Bedienkomfort
und spielfreies Ausrichten
Sichere Positionierung auch
im mobilen Einsatz
• Gelenke mit konstanter R 15.0
75

Friktion
• Betriebsfertig
vormontiert Schwenkbereich 180°
39.75

Installation 2.6
1. Bestimmen Sie den Montageort
2. Befestigen Sie den Träger mit
Kraft zum Schwenken des Armes
2 Schrauben M6
Achtung: Es liegt in der 115
100 8 x Ø5.2
Verantwortung des Anwenders
eine in Struktur und Festigkeit M6 x 1 Gewinde

geeignete Montagefläche zu
wählen.
Nac ben

Neigen

3. Befestigen Sie das Display 100 63.6


85.2
ho

gemäß den Vorgaben des


Herstellers
Neigebereich ± 20°
4. Entfernen und entsorgen Sie
die Transportsicherung
4 x R6 29
75

Transportsicherung

Display neigen

VESA MIS-D, 100, C


VESA und VESA MOUNTING
COMPLIANT sind eingetragene
Warenzeichen der Video Electronics
Standards Association

Nicht im Lieferumfang

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 63
Neigen und Schwenken

Auswahlkriterien d • Benutzerfreundlich –
Schritt 1 Intuitiv zu betätigender
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den Displayträger
Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem • Positionieren des
Schwerpunkt Schwerpunkt
Displays ohne Knöpfe
oder Werkzeuge
• Sichere Positionierung
im Neige- und
Schwenkbereich
Display-Gewicht
Schritt 2
Wählen Sie im untenstehenden Diagram den Werkstoff und Oberfläche
erforderlichen AV-Träger (Modell 102 oder 101/103). Aluminium, pulverbeschichtet.
Festigkeitsrichtwerte
20 (Leistungsdaten)
Abstand des Schwerpunktes zur Display-

18 20.000 Zyklen bei einem statischen


16 Friktionsmoment, welches innerhalb
Montagefläche cm (inch)

14 der Toleranz von ± 20° liegt


12 Max. dynamische Betriebslast:
10 Modell 101 und 103: 66 N
8 Modell 102: 98 N
6 Grenzwert (Mittelwert): 178 N
4 Produktnummer
2 siehe Tabelle
0
3
3.5

4
4.5

5
5.5

6
6.5

7
7.5

8
8.5

9
9.5

10

.5

11
10

Gewicht des Displays kg (lbf) Model 102


Model 101, 103 Beispiel einer Produktnummer
AV-D30-7K101-50 = 3D
Schwenkarm, Modell 101, schwarz
Schritt 3 Friktionsmoment N•m
Bitte vervollständigen Sie mit der Modell S Schwenken
Neigen Nach oben
Wahl des Modells und der
101 7.9 1.13 2.3
Standardfarbe die untenstehende
Produktnummer. Andere Farben 102 15.4 2.26 3.4
auf Anfrage. 103 8.6 6 3.4

F Farbe
50 schwarz
AV - D30 - 7K S - F 76 weiss

Ausführliche Angaben zu Installation und Betrieb liegen jeder Lieferung bei oder können von der Southco Homepage
(www.southco.com) heruntergeladen werden
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


64
AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken – Einfacher Arm und Doppelarm

• Benutzerfreundlich – Neigen und Schwenken Einfacher Arm Doppelarm


Intuitiv zu betätigender
Display-Träger
Positionieren des
Displays ohne Werkzeuge
oder Knöpfe
Die präzise Steuerung
des Bedienaufwands sorgt
für den idealen
Bedienkomfort und
spielfreies Ausrichten
Sichere Positionierung Montageoptionen
auch im mobilen Einsatz
Wandmontage Tischmontage
• Gelenke mit konstanter
Friktion
• Vollständig von Gehäuse 4x M5 x 0.8
umschlossen – einfache
38
Reinigung
• Abdeckung für 38
Stromkabel zum
38
Aufstecken 38
46
• Betriebsfertig 4x M5 x 0.8
vormontiert Optionale Aussparung 24.5
Optionale Aussparung
für die Kabelführung
für die Kabelführung

Display-Befestigungsplatte

115

100

75

115 100 75

VESA MIS-D, 100, C


VESA und VESA MOUNTING COMPLIANT
sind eingetragene Warenzeichen
der Video Electronics Standards
Association

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 65
Neigen und Schwenken – Einfacher Arm und Doppelarm

Neigen und Schwenken Einfacher Arm • Benutzerfreundlich –


Reibungslose Bedienung
190˚ 190˚ 190˚ • Positionieren des
Displays ohne Knöpfe
oder Werkzeuge
• Sichere Positionierung
im Neige- und
Schwenkbereich
Nach oben

Nach oben
Neigen

Neigen

Neigebereich Neigebereich
±20° ±20°
73.3 125.4

51.6 46

51.6 225 46

Doppelarm
190˚ 360˚ 190˚
Nach oben
Neigen

Neigebereich
±20°

178

51.6 225 225 46

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


66
AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken – Einfacher Arm und Doppelarm

Werkstoff und Oberfläche Auswahlkriterien d

Aluminium, pulverbeschichtet
Schritt 1
Festigkeitsrichtwerte Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den
(Leistungsdaten) Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem Schwerpunkt
Schwerpunkt
20.000 Zyklen.
Siehe Produktzeichnung für weitere
Schritt 2
Informationen.
Wählen Sie im untenstehenden Diagramm den erforderlichen
Max. dynamische Betriebslast: AV-Träger (Modell 101, 102 oder 103).
Modell 101, 103: 70 N
Modell 102: 100 N Display-Gewicht Modell 102
Modell 101, 103
Grenzwert (Mittelwert):
20
Neigen/Schwenken: 1845 N
18
Einfacher Arm:1600 N
Doppelarm: 755 N 16
Abstand des Schwerpunktes zur
Display-Montagefläche cm

14
12
10
8
6
4
2
0
3
3.5

4
4.5

5
5.5

6
6.5

7
7.5

8
8.5

9
9.5

10

.5

11
10
Display-Gewicht kg
Schritt 3
Bitte vervollständigen Sie mit der Wahl der Länge und der
Standardfarbe die untenstehende Produktnummer.

Drehmoment Produktnummer
Drehmoment Schwenken N-m
Neigen N-m Wandmontage Tischmontage
Ausführung Modell
Nach Nach Bei Display- Bei Wand- Zentrales Keine Kabelaus- Keine
Kabelaussparung
unten oben montage montage Gelenk Aussparung sparung Aussparung
101 7.9 1.13 4.3 N/A N/A AV-D32-10K101-XX AV-D32-10K111-XX AV-D32-10K121-XX AV-D32-10K131-XX
Neigen und
102 15.4 2.26 4.3 N/A N/A AV-D32-10K102-XX AV-D32-10K112-XX AV-D32-10K122-XX AV-D32-10K132-XX
Schwenken
103 8.6 6.0 4.3 N/A N/A AV-D32-10K103-XX AV-D32-10K113-XX AV-D32-10K123-XX AV-D32-10K133-XX
101 7.9 1.13 4.3 9.8 N/A AV-D32-23A101-XX AV-D32-23A111-XX AV-D32-23A121-XX AV-D32-23A131-XX
Einfacher Arm 102 15.4 2.26 4.3 9.8 N/A AV-D32-23A102-XX AV-D32-23A112-XX AV-D32-23A122-XX AV-D32-23A132-XX
103 8.6 6.0 4.3 9.8 N/A AV-D32-23A103-XX AV-D32-23A113-XX AV-D32-23A123-XX AV-D32-23A133-XX
101 7.9 1.13 4.3 9.8 9.8 AV-D32-46D101-XX AV-D32-46D111-XX AV-D32-46D121-XX AV-D32-46D131-XX
Doppelarm 102 15.4 2.26 4.3 9.8 9.8 AV-D32-46D102-XX AV-D32-46D112-XX AV-D32-46D122-XX AV-D32-46D132-XX
103 8.6 6.0 4.3 9.8 9.8 AV-D32-46D103-XX AV-D32-46D113-XX AV-D32-46D123-XX AV-D32-46D133-XX

Für die Ausführung zum Neigen, siehe Seiten 58-59


XX Farbe
Beispiel für Produktnummer
AV-D32-23A101-50 = 50 Schwarz
Einfacher Arm, Modell 101, 76 Weiß
Wandmontage, keine Kabelaussparung,
schwarz

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 67
Neigen und Schwenken – Einfacher Arm und Doppelarm

Installation • Benutzerfreundlich –
Reibungslose Bedienung
38 ±0.2
• Positionieren des
4x Ø5.4 ±0.15 Displays ohne Knöpfe
oder Werkzeuge
• Sichere Positionierung im
1. Neige- und Schwenk-
4x M5 x 0.8 Schrauben bereich
(nicht im Lieferumfang)

38 ±.2

3.

Aussparung für
2. Kabelführung zum
Aufstecken

Verwenden Sie die vom Hersteller


empfohlene Hardware
(nicht im Lieferumfang)

4.

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken · Einfacher Arm
Doppelarm · Für schwere Displays

• Benutzerfreundlich – Neigen und Schwenken Einfacher Arm Doppelarm


Intuitiv zu betätigender
Display-Träger
Positionieren des Displays
ohne Knöpfe oder Werkzeuge
Die präzise Steuerung des
Bedienaufwands sorgt für
den idealen Bedienkomfort
und spielfreies Ausrichten
Sichere Positionierung auch
im mobilen Einsatz
• Gelenke mit konstanter
Friktion
• Vollständig von Gehäuse
umschlossen – einfache
Reinigung
• Abdeckung für Stromkabel
zum Aufstecken
• Betriebsfertig vormontiert

Montagemaße Display-Befestigungsplatte

115

100
64
75

64

115 100 75
4x ø6.7

VESA® MIS-D, 100, C


VESA und VESA MOUNTING
COMPLIANT sind eingetragene
Warenzeichen der Video Electronics
Standards Association

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken · Einfacher Arm
Doppelarm · Für schwere Displays

Neigen und Schwenken Einfacher Arm • Benutzerfreundlich –


Reibungslose Bedienung
180˚ 180˚
180˚ • Positionieren des Displays
ohne Knöpfe oder
Werkezeuge
• Sichere Positionierung im
Neige- und Schwenkbereich
RÜCKWÄRTS

RÜCKWÄRTS
VORWÄRTS

VORWÄRTS

Neigebereich Neigebereich
±20° 180˚ ±20° 180˚ 180˚
101.2
148.2

62.7 69.6

62.7 L 69.6
RÜCKWÄRTS

RÜCKWÄRTS
VORWÄRTS

VORWÄRTS

Neigebereich Neigebereich
±20° ±20° 360˚ 180˚
180˚
101.2
148.2

62.7 69.6

62.7 L 69.6
Doppelarm
RÜCKWÄRTS
VORWÄRTS

Neigebereich
±20° 360˚ 180˚
180˚

195.2
RÜCKWÄRTS
VORWÄRTS

Neigebereich 62.7 L L 69.6


±20°

195.2

62.7 L L 69.6

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken · Einfacher Arm
Doppelarm · Für schwere Displays

d
Werkstoff und Oberfläche Auswahlkriterien
Aluminium, pulverbeschichtet Schritt 1
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den Abstand
Festigkeitsrichtwerte (d) von der Montagefläche zu seinem Schwerpunkt.
(Leistungsdaten) Schwerpunkt
20.000 Zyklen
Siehe Produktzeichnung für weitere
Informationen.
Hinweis: Doppelarm für Displays mit Schritt 2
einem Gewicht von mehr als 18 kg Wählen Sie im untenstehenden Diagramm den
erforderlichen AV-Träger (141, 142, 143 oder 144). Display-Gewicht
nicht empfohlen
Hinweis: Doppelarm für Displays mit einem Gewicht von
Max. dynamische Betriebslast: mehr als 18 kg nicht empfohlen
Modell 144 Modell 142 Modell 141, 143
Modell 141, 143: 70 N
24
Abstand des Schwerpunktes zur Display-

Modell 142: 100 N


22
Modell 144: 999 N 20
Grenzwert (Mittelwert): 18
Montagefläche cm

16
Neigen/Schwenken: 1845 N
14
Einfacher Arm: 1470 N 12
Doppelarm: 1075 N 10
Beispiel für Produktnummer 8
6
AV-D40-25A142-50 = 4
Einfacher Arm, 250 mm, 2
Modell 142, schwarz 0
3

11

17

18

22
23
10

16

21
9

15

20
19
4

12

13
14

Display-Gewicht kg

Schritt 3
Bitte vervollständigen Sie mit der Wahl der Länge und der
Standardfarbe die untenstehende Produktnummer.

Drehmoment
Drehmoment Schwenken N•m Länge des Arms L
Neigen N•m
Ausführung Modell
Bei Bei Zentrales
Rückwärts Vorwärts Ohne 250 325
Display-Montage Wandmontage Gelenk
141 9.7 4.2 3 N/A N/A AV-D40-13K141-XX N/A N/A
Neigen und 142 17.3 3.8 3 N/A N/A AV-D40-13K142-XX N/A N/A
Schwenken 143 10.9 8.4 3 N/A N/A AV-D40-13K143-XX N/A N/A
144 23.1 7 3 N/A N/A AV-D40-13K144-XX N/A N/A
141 9.7 4.2 3 6 N/A N/A AV-D40-25A141-XX AV-D40-33A141-XX
142 17.3 3.8 3 6 N/A N/A AV-D40-25A142-XX AV-D40-33A142-XX
Einfacher Arm
143 10.9 8.4 3 6 N/A N/A AV-D40-25A143-XX AV-D40-33A143-XX
144 23.1 7 3 6 N/A N/A AV-D40-25A144-XX AV-D40-33A144-XX
141 9.7 4.2 3 6 3 N/A AV-D40-50D141-XX AV-D40-65D141-XX
142 17.3 3.8 3 6 3 N/A AV-D40-50D142-XX AV-D40-65D142-XX
Doppelarm
143 10.9 8.4 3 6 3 N/A AV-D40-50D143-XX AV-D40-65D143-XX
144 23.1 7 3 6 3 N/A AV-D40-50D144-XX AV-D40-65D144-XX

XX Farbe
50 Schwarz

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche 76 Weiß


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken · Einfacher Arm
Doppelarm · Für schwere Displays

Installation • Benutzerfreundlich –
64 ±0.2
Reibungslose Bedienung
1. 2. • Positionieren des Displays
ohne Knöpfe oder
Werkzeuge
64 ±0.2 • Sichere Positionierung im
Neige- und Schwenkbereich

2x M6 or ¼ -20
Innensechskantschrauben
(nicht im Lieferumfang)

2x M6 oder ¼ -20
Innensechskantschrauben
(nicht im Lieferumfang)

3. 4.
Aufsteckbare Abdeckung
zum Verbergen der Hardware

Verwenden Sie die vom


Hersteller empfohlene Hardware
(nicht im Lieferumfang)

Befestigungsschrauben zur Fixierung


des Trägers an der Befestigungsplatte
dürfen nicht entfernt oder gelöst werden.
5. 6. Sollten die Befestigungsschrauben
unbeabsichtigt entfernt werden oder sich
lösen, müssen sie durch neue M6 x 1.0,
12.9 Innensechskantschrauben mit hoher
Zugfestigkeit und Unterlegscheiben ersetzt
werden; und auf 14-16 Nm angezogen
werden.
Maximale Belastung für einfachen Arm
23 kg und für Doppelarm 18 kg. Wenn im
Falle der Entfernung oder des Lösens oder
im Falle von unbeabsichtigtem Entfernen
oder Lösen die ab Werk angebrachten
Aussparung für Befestigungsschrauben nicht durch neue,
Kabelführung zum Aufstecken vom Hersteller spezifizierte Schrauben
ersetzt werden und auf 14-16 Nm angezogen
werden, kann dies zu einem Totalausfall
der Schrauben und zum Herunterfallen der
Ausstattung von der Befestigungsfläche
führen und die Verletzung von Personen oder
die Beschädigung von Eigentum zur Folge
haben.

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben Produktnummern unter
Kundenservice Zentrum Europa
Tel: 0800 1800 380 · Fax: 0800 1800 381 · www.southco.com · info@southco.com www.southco.com/AV
201507-LT-AV-D40-DE
68
AV Serie Display-Träger
Neigen, Schwenken und Drehen

• Benutzerfreundlich – Produktinformation
Intuitiv zu betätigender Kabelkanal in geöffneter Position.
Display-Träger
Positionieren des Displays Wire channel in open position
ohne Werkzeuge oder
Knöpfe
Die präzise Steuerung des
Bedienaufwands sorgt für
den idealen Bedienkomfort
und spielfreies Ausrichten
Sichere Positionierung auch
im mobilen Einsatz
• Flaches Profil in
Verstauposition
Kann bis auf 50 mm Abstand
von der Wand eingeklappt
werden
• Aufschnappende Kanäle 50
für Stromkabel
Einfache Installation und
einfacher Austausch des
Displays
• Betriebsfertig
vormontiert

Schwenken 180° 180˚

Kraft zum Bewegen des Arms


115
100
Nach oben

Neigen

215 Neigebereich
245
±20˚

VESA MIS-D, 100, C


VESA und VESA MOUNTING COMPLIANT 75
sind eingetragene Warenzeichen 49.9
der Video Electronics Standards
Association
L
21

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 69
Neigen und Schwenken - Einfacher Arm

Auswahlkriterien d • Benutzerfreundlich –
Reibungslose Bedienung
Schritt 1 • Positionieren des
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den
Displays ohne Knöpfe
Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem
Schwerpunkt oder Werkzeuge
Schwerpunkt
• Sichere Positionierung
im Neige- und
Schwenkbereich

Schritt 2 Display-Gewicht Werkstoff und Oberfläche


Wählen Sie im untenstehenden Diagramm den Aluminiumlegierung,
erforderlichen AV-Träger (Modell 101, 102 oder 103). Modell 102 pulverbeschichtet
Modell 101, 103
20 Festigkeitsrichtwerte
(Leistungsdaten)*
18
20,000 Zyklen bei einem statischen
16
Abstand des Schwerpunktes zur

Friktionsmoment, welches innerhalb


Display-Montagefläche cm

14 der Toleranz von ±20% liegt.


12 Max. dynamische Betriebslast:
10 Modell 101, 103: 66 N
8 Modell 102: 98 N
6 Grenzwert (Mittelwert): Siehe
4 Tabelle
2 Produktnummer
0 Siehe Tabelle
3
3.5

4
4.5

5
5.5

6
6.5

7
7.5

8
8.5

9
9.5

10

.5

11
10

Display-Gewicht kg

Schritt 3
Bitte vervollständigen Sie mit der Wahl der Länge und
der Standardfarbe die untenstehende Produktnummer.
K Länge (L) Grenzwert (Mittelwert) N

15 150 2000 Beispiel für Produktnummer


25 250 1200 AV-D30-25A101-50 = Dynamischer,
35 350 850 einfacher Arm, Modell 101, 250 mm
45 450 660 lang, schwarz

Drehmoment Neigen
Kraft zum N•m Drehmoment
Model * Allgemeine Anwendungsrichtlinien in diesem
Bewegen Schwenken Handbuch sind allgemeine Richtlinien, sie können
S Nach Nach
des Arms N•m abhängig von der jeweiligen Anwendung und der
unten oben
Art der Installation variieren. Die angegebene,
101 22.2 7.9 1.13 2.3 auf den Betriebszyklus bezogene Leistung
kann nicht für alle spezifischen Betriebs- und
102 33.8 15.4 2.26 3.4 Umgebungsbedingungen garantiert werden.
103 33.8 8.6 6.0 3.4 Da nicht immer alle Betriebsbedingungen
vorhersehbar sind, ist es erforderlich, die Eignung
der ausgewählten Produkte unter aktuellen
F Farbe Betriebs- und Umgebungsbedingungen in der
vorgesehenen Anwendung zu erproben.
50 Schwarz
AV - D30 - K A S - F 76 Weiß
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


70
AV Serie Display-Träger
Neigen und Schwenken · Einfacher Arm · Verriegelung

• Benutzerfreundlich – Produktinformation
Intuitiv zu betätigender
Display-Träger
Kabelkanal in geöffneter Position.
Positionieren des Displays
ohne Werkzeuge oder
Knöpfe
Die präzise Steuerung des
Bedienaufwands sorgt für
den idealen Bedienkomfort
und spielfreies Ausrichten
Sichere Positionierung auch Abgebildet in Ruhestellung
im mobilen Einsatz
• Mit Verriegelungs-
mechanismus in
eingeklappter Position
• Flaches Profil in
Verstauposition
Kann bis auf 50 mm Abstand
50
von der Wand eingeklappt
werden
• Aufschnappende Kanäle
für Stromkabel
Einfache Installation und
einfacher Austausch des
Displays 180˚
Schwenken 180°
• Betriebsfertig
vormontiert
Kraft zum Bewegen des Arms
115
100
100
Nach oben
Neigen

75 Neigebereich
263 233
±200

75

VESA MIS-D, 100, C 68


VESA und VESA MOUNTING
COMPLIANT sind eingetragene
Warenzeichen der Video Electronics
21 L
Standards Association Ziehen um
auszulösen

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/AV Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


AV Serie Display-Träger 71
Neigen und Schwenken · Einfacher Arm · Verriegelung

Auswahlkriterien d • Benutzerfreundlich –
Reibungslose Bedienung
Schritt 1 • Positionieren des
Ermitteln Sie das Gewicht des Displays und den
Displays ohne Knöpfe
Abstand (d) von der Montagefläche zu seinem
Schwerpunkt oder Werkzeuge
Schwerpunkt
• Sichere Positionierung
im Neige- und
Schwenkbereich

Schritt 2 Display-Gewicht Werkstoff und Oberfläche


Wählen Sie im untenstehenden Diagramm den Aluminiumlegierung,
erforderlichen AV-Träger (Modell 101, 102 oder 103). Modell 102 pulverbeschichtet
Modell 101, 103
Festigkeitsrichtwerte
20
(Leistungsdaten)*
18
20,000 Zyklen bei einem statischen
16
Friktionsmoment, welches innerhalb
Abstand des Schwerpunktes zur
Display-Montagefläche cm

14 der Toleranz von ±20% liegt.


12
Max. dynamische Betriebslast:
10 Modell 101, 103: 66 N
8 Modell 102: 98 N
6 Grenzwert (Mittelwert): Siehe
4 Tabelle
2
Produktnummer
0
Siehe Tabelle
3
3.5

4
4.5

5
5.5

6
6.5

7
7.5

8
8.5

9
9.5

10

.5

11

Beispiel für Produktnummer


10

Display-Gewicht kg AV-D30-25A101-50 = Dynamischer,


Schritt 3 einfacher Arm, Modell 101, 250 mm
Bitte vervollständigen Sie mit der Wahl der Länge und lang, schwarz, mit Verriegelungs-
der Standardfarbe die untenstehende Produktnummer. funktion
K Länge (L) Grenzwert (Mittelwert) N
* Die Angaben von Southco zur Leistung
15 150 2000
und Anwendung verstehen sich als
25 250 1200 allgemeine Richtwerte, da die
35 350 850 Bedingungen für jede Anwendung und
45 450 660
Installationsmethode variieren.
Die angegebene Zyklenanzahl ist nicht
als garantierte Zuverlässigkeit unter
Drehmoment Neigen
Kraft zum Drehmoment den tatsächlichen Bedingungen in den
Model N•m
Bewegen Schwenken Produktanwendungen der Endnutzer
S Nach
des Arms Neigen N•m zu verstehen. Der Anwender muss
oben
potenzielle Produktlösungen unter den
101 22.2 7.9 1.13 2.3 tatsächliche Anwendungsbedingungen
102 33.8 15.4 2.26 3.4 und der tatsächlichen Umgebung testen,
um die Eignung des Produktes für
103 33.8 8.6 6.0 3.4
den Zweck und für die vom Anwender
benötigten Funktionen zu bestimmen und
F Farbe die gewünschte Leistung sicherzustellen.
50 Schwarz
AV- D30 - K AC S - F 76 Weiß

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/AV


72
KOMPRESSIONSVERSCHLÜSSE
VISE ACTION® Sie reduzieren oder verhindern Klappern und Vibrationen, schließen
mit abgestimmten Anpressdruck gegen Klima- und EMI/RFI-
Verschlüsse Dichtungen. In einer großen Auswahl verschiedener Ausführungen
Seiten 76 - 93
mit Vielzahl von Sicherheitsoptionen bieten sie eine Staffelung der
Zugangsrechte.
Mit ihrer genialen Schließmechanik und der Vielfalt der Ausführungen
aus Edelstahl, hochglanzverchromt oder pulverbeschichtet, sowie mit
mehr als 40 Industrieschließungen zählen die Vise Action Verschlüsse
zu den Besten ihrer Klasse. Zahlreiche Neuentwicklungen, ergänzen
laufend diese Serie.
 Bis zu 6.4 mm Hub des Riegel bieten Freiraum für Dichtungen
 Der nockengesteuerte Hub des Riegels verhindert ungewolltes
Öffnen
 Großes Angebot an Standard- und Industrieschließungen
 Große Vielfalt von Gehäuseausführungen und Montageoptionen
 Ausführungen mit Gehäusedichtung entsprechen den
Schutzarten IP/Nema

E3 E3 E3 E3 E3

Lift & Turn Erst das Anheben des Griffes oder der Griffplatte löst die Sperre
und danach den Anpreßdruck. Mit dem folgenden Drehen des Griffes
Verschlüsse schwenkt dann der Riegel wieder aus der Schließposition. Zur Wahl
Seiten 94 - 103 stehen Versionen mit Klappgriff und bündig schließender Griffplatte
von der Miniatur- bis zur robusten Industrieausführung.
 Verschluß und Griff bilden eine Funktionseinheit
 Einfache Vorgabe des Anpressdruckes
 Optionen für eine elegante bündige Montage

M1 62 62 62 62 N2
73

Diese Hebelverschlüsse zeichnen sich durch eine flache Blende aus, Hebelverschlüsse
in der bündig die Griffplatte schließt. Ausführungen mit Auslöseknopf Seiten 104 - 107
bieten eine Sperroption. Bevorzugte Einsatzbereiche sind Türen und
Klappen im Sichtbereich oder mit Publikumsverkehr. Zu dieser Gruppe
zählt auch der klassische Kniehebelverschluß, der für stärkste
industrielle Beanspruchungen eingesetzt wird, wie beispielsweise in
der Kühllagerung.
 Verschluss und Griff bilden eine Funktionseinheit
 Hebelmechanik schließt sicher hinter dem Totpunkt und öffnet
mit Hebelkraft
 Einstellbarer Schließbolzen für große Variation der
Haltebereiche
 Optionen für eine elegante bündige Montage
 Staub- und feuchtigkeitsdichte Versionen nach IP/NEMA
 Mehrere werkzeug- und schlüsselbetätigte Ausführungen

A7 C2 C5 C5

Bei Riegelverschlüssen mit variablem Anpreßdruck erzeugt das


Drehmoment beim Schließen eine proportionale Kompression. Sie
Variabler
schließen vibrationssicher, da Riegel und Spindel einen Anpressdruck
selbsthemmenden Schneckenantrieb bilden. Das Typenspektrum Seiten 108 - 110
reicht von der Miniaturausführung bis zu großen Modellen mit hohem
Anpreßdruck. Sie sind die wirtschaftlichere Variante, wenn Türen oder
Klappen in Vibrationsbereichen direkt oder gegen Dichtungen sicher
schließen sollen.
 Benutzerkontrollierte Kompression
 Verdrehsichere Dreiloch-Montage
 Große Auswahl der Betätigungsarten
 Ökonomische Lagerhaltung - ein Verschluß für viele
Haltebereiche

43 57
74
Kompressionsverschlüsse
Produktklassenübersicht

Übersicht zum schnellen WERKSTOFF INSTALLATION


Finden des richtigen
Edelstahl Zink- Bündig/ Max.
Produkt- Montage in
Kompressionsverschlusses klasse
druckguss Aluminium
Rundloch
Flaches Türblatt-
und Stahl Profil stärke

E3 ✔
VERSCHLÜSSE SEITEN 76-93

19.1mm ✔ ✔ ✔ mit Klauen- ✔ 18


Mit scheibe
VISE ACTION®

Zylinderschloss
E3
13.5mm ✔ ✔ ✔ 13

Southco PK- E3 “Groß”


System 3-Loch ✔ ✔ ✔ 4

Schutzart IP/
N2 ✔ ✔ ✔ 12.7

NEMA
62 Bündig ✔ ✔ 6
SEITEN 94-103
LIFT & TURN

Mehrpunkt
Verriegelung 62 Griff ✔ 6

Für M1 ✔ ✔ ✔ 29
Vorhänge-
schloss
C5
90mm ✔ ✔ 41

Edelstahl
HEBELVERSCHLÜSSE

C5
✔ ✔
SEITEN 104-107

11
71mm

Vibrations- C2 ✔ ✔ 5

sicher
Montage
A7 ✔ Frontseite

Feuerbeständig
VARIABLER ANPRESSDRUCK

27, 48 ✔ ✔ ✔ 4.8
SEITEN 108-110

Montage
43, 44, 14 ✔ ✔ ✔ ✔ Rückseite

Montage
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
57 ✔ ✔ ✔ ✔ Rückseite
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


75

EIGENSCHAFTEN OPTIONEN
Brand- Vibrations- Southco Vorhänge- Mehrpunkt
Schutzart Maximum Zylinder-
schutznorm sicher PK-System Verriegelung
IP/NEMA schloss Werkzeug schloss
EN 45545 statische Hub Haltebereich
betätigt
Last

✔ ✔ ✔ 300 - 600 N 6.4 11.4 - 81.2 ✔ ✔ ✔ ✔

✔ ✔ ✔ 330 - 356 N 4 3.2 - 28.6 ✔

✔ 450 N 6.4 7.9 - 76.2 ✔ ✔ ✔

✔ 1000 N 6 3.5 - 104 ✔ ✔

✔ 220 - 1250 N 2 - 5.5 4.5 - 111 ✔ ✔ ✔ ✔

✔ 220 - 670 N 3-5 0 - 55 ✔

✔ ✔ 350 - 1010 N 4-5 10 - 88 ✔ ✔

Justage
✔ ✔ 450 N
bedingt
1 - 57 ✔ ✔ ✔

Justage
✔ 170 - 290 N
bedingt
1 - 30 ✔

Justage
✔ ✔ 1100 N
bedingt
1 - 46 ✔ ✔ ✔

Frontseite
✔ 2200 N 9.5
bündig ✔

Justage
✔ 155 N
bedingt
0.8 - 22.2 ✔

Justage
✔ 330 - 670 N
bedingt
3.2 - 42.9 ✔

Justage
✔ 13.4 - 137 N
bedingt
1.2 - 14.3 ✔

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


76
E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
Übersicht

Universell und einfach in der Anwendung


Gleich welche Verschlusskombination Sie wählen, das Herz jedes Verschlusses aus der
SOUTHCO® VISE ACTION® - Serie ist die patente Schließmechanik, die in zwei Schritten die
Drehbewegung des Riegels in einen linearen Hub umsetzt.

Die erste 90° Drehung bringt Besondere Eigenschaften


den Riegel in die  Ausführungen mit fein einstellbarem Anpressdruck
Schließposition
 Hochwertiger Korrosionsschutz für jeden Einsatz
 Sehr robust bei leichter Handhabung
 In verschiedenen Größen und Werkstoffen mit mehr als 45 Standard Schließungen
 Geringes manuelles Drehmoment erzeugt hohen Anpressdruck
 Erfüllt die Schutzarten IP65 / NEMA4
Die Tür ist verriegelt
 Der Einsatzbereich bedingt die Wahl von Werkstoff und Oberflächenvergütung
Die Vielfalt der Ausführungen bietet jedem die beste Lösung.
Standardgehäuse aus Zinkdruckguss mit den Oberflächenvergütungen:

Verchromt Schwarz Silber pulverbeschichtet


pulvergeschichtet

Gehäuse aus Edelstahl, hochwertig bearbeitet, bieten ein Maximum an Festigkeit, Korrosionsschutz und
Mit der weiteren 90° Drehung
ästhetischem Aussehen.
zieht der Riegel das Türblatt
gegen den Rahmen bzw. Standardoberflächen für Aluminium-Verschlussgehäuse:
gegen die Dichtung.
Schwarz, Silber, Schwarz, Hell,
pulverbeschichtet pulverbeschichtet harteloxiert pulverbeschichtet

 Wählen Sie unter den drei Gehäuseausführungen diejenige, die Ihre


Zugangsanforderungen optimal erfüllt
Die in diesem Handbuch vorgestellten Standardausführungen an Gehäusen für den VISE ACTION®-
Kompressionsverschluss wurden entwickelt, um selbst spezielle Anforderungen an die Schließkraft, der
Anpassung an Haltebereiche oder Einbautiefe zu erfüllen.
 Ausführungen für Rechts- oder Linksflügel
 Vormontierte Verschlüsse zur schnellen Installation
 Zahlreiches Zubehör für spezielle Bedingungen
37 69 60

13.5mm 19.1mm 3-Loch Montage


• Optimale Kompression in • Größte Auswahl der • Große Ausführung mit
Anwendungen mit geringem Schließungen verdrehsicherer
Platzbedarf • Maximale Einstellung auf Montage in jedem
Haltebereiche Material
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche • Ausführungen mit geringer
Daten, Montageanleitungen und Einbautiefe erhältlich
Produktnummern unter

www.southco.com Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


77

 Die vorgestellte Auswahl der Betätigungsarten bietet für die meisten 19.1mm 1-Loch Montagevorbereitung
Anwendungen eine Standardlösung

 Manuelle Betätigung mittels Drehknopf, Knebel- oder Klappgriff für einen


schnellen oder häufigen Zugang
 Industrieschließungen mit Werkzeug- oder Schlüsselbetätigung und Optionen 3 Doppelbart 5 Doppelbart 7 Dreikant 8 Dreikant
für die bündige Montage oder die Montage mit flachem Profil
 Ausführungen mit integriertem Zylinderschloss

13.5mm 1-Loch Montagevorbereitung 3-Loch Montage 8 Innen- 7 Vierkant 8 Vierkant RIC-


sechskant Standard

SOUTHCO® Schlitz Bellcore Bellcore


Schlitz 4 Drehknopf Tubus- 3 Doppelbart 7 Dreikant 7 Vierkant 8 Innen- Tubus- 216 Innensechs-
Innen- schlüssel sechskant schlüssel kant mit Pin
sechskant (Elektronik)

SOUTHCO® Knebelgriff, Knebelgriff,


Tubus- abschließbar nicht Knebelgriff, Knebelgriff, Flügel- Flügel-
schlüssel abschließbar abschließbar nicht drehknopf, drehknopf,
abschließbar abschließbar nicht
abschließbar

DOOR

Drehknopf

NATÜRLICHE GRÖSSE NATÜRLICHE GRÖSSE NATÜRLICHE GRÖSSE

 Der Haltebereich bestimmt die Riegelkröpfung


Die korrekte Messung des Haltebereiches ist
die Voraussetzung für das sichere Schließen Haltebereich Gekröpfter Riegel Haltebereich
(180° gedreht) Türblattstärke Rahmen/Zarge
des Verschlusses gegen Dichtungen. Türblattstärke Gestreckter Riegel Gehäusedichtung
Tür/Rahmen Dichtung
Rahmen/Zarge Stark gekröpfter
Riegel Türblatt Riegel
Dichtung
Für Türen/Klappen mit Dichtung: (180° gedreht) Gehäusedichtung
Türblatt
Dichtung Haltebereich Zahnscheiben (2) Sechskantschraube
Rahmen/Zarge (gemessen bei Kontermutter (2)
komprimierter
Dichtung) Hub 6.4
Türblatt
/Klappe Gehäusedichtung Hub 6.4
Stark gekröpfter Riegel
Riegel
Einstellbare Riegel Feststehende Riegel
• Höchstmögliche Flexibilität im Toleranzausgleich • Präzises Schließen bei minimaler Einbautiefe
und Schließen gegen Dichtungen • Fein abgestufte Riegelkröpfungen für jeden
• Drei Riegelausführungen für alle Haltebereiche Haltebereich

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
78
Gehäuse aus bearbeitetem Edelstahl · Werkzeugbetätigt
Einstellbarer Haltebereich · 19.1 mm

• Beständiger, Haltebereich
voreingestellter 19.5 (gemessen bei zusammengepresster
Türblattstärke Dichtung)
Anpressdruck NATÜRLICHE 18 Max. Gestreckter Riegel
GRÖSSE (Türblattstärke Rahmen/Zarge Gekröpfter Riegel
• Schnelle Einstellung auf + Gehäusedichtung) (180° gedreht)
Haltebereiche 75 ° Türblatt/Klappe
Riegel Stark gekröpft
(180° gedreht)
• Hervorragender Gehäusedichtung,
0.4 komprimiert
Oberflächen- und 33
(im Lieferumfang)
Dichtung
Dichtung Zahnscheiben (2)
Korrosionsschutz M10 Kontermuttern (2)
• EN 45545-3 E60-konform
Riegel
(geöffnet) Gehäuse
Werkstoff und Oberfläche Ø 29 M22 x 1.5
Montagemutter
Edelstahl AISI/SAE 304 und 316 Zahnscheibe
Stellung der Schließmarken, 36
Festigkeitsrichtwerte wenn der Verschluss völlig geschlossen ist 6.4 69
6.4 Hub
Max. statische Last: 600 N
R Schließrichtung
Schutzarten
IP65/NEMA4 bei Montage mit Typ Typ
Gehäusedichtung (im Lieferumfang) “A” “B” Rahmen/Zarge
Türblatt/Klappe
Schlüssel und Zubehör Riegel schließt Riegel schließt
rechtsdrehend linksdrehend +0.0
Siehe Seite 90 Ø 22.5 -0.2
24±1.5
Hinweise zur Installation
Achtung: Der Riegel ist so Alternative Bohrung
einzustellen, dass eine für eine Montage
mit Klauenscheibe
Handbetätigung ohne +0.2
19.10 -0.0
Einschränkungen möglich ist.
Empfohlene Drehmomente:
Montagemutter = 20 N m
H Kopfformen

3 7 7 SOUTHCO® 8 Schlitz 8 RIC-Vierkant Bellcore


Bestimmen der Doppelbart Dreikant Vierkant Tubusschlüssel Innensechskant Vierkant (DB Standard) 216
Produktnummer
Siehe Tabelle
H Kopfformen
9 Schlitz G
2 3 Doppelbart Min. Max. Riegelkröpfung
10 8 Vierkant Haltebereich
3 7 Dreikant
4 7 Vierkant 11 RIC-Vierkant 16.4 32.2 Stark gekröpft
5 SOUTHCO® (DB Standard) 1 Stark gekröpft
71.3 81.2
Tubusschlüssel 15 Bellcore 216 (180° gedreht)
6 8 Innensechskant 30.4 46.1 Gekröpfter Riegel
2 Gekröpfter Riegel
R Schließrichtung 57.6 73.3
(180° gedreht)
1 Typ A rechtsschließen
22 Typ B linksschließend 3 43.9 59.6 Gestreckter Riegel

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
E3 - R H - G O
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
Gehäuse aus bearbeitetem Edelstahl · Werkzeugbetätigt 79

Fester Haltebereich · 19.1 mm

• Beständiger,
Türblattstärke 18 Max.
nur für nicht vormontierte Verschlüsse Haltebereich voreingestellter
(Türblattstärke + Gehäusedichtung)
Rahmen/Zarge
(gemessen bei Anpressdruck
18 komprimierter Dichtung)
Dichtung • Hervorragender
Oberflächen- und
75o Gehäusedichtung, 14
0.4 komprimiert Korrosionsschutz
(im Lieferumfang) Türblatt/ Riegel
45
Klappe • Reduzierte Einbautiefe
Dichtung
Sechskantschraube • EN 45545-3 E60-konform
M6 x 1

Riegel Werkstoff und Oberfläche


(geöffnet) Gehäuse
Edelstahl AISI/SAE 304 und 316
M22 x 1.5 Montagemutter
Stellung der Schließmarken, wenn Zahnscheibe Festigkeitsrichtwerte
der Verschluss völlig geschlossen ist Max. statische Last: 450 N
35

6.4 47 6.4 Hub Schutzarten


NATÜRLICHE IP65/NEMA4 bei Montage mit
GRÖSSE Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
Schlüssel und Zubehör
Rahmen/Zarge
Siehe Seite 90
Türblatt/Klappe
Hinweise zur Installation
+0.0
Ø 22.5 -0.2 Empfohlene Drehmomente:
36±4
Montagemutter = 20 Nžm und
Sechskantschraube = 10 Nžm
Alternative
Bohrung A Montage A Montage
für eine
Montage mit “vormontiert” “ nicht vormontiert”
+0.2
Klauenscheibe 19.10 -0.0
Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
H Kopfformen Wählen Sie den Haltebereich in der
2 3 Doppelbart Tabelle. Wenn Ihr Haltebereich zwi-
schen zwei Optionen liegt, wählen
3
4
7 Dreikant
7 Vierkant E3 - R H - G 0 Sie den kleineren Wert.
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel
6 8 Innensechskant R Schließrichtung
9 Schlitz 10 Typ A rechtsdrehen - Verschluss vormontiert
10 8 Vierkant 12 Typ A rechtsdrehen - Verschluss nicht vormontiert
11 RIC-Vierkant (DB Standard) 27 Typ B linksschließend - Verschluss vormontiert
15 Bellcore 216 29 Typ B linksschließend - Verschluss nicht vormontiert

G Referenzziffern der Riegelkröpfung


Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke
halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten
bereich Verschluss bereich Verschluss bereich Verschluss bereich Verschluss
20 00 1 30 05 40 10 50 15
22 01 2 32.5 06 42 11 52 16
24 02 4 34 07 7 44 12 7 54 17 7
26 03 5 36 08 46 13 56 18
28 04 6 38 09 48 14 58 19

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
80
Gehäuse aus Edelstahl-Spritzguss · Werkzeug- oder handbetätigt
Einstellbarer Haltebereich · 19.1 mm

• Beständiger, Türblattstärke 18 Max.


19.5 Haltebereich
voreingestellter (Türblattstärke
(gemessen bei gestreckter Riegel
+ Gehäusedichtung)
Anpressdruck komprimierter Dichtung) gekröpfter Riegel
Rahmen/Zarge (180° gedreht)
• Schnelle Einstellung auf 75 ° Türblatt/Klappe stark gekröpfter
Riegel
Haltebereiche M22 x 1.5 (180° gedreht)
33 Montagemutter Dichtung
• Hand- oder Gehäusedichtung, Zahnscheiben (2)
werkzeugbetätigt 0.4 komprimiert M10 x 1.5
(im Lieferumfang) Kontermuttern (2)
• EN 45545-3 E60-konform
Riegel
(geöffnet) Riegel
Werkstoff und Oberfläche Ø 29
Zahnscheibe Gehäuse

Edelstahl AISI/SAE 304 und 316 Stellung der Schließmarken, wenn 6.4 32
der Verschluss völlig geschlossen ist 64
Festigkeitsrichtwerte 6.4 Hub
Max. statische Last: 556 N
R Schließrichtung
Schutzarten
IP65/NEMA4 bei Montage mit Typ Typ
Gehäusedichtung (im Lieferumfang) “A” “B”

Hinweise zur Installation Riegel schließt Riegel schließt


rechtsdrehend linksdrehend
Achtung: Der Riegel ist so
einzustellen, dass eine Rahmen/Zarge
Handbetätigung ohne Türblatt/Klappe
Einschränkungen möglich ist. +0.0 NATÜRLICHE
Ø 22.5 -0.2
Empfohlene Drehmomente: 24±1.5 GRÖSSE
Montagemutter = 20 Nžm.
Schlüssel und Zubehör Alternative Bohrung
für eine Montage
Siehe Seite 90 mit Klauenscheibe
+0.2
19.10 -0.0
H Kopfformen

7 Dreikant SOUTHCO® 8 Drehknopf Schlitz 8 Vierkant RIC- 8 Dreikant 3/8” 7 Dreikant,


Tubus- Innen- Vierkant (DB Innen- konisch
Bestimmen der schlüssel sechskant Standard) sechskant
Produktnummer
G
Min. Max. Riegelkröpfung
Haltebereich
E3 - R H - G F 11.4 27.2 Stark gekröpft
1
R Schließrichtung Stark gekröpft
F Oberfläche 66.3 76.2
1 Typ A rechtsschließend (180° gedreht)
2 Elektropoliert
22 Typ B linksschließend 25.4 41.1 Gekröpfter Riegel
12 Elektro-
und handpoliert 2 Gekröpfter Riegel
52.6 68.3
(180° gedreht)
H Kopfformen
3 38.9 54.6 Gestreckter Riegel
3 7 Dreikant 10 8 Vierkant
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel 11 RIC-Vierkant (DB Standard)
6 8 Innensechskant 20 8 Dreikant
7 Drehknopf 37 3/8” Innensechskant
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und 9 Schlitz 39 7 Dreikant, konisch
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
Gehäuse aus Edelstahl-Spritzguss · Werkzeug- oder handbetätigt 81

Fester Haltebereich · 19.1 mm

Türblattstärke 18 Max.
nur für nicht vormontierte Verschlüsse Haltebereich • Beständiger,
(Türblattstärke + Gehäusedichtung) (gemessen bei komprimierter Dichtung)
18 Rahmen/Zarge voreingestellter
Anpressdruck
NATÜRLICHE Dichtung
GRÖSSE
75 0
Gehäusedichtung, • Werkzeug- oder
0.4 komprimiert Riegel handbetätigt
(im Lieferumfang)
45 Dichtung • Reduzierte Einbautiefe
Türblatt/Klappe
Sechskantschraube • EN 45545-3 E60-konform
M6 x 1
37
Riegel Werkstoff und Oberfläche
(geöffnet) Gehäuse
M22 x 1.5 Montagemutter Edelstahl AISI/SAE 304 und 316
22 Zahnscheibe Festigkeitsrichtwerte
5
Max. statische Last: 445 N
6.4 (werkzeugbetätigte 32
R Schließrichtung Ausführungen) 40 6.4 Hub Schutzarten
Rahmen/Zarge IP65/NEMA4 bei Montage mit
Typ Typ Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
“A” “B” Türblatt/Klappe
Ø 22.5
+0.0
-0.2
Hinweise zur Installation
Riegel schließt Riegel schließt
rechtsdrehend linksdrehend 36±4 Empfohlene Drehmomente:
Montagemutter = 20 Nžm, und
Alternative Sechskantschraube = 10 Nžm
Bohrung
für eine Schlüssel und Zubehör
Montage mit +0.2
Klauenscheibe 19.10 -0.0 Siehe Seite 90

Montage Montage
“vormontiert” “ nicht vormontiert”
Bestimmen der
H Kopfformen Produktnummer
3 7 Dreikant 10 8 Vierkant Siehe Tabelle
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel 11 RIC-Vierkant (DB Standard)
6 8 Innensechskant 20 8 Dreikant Wählen Sie den Haltebereich in der
7
9
Drehknopf
Schlitz
37
39
3/8” Innensechskant
7 Dreikant, konisch E3 - R H - G F Tabelle. Wenn Ihr Haltebereich
zwischen zwei Optionen liegt,
F Oberfläche wählen Sie den kleineren Wert.
R Schließrichtung
10 Typ A rechtsschließend - Verschluss vormontiert 2 Elektropoliert
12 Typ A rechtsschließend - Verschluss nicht vormontiert 12 Elektro- und
27 Typ B linksschließend - Verschluss vormontiert von Hand
29 Typ B linkschließend - Verschluss nicht vormontiert hochglanz poliert

G Referenzziffern der Riegelkröpfung


Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke
halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten
bereich Verschluss bereich Verschluss bereich Verschluss bereich Verschluss
Version „nicht vormontiert“ 5
15 00 25 05 35 10 45 15
benutzen
Version „nicht vormontiert“
17 01 27 06 6 37 11 47 16
benutzen
7 7
19 02 1 29 07 39 12 49 17
21 03 2 31 08 7 41 13 51 18
23 04 4 3 09 43 14 53 19

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
82
Gehäuse aus Edelstahl-Spritzguss · Werkzeug- oder handbetätigt
Einstellbarer Haltebereich · 13.5 mm

• Beständiger, Haltebereich (gemessen bei


voreingestellter 16 zusammengepresster Dichtung)
NA
NATÜRLICHE
Anpressdruck Rahmen/Zarge
GRÖSSE
• Schnelle Einstellung auf 800 Dichtung
Zahnscheiben (2)

Haltebereiche Riegel 23 Kontermuttern (2)

• Werkzeug- oder Gewindeschaft M6


handbetätigt
Ø 21 25
• Reduzierte Einbautiefe
• EN 45545-3 E60-konform Gehäuse
Stellung der Montagemutter
Schließmarken, wenn Gehäusedichtung,
5/8-24
Werkstoff und Oberfläche der Verschluss 0.4 komprimiert
(im Lieferumfang) Zahnscheibe
Edelstahl AISI/SAE 304 und 316 völlig geschlossen ist Türblattstärke
13 Max. (Türblattstärke
Festigkeitsrichtwerte R Schließrichtung
+ Gehäusedichtung)
6 37 4 Hub
Max. statische Last: 356 N
Schutzarten Typ Typ
“A” “B”
IP65/NEMA4 bei Montage mit
Gehäusedichtung (im Lieferumfang) Riegel schließt Riegel schließt
rechtsdrehend linksdrehend
Hinweise zur Installation
Rahmen/Zarge
Achtung: Der Riegel ist so
einzustellen, dass ein Türblatt/Klappe
Handbetätigung ohne
Einschränkungen möglich ist. +0.2
Ø16 -0.0

Zubehör 17.5±1.5
Siehe Seite 90

H Kopfformen

Ø 13.5 +0.2
-0.0

SOUTHCO® 4 Drehknopf Schlitz


Tubus- Innen-
Bestimmen der schlüssel sechskant
Produktnummer
Siehe Tabelle G
H Kopfformen Min. Max.
Haltebereich
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel
6 Innensechskant 1 3.2 6.4
7 Drehknopf 2 6.4 9.5
9 Schlitz 3 9.5 12.7

E3 - R H - G F 4 12.7 15.9
5 15.9 19
R Schließrichtung
F Oberfläche 6 19 22.2
5 Typ A rechtsschließend 2 Elektropoliert
24 Typ B linksschließend 7 22.2 25.4
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche 12 Elektropoliert und von
Daten, Montageanleitungen und Hand hochglanzpoliert 8 25.4 28.6
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
Zinkdruckguss · Werkzeug- oder handbetätigt 83

Einstellbarer Haltebereich · 13.5 mm

Haltebereich • Beständiger,
16 (gemessen bei komprimierter Dichtung) voreingestellter
NA
NATÜRLICHE
Rahmen/Zarge Anpressdruck
GRÖSSE
800 Dichtung
Zahnscheiben (2) • Schnelle Einstellung auf
Riegel
23
Kontermuttern (2) Haltebereiche
Gewindeschaft M6 • Werkzeug- oder
handbetätigt
Ø 21 25
• Reduzierte Einbautiefe
Gehäuse
• EN 45545-3 E10-konform
Stellung des Drehknopfes, Montagemutter
Gehäusedichtung,
wenn Riegel geschlossen 5/8-24
0.4 komprimiert Werkstoff und Oberfläche
(separat bestellen) Zahnscheiben
R Schließrichtung Türblattstärke Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
13 Max. (Türblattstärke
+ Gehäusedichtung) und Stahl, verzinkt
Typ Typ 6 37 4 Hub
“A”
Festigkeitsrichtwerte
“B”
Max. statische Last: 330 N
Riegel schließt Riegel schließt
rechtsdrehend linksdrehend Rahmen/Zarge Schutzarten
Türblatt/Klappe
IP65/NEMA4 bei Montage mit
optionaler Gehäusedichtung.
+0.2
Ø16 -0.0 Gehäusedichtung: E3-0-30268-02
17.5±1.5 Hinweise zur Installation
Achtung: Der Riegel ist so
einzustellen, dass eine
Handbetätigung ohne
Gehäusedichtung
Einschränkungen möglich ist.
Zubehör
H Kopfformen Siehe Seite 90
+0.2
Ø 13.5 -0.0

SOUTHCO® 4 Drehknopf Schlitz


Tubusschlüssel Innensechskant

Bestimmen der
Produktnummer
H Kopfformen
G Siehe Tabelle
5 SOUTHCO® Min. Max.
Haltebereich
Tubusschlüssel
6 Innensechskant 1 3.2 6.4
7 Drehknopf
2 6.4 9.5
9 Schlitz
3 9.5 12.7
E3 - R H - G F 4 12.7 15.9
5 15.9 19
R Schließrichtung F Oberfläche
5 Typ A rechtsschließend 6 19 22.2
1 Verchromt
24 Typ B linksschließend 5 Schwarz 7 22.2 25.4
pulverbeschichtet 8 25.4 28.6
7 Silber pulverbeschichtet Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
84
Zinkdruckguss · Werkzeug- oder handbetätigt · Einstellbarer Haltebereich
19.1 mm

• Beständiger, Türblattstärke
9.5
18 Max.
voreingestellter (Türblattstärke + Haltebereich gestreckter Riegel
19 Gehäusedichtung) (gemessen bei
Anpressdruck NATÜRLICHE zusammengepresster gekröpfter Riegel
Rahmen/Zarge
• Schnelle Einstellung auf GRÖSSE Türblatt/Zarge
Dichtung)
75° stark gekröpfter
Haltebereiche M22 x 1.5 Riegel
• Werkzeug- oder 33 Montagmutter Dichtung
Gehäusedichtung Zahnscheiben (2)
handbetätigt M10 x 1.5
komprimiert 0.4
• EN 45545-3 E10-konform (separat bestellen) Kontermuttern (2)

Riegel (geöffnet) Riegel (geöffnet)


Werkstoff und Oberfläche
Zahnscheibe
Ø 29
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet 6.4* 32
oder verchromt und Stahl, verzinkt Stellung der Schließmarken, 64
wenn der Verschluss 6.4 Hub
Festigkeitsrichtwerte völlig geschlossen ist
Max. statische Last: 450 N
RIC-Vierkant (DB Standard) - Alle anderen Kopfformen Drehknopf
Schutzarten (Ausführung mit Schlitz gezeigt) NATÜRLICHE
Bellcore 216
GRÖSSE
IP65/NEMA4 bei Montage mit
Türblatt
optionaler Gehäusedichtung Türblatt Türblatt /Klappe
(Produktnummer E5-17) /Klappe /Klappe

Hinweise zur Installation


Achtung: Der Riegel ist so 37

einzustellen, dass eine


Handbetätigung ohne Stellung der
Schließmarken, 9 6.4
Einschränkungen möglich ist. 22
wenn der Verschluss 5
Empfohlenes Drehmoment für die völlig geschlossen ist
Montagemutter = 20 Nžm.
Schlüssel und Zubehör Knebelgriff Flügeldrehknopf
NATÜRLICHE GRÖSSE
Siehe Seite 90

37
22

Ø 28
Schließzylinder
82.5 32.5 (Stellung “offen”)
NATÜRLICHE
GRÖSSE 56 21.5

Rahmen/Zarge
Türblatt/Klappe
+0.0
24±1.5 Ø 22.5 -0.2

Alternative Bohrung
für eine Montage
mit Klauenscheibe +0.2
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche 19.10 -0.0 Gehäusedichtung
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


85

H Kopfformen (andere Kopfformen erhältlich)

Knebelgriff ohne 3 Doppelbart 7 Dreikant 7 Vierkant SOUTHCO® 8 Drehknopf


Schloss Tubusschlüssel Innensechskant

Knebelgriff mit Schlitzkopf 8 Vierkant RIC-Vierkant Bellcore 216 Bellcore 8 Dreikant


Schloss (DB Standard) Innensechskant
mit Pin
(Elektronik)

5 Doppelbart Flügeldrehknopf, Flügeldrehknopf, Flügeldrehknopf, Flügeldrehknopf,


ohne Schloss mit Schloss, mit Schloss, ohne Schloss
Code CH751 Blende
Code R001

R Schließrichtung

Typ Typ
“A” “B”

Riegel schließt Riegel schließt


rechtsdrehend linksdrehend

Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
E3 - R H - G F
R Schließrichtung F Oberfläche
1 Typ A rechtsschließend 1 Verchromt
22 Typ B linksschließend
5 Schwarz pulverbeschichtet
H Kopfformen 7 Silber pulverbeschichtet
1 Knebelgriff ohne Schloss 16 Bellcore
2 3 Doppelbart Innensechskant mit
3 7 Dreikant Pin (Elektronik) G
Haltebereich Min. Max. Riegelkröpfung
4 7 Vierkant 20 8 Dreikant
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel 48 5 Doppelbart
6 8 Innensechskant 50 Flügeldrehknopf, ohne Schloss 11.4 27.2 Stark gekröpft
7 Drehknopf 51 Flügeldrehknopf, mit Schloss, 1
8 Knebelgriff mit Schloss Code CH751 (1 Schlüssel mit Stark gekröpft
66.3 76.2
(180° gedreht)
Code CH751 (zwei Flach- Schutzkappe im Lieferumfang)
schlüssel im Lieferumfang) 58 Flügeldrehknopf, mit Schloss, 25.4 41.1 Gekröpfter Riegel
9 Schlitzkopf Blende Code R001
2
10 8 Vierkant (1 Schlüssel mit Schutzkappe Gekröpfter Riegel
52.6 68.3
11 RIC-Vierkant (DB Standard) im Lieferumfang) (180° gedreht)
15 Bellcore 216 59 Flügeldrehknopf, ohne Schloss 3 38.9 54.6 Gestreckter Riegel
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
86
Zinkdruckguss · Werkzeug- oder handbetätigt · Fester Haltebereich
19.1 mm

• Beständiger, Türblattstärk 18 Max.


voreingestellter nur für nicht vormontierte Verschlüsse Haltebereich
(Türblattstärke + Gehäusedichtung) (gemessen bei zusammengepresster Dichtung)
Anpressdruck NATÜRLICHE 18 Rahmen/Zarge
• Schnelle, einfache GRÖSSE Dichtung
Installation 750 Gehäusedichtung
komprimiert 0.4 Riegel
• Reduzierte Einbautiefe
45 (separat bestellen)
• EN 45545-3 E10-konform Türblatt/Klappe Dichtung
Sechskantschraube
M6 x 1
Werkstoff und Oberfläche 29

Zinkdruckguss, pulverbeschichtet Riegel


(geöffnet)
oder verchromt und Stahl, verzinkt M22 x 1.5 Montagemutter
Ø 29
Festigkeitsrichtwerte Zahnscheibe
Stellung der Schließmarken,
Max. statische Last: 300 N wenn der Verschluss
32
völlig geschlossen ist
Schutzarten 6.4* Kopfhöhe 40 6.4 Hub
(s. folgende Abbildungen)
IP65/NEMA4 bei Montage mit
optionaler Gehäusedichtung RIC-Vierkant (DB Standard) - Alle anderen Kopfformen Drehknopf NATÜRLICHE
(Produktnummer E5-17) Bellcore 216 (Ausführung mit Schlitz gezeigt) GRÖSSE
Hinweise zur Installation Türblatt
Türblatt Türblatt /Klappe
Empfohlene Drehmomente: /Klappe /Klappe
Montagemutter = 20 Nžm und
Sechskantschraube = 10 Nžm
37
Schlüssel und Zubehör
Siehe Seite 90 Stellung der
Schließmarken, 9 6.4
wenn der Verschluss 22
5
völlig geschlossen ist

Knebelgriff Flügeldrehknopf
NATÜRLICHE GRÖSSE

37
22

Ø 28
Schließzylinder
82.5 32.5 (Stellung “offen”)

NATÜRLICHE 56 21.5
GRÖSSE
Rahmen/Zarge
Türblatt/Klappe
+0.0
Ø 22.5 -0.2
36±4

Alternative
Bohrung
für eine
Montage mit Verschluss Verschluss
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche +0.2
Daten, Montageanleitungen und Klauenscheibe 19.10 -0.0 vormontiert nicht vormontiert
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


87

H Kopfformen (andere Kopfformen erhältlich)

Knebelgriff ohne 3 Doppelbart 7 Dreikant 7 Vierkant SOUTHCO® 8 Drehknopf


Schloss Tubusschlüssel Innensechskant

Knebelgriff mit Schlitzkopf 8 Vierkant RIC-Vierkant Bellcore 216 Bellcore 8 Dreikant


Schloss (DB Standard) (Elektronik)

R Schließrichtung

Typ Typ
“A” “B”
5 Doppelbart Flügeldrehknopf, Flügeldrehknopf, Flügeldrehknopf, Flügeldrehknopf,
Riegel schließt Riegel schließt
ohne Schloss mit Schloss, mit Schloss, ohne Schloss rechtsdrehend linksdrehend
Code CH751 Blende
Code R001

Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
E3 - R H - G F
R Schließrichtung F Oberfläche
10 Typ A rechtsschließend - Verschluss vormontiert 1 Verchromt
12 Typ A rechtsschließend - Verschluss nicht
5 Schwarz pulverbeschichtet
vormontiert
27 Typ B linksschließend - Verschluss vormontiert 7 Silber pulverbeschichtet
29 Typ B linkschließend - Verschluss nicht
vormontiert
G Referenzziffern der Riegelkröpfung
Max. Türblattstärke Max. Türblattstärke
H Kopfformen Gesamt- Gesamt-
G für vormontierten G für vormontierten
1 Knebelgriff ohne Schloss haltebereich haltebereich
Verschluss Verschluss
2 3 Doppelbart 15 Bellcore 216
Version "nicht vor-
3 7 Dreikant 16 Bellcore (Elektronik) 15 00 35 10
montiert" benutzen
4 7 Vierkant 20 8 Dreikant
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel 48 5 Doppelbart Version "nicht vor-
17 01 37 11
montiert" benutzen
6 8 Innensechskant 50 Flügeldrehknopf, ohne Schloss 7
7 Drehknopf 51 Flügeldrehknopf, mit Schloss, 19 02 1 39 12
8 Knebelgriff mit Schloss Code CH751 (1 Schlüssel mit 21 03 2 41 13
Code CH751 (zwei Flach- Schutzkappe im Lieferumfang)
23 04 4 43 14
schlüssel im Lieferumfang) 58 Flügeldrehknopf, mit Schloss,
9 Schlitzkopf Blende Code R001 25 05 5 45 15
10 8 Vierkant (1 Schlüssel mit Schutzkappe 27 06 6 47 16
11 RIC-Vierkant (DB Standard) im Lieferumfang)
29 07 49 17 7
59 Flügeldrehknopf, ohne Schloss
31 08 7 51 18
33 09 53 19

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
88
Zinkdruckguss · Werkzeug- oder handbetätigt · Einstellbarer Griff
3-Loch-Montage · Einstellbarer Griff · 19.1 mm

• Beständiger, Haltebereich
voreingestellter (gemessen bei komprimierter Dichtung)
Anpressdruck NATÜRLICHE GRÖSSE Rahmen/Zarge gestreckter Riegel
gekröpfter Riegel
• Schnelle Einstellung auf 750 Türblatt (180° gedreht)
/Zarge
Haltebereiche stark gekröpfter
33 Gehäuse- Riegel (180°
dichtung Dichtung
gedreht)
0.8
Werkstoff und Oberfläche Zahnscheiben (2)
M10
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet 22 Kontermuttern (2)
oder verchromt und Stahl, verzinkt
Riegel,
Festigkeitsrichtwerte geöffnet Riegel
Max. statische Last: 450 N
40 11 60 6.4
Hinweise zur Installation Hub
Türblattstärke Sechskantschrauben M4
Für Türblattstärken größer 4 mm 4 Max. (im Lieferumfang)
beträgt die erforderliche Ausführung mit Knebelgriff
Schraubenlänge = Türblattstärke Door
+ 6 mm
Schlüssel und Zubehör
Seite 90
22

25 11
82.5
NATÜRLICHE GRÖSSE
Rahmen/Zarge
Türblatt/Klappe Ø 20±2.5
1 Bohrung
DOOR
24±1.5
Ø 4.8±0.1 R Schließrichtung
2 Bohrungen

Typ Typ
“A” “B”

Riegel schließt Riegel schließt


rechtsdrehend linksdrehend
16±0.1 16±0.1
Bestimmen der
Produktnummer
R Schließrichtung G
Siehe Tabelle 3 Type A rechtsschließend Min. Max. Riegelkröpfung
Haltebereich
23 Type B linksschließend
7.9 23.6 Stark gekröpft
1
E3 - R H - G F 62.7 76.2
Stark gekröpft (180°
gedreht)
21.8 37.3 Gekröpfter Riegel
H Kopfformen
1 Knebelgriff ohne Schloss 2 Gekröpfter Riegel (180°
49 64.8
2 3 Doppelbart gedreht)

3 7 Dreikant 3 35.3 51 Gestreckter Riegel


4 7 Vierkant F Oberfläche
5 SOUTHCO® Tubusschlüssel 1 Verchromt
6 8 Innensechskant 5 Schwarz pulverbeschichtet
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
8 Knebelgriff mit Schloss, Code CH751 7 Silber pulverbeschichtet
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter (2 Schlüssel geliefert)

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse
Aluminium · Werkzeugbetätigt · Fester Haltebereich 89

19.1 mm

Türblattstärke 18 Max. • Reduziertes Gewicht


nur für nicht vormontierte Verschlüsse Haltebereich
(Türblattstärke + Gehäusedichtung)
Rahmen/Zarge
(gemessen bei • Hervorragender
18 komprimierter Dichtung)
Dichtung Oberflächen- und
Korrosionsschutz
75o Gehäusedichtung, 14
0.4 komprimiert • Reduzierte Einbautiefe
(im Lieferumfang) Türblatt/ Riegel NATÜRLICHE
45
Klappe
• EN 45545-3 E30-konform
Dichtung GRÖSSE
Sechskantschraube
M6 x 1 Werkstoff und Oberfläche
Schwarz harteloxierte Ausführung
Riegel
(geöffnet) Gehäuse - Riegel und Montagezubehör aus
M22 x 1.5 Montagemutter
Edelstahl
Stellung der Schließmarken, wenn Zahnscheibe Alle anderen Oberflächen - Riegel und
der Verschluss völlig geschlossen ist Montagezubehör aus Stahl
35
R Schließrichtung 47 Festigkeitsrichtwerte
6.4 6.4 Hub
Max. statische Last:450 N
Typ Typ Erfüllt europäische Brandschutz-
“A” “B” Rahmen/Zarge
Norm EN45545-2
Türblatt/Klappe
Riegel schließt Riegel schließt
rechtsdrehend linksdrehend Ø 22.5 +0.0
-0.2
Erfüllt die Norm DIN EN61373 für
36±4 Vibrationsbeständigkeit
Weitere Informationen unter
Alternative
Bohrung www.southco.com
für eine
Montage mit 19.10 +0.2
-0.0 Verschluss Verschluss Schutzarten
Klauenscheibe IP65/NEMA4 bei Montage mit
vormontiert nicht vormontiert
H Kopfformen Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
Hinweise zur Installation
Empfohlene Drehmomente:
Montagemutter = 20 Nžm und
7 7 8 8 RIC-Vierkant Bellcore
Dreikant Vierkant Innensechskant Schlitzkopf Vierkant (DB Standard) 216 Sechskantschraube = 10 Nžm

H Kopfformen Schlüssel und Zubehör, siehe


3 7 Dreikant Seite 90

E3 - R H - G F F Oberfläche
4
6
7 Vierkant
8 Innensechskant
Bestimmen der
Produktnummer
59 Scharz eloxiert (hart) 9 Schlitz
R Schließrichtung 06 Pulverbeschichtet (hell) Wählen Sie den Haltebereich in der
10 Typ A rechtsschließend - Verschluss vormontiert 10 8 Vierkant
56 Schwarz 11 RIC-Vierkant (DB Tabelle. Liegt der gemessene
12 Typ A rechtsschließend - Verschluss nicht pulverbeschichtet
vormontiert Standard) Haltebereich zwischen zwei Werten,
27 Typ B linksschließend - Verschluss vormontiert 76 Silber pulverbeschichtet
15 Bellcore 216 so ist die kleinere Kröpfung zu wählen.
29 Typ B linkschließend - Verschluss nicht
vormontiert
G Referenzziffern der Riegelkröpfung
Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke Gesamt- Max. Türblattstärke
halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten halte- G für vormontierten
bereich Verschluss bereich Verschluss bereich Verschluss bereich Verschluss
20 00 1 30 05 40 10 50 15
22 01 2 32.5 06 42 11 52 16
24 02 4 34 07 7 44 12 7 54 17 7
26 03 5 36 08 46 13 56 18
28 04 6 38 09 48 14 58 19

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


90
E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse Zubehör
Schlüssel

Werkstoff und Oberfläche Stahlschlüssel 50 Schlüssel


Stahl, verzinkt nur für SOUTHCO® Tubus
Kopfform 2 3 Doppelbart
Produktnummer
39
Southco Tubusschlüssel
(separat bestellen) 3 7 Dreikant
E3 Verschlüsse “Klein”: Ø 11.5
E3-26-819-15
4 7 Vierkant
E3 Verschlüsse “Groß”: E3-5-15

Werkstoff und Oberfläche 7 8 Dreikant


Zinkdruckguss oder Nylon
Schlüssel aus 55
Hinweis
Zinkdruckguss oder 8 8 Innenvierkant
*Funktioniert nicht mit konischem Nylon
7 mm Dreikant
56 9 5 Doppelbart

10 8 Vierkant

H Schlüssel-
Kopfformen 11 Bellcore (Elektronik)
2 3 Doppelbart
3 7 Dreikant*
4 7 Vierkant 12 Bellcore 216
7 8 Dreikant
8 8 Innenvierkant
9 5 Doppelbart F Oberfläche
(nur Nylon) 1 Zinkdruckguss,
10 8 Vierkant glanzvernickelt
(nur Zinkdruckguss) 2 Zinkdruckguss, natur
11 Bellcore mit chem. Schutzfilm
Innensechskant mit 3 Nylon, schwarz
Pin (Elektronik)
12 Bellcore 216
(nur Zinkdruckguss)

E3 - H - F

Produktnummer Schlüssel mit Schlüssel, blank


Schlüssel CH751 mit Schutzkappe: Schutzkappe: Schlüssel R001 Schlüssel CH751
Einzeln: PK-10-10-05 Schlüssel CH751 PK-10-10-05-KR001 PK-10-01
Paar: PK-10-01-05 PK-10-10-05

Schlüssel mit Schutzkappe R001:


Einzeln: PK-10-10-05-KR001
Paar: PK-10-01-05-KR001
Schlüssel, blank
Paar: PK-10-01

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse Zubehör 91
Montagewinkel für bündige Montage

14
Dichtung, Rahmenstärke Werkstoff und Oberfläche
5.4 1.25
zusammengepresst Rostbest. Stahl oder
Gesamt- schutzverzinkter Stahl und O-Ring
haltebereich
O-ring Ø 43 Schutzarten
72 Eine Dichtung gegen Staub und
Feuchtigkeit erfordert die
Montage des Verschlusses mit
Montagewinkel 58
19
einer Gehäusedichtung, welche zum
Türblatt/Platte
Lieferumfang gehört oder separat
zu beziehen ist, siehe auch Seiten
A Produktnummer Werkstoff 78-89. Das Gewinde relevanter
Ø 5.4 A Montageschrauben sollte
6.6 E3-77-251-12 Stahl, schutzverzinkt
*9.3 E3-77-252-12 Stahl, schutzverzinkt entsprechend gedichtet werden.
6.6 E3-77-251-24 EdelstahlAISI/SAE 304 Bestimmen Sie den Gesamthaltebereich nach folgender Hinweise
Formel: Rahmenstärke + komprimierte Dichtung - A
*9.3 E3-77-252-24 Edelstahl AISI/SAE 304 Geeignet für alle werkzeug- und
Benutzen Sie bitte diesen Wert zur Bestimmung der
* Nur für den Einsatz mit RIC-Standard und Bellcore 216 schlüsselbetätigten E3 Verschlüsse
Riegelkröpfung in den entsprechenden Tabellen der
Verschlüssen in großer Ausführung, siehe Seiten
E3-Verschlüsse in diesem Handbuch.
78-81, 84-87, 89

Montagevorbereitung Sicherung für “Doppelbart” Schlüssel


Für Abstand B : Der Schlüssel lässt sich nur in der Stellung “geschlossen”
Ausf. “Groß” : Einstellbarer Haltebereich = 24±1.5 entfernen.
Fester Haltebereich = 36±4

Ø 3.0 +0.6
-0.0 Ø 13.9 +0.6
B B -0.0

+0.2
Ø 17 -0.3 Ø 9.5+0.6
-0.0 Bohrung für
Bohrung für
58±0.3 Schrauben M5
58±0.3 Schrauben M5

Installation

Muttern und
Gehäusedichtung Zahnscheiben
(siehe Angaben zu Schutzarten) für einstellbare Riegel

Montagewinkel
E3 Gehäuse
O-Ring

Türblatt/Platte
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
(2) Schrauben/ Gewindebolzen M5 (nicht im Lieferumfang) Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


92
E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse Zubehör
Gehäusedichtungen · Klauenscheibe · Schutzkappen · Hülsenmutter

Werkstoff und Oberfläche Gehäusedichtungen Klauenscheibe


Gehäusedichtungen: Neopren, natur
Klauenscheibe: Stahl, verzinkt 13.5 mm 19.1 mm 19.1 mm
Schutzkappen: Thermoplastisches
Ø 19 Ø 31 0.8
Elastomer, schwarz Ø 16 Ø 28.2 0.8
0.8 Materialstärke
Hinweise
19.1
Die Klauenscheibe fixiert den
Verschluss in weichen Werkstoffen
Ø 22.6 Ø 22.2
wie Holz, Spannplatten, 13.5 3.8
Kunststoffen etc.
Schutzkappen können nicht mit
RIC-Standard oder Bellcore 216 Schutzkappe
Ausführungen eingesetzt werden.
ØF
B
A D

C
ØG
E
H

Montageausschnitt Maße
ØG Abstand H A B ØC D E ØF
16 13.5 40 20 29 10.5 6.1 22.3
22.5 19.6 47 28 35 11.7 6.9 28.7

Produktnummer Größe Produktnummer Korrekturwert für Haltebereich


Siehe Tabelle Gehäusedichtung “Klein” 13.5mm E3-0-30268-02 Addiere 0.4 zur Türblattstärke
Gehäusedichtung “Groß” 19.1mm E5-17 Addiere 0.4 zur Türblattstärke
Klauenscheibe 19.1mm 90-6-875 Addiere 0.8 zur Türblattstärke
Schutzkappe “Klein” 13.5mm 90-1 Addiere 2.3 zur Türblattstärke
Schutzkappe “Groß” 13.5mm 90-3 Addiere 2.3 zur Türblattstärke

Werkstoff und Oberfläche


Zinkdruckguss
Hülsenmutter Gewinde M22 (nur für E3 Verschlüsse 19.1)
Hinweise zur Installation
Für den Einsatz in doppelwandigen Ø 27 4.8 A
Türen. In der außen liegenden
Wandung ist ein Standardausschnitt
vorzusehen und in der Ø 26.2 Ø 24.6
innenliegenden Wandung ist für die
Hülsenmutter eine Bohrung Ø 25
erforderlich.
Ø 22.4
Produktnummer
Siehe Tabelle A Produktnummer
12.7 E3-34-263-36
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
25 E3-34-264-36
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/E3 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E3 VISE ACTION ® Kompressionsverschlüsse Zubehör 93
Winkel für Vorhängeschloss · Zuggriffe

Winkelöse Topföse Werkstoff und Oberfläche


2 Ösen für Vorhängeschloss:
33
2 25 Edelstahl, schwarz
Ø 11 Ø 22.5
pulverbeschichtet
Zuggriff: Nylon, schwarz
24.5 Ø 34
Schutzarten
Für eine staub- und
42 Ø 22 Ø 11
feuchtigkeitsdichte Montage sind
zwei Gehäusedichtungen
erforderlich. Entsprechend ist der
doppelte Korrekturwert zur
Türblattstärke zu addieren.
Hinweise
Winkel für Vorhängeschloss: Nur für
19.1 mm Größe, Einlochmontage,
werkzeugbetätigt
Nur nicht vormontierte Ausführun-
gen können mit Topfösen für das
Vorhängeschloss verwendet werden

Zuggriff (13.5mm) Zuggriff (19.1mm)

Fluchtend Senkrecht versetzt 2.4 19.2 Ø 22.2


6.4
Ø 16
19.2
27
42 13
44
2

16 30 27.9
18 32

Grifflasche fluchtend zum geschlossenen Grifflasche um 90° zum geschlossenen


Riegel Riegel versetzt

Riegel geschlossen
Riegel geschlossen

Türblattkante
Türblattkante

Typ Produktnummer Korrekturwert für Haltebereich Produktnummer


Winkelöse E3-77-101-31 Addiere 2 zur Türblattstärke
Siehe Tabelle
Topföse E3-77-102-31 Addiere 2 zur Türblattstärke
Zuggriff für 13.5 mm - In Reihe E3-27-61 Addiere 2 zur Türblattstärke
Zuggriff für 13.5 mm - Senkrecht E3-27-62 Addiere 2 zur Türblattstärke
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Zuggrif für 19.1 mm E3-27-1 Addiere 2.4 zur Türblattstärke
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E3


94
N2 Kompressionsverschlüsse
Lift & Turn Serie · Mit Klappgriff · Bündig · Industrieausführung

• Robuste Standardausführung mit Wanne G Haltebereiche


Industrieausführung gekröpfter Riegel
• Sehr flaches Profil gestreckter Riegel
gekröpfter Riegel
Rahmen/Zarge Dichtung
• Einfache Einstellung auf (180° gedreht)
100 stark gekröpfter
Haltebereiche Türblatt/Klappe Riegel (180° gedreht)
• Intuitive Handhabung 45 stark
Griff vollständig gekröpfter
Riegel Konter- 48
geöffnet
Werkstoff und Oberfläche muttern (2)
Edelstahl, Aluminium, schwarz
pulverbeschichtet und Stahl, (Riegel sind separat
verzinkt 100
M12 Gewinde zu bestellen)

Festigkeitsrichtwerte 900 Zahnscheibe


6
Max. statische Last: 1000 N Hub
Hinweise zur Installation M6 Gewinde
1. Den Verschluss einsetzen und
Schließzylinder Sperrklinke
mit 4 Muttern und Zahnscheiben
12.7 Max.
sichern. Türblattstärke 17.5
2. Den Verschluss in die 34.5
Schließstellung bringen, den 78±0.4 87
Riegel auf den gemessenen
Rahmen/Zarge
Haltebereich einstellen und mit
Kontermuttern und Zahnscheiben Türblatt/Klappe 24.5±1.5
sichern (max. Drehmoment
20 N–m) 18.4
NATÜRLICHE GRÖSSE
Schlüssel
Siehe Seite 90 78±0.02

Hinweise
N2 Produktklasse:
Weitere Informationen auf der
folgenden Seite 52 4 x Ø 7±0.2
17±1

Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
Verschluss-Produktnummer (ohne Riegel) ACTUAL SIZE
Verschluss und Riegel separat Riegel-Produktnummern (separat bestellen)
bestellen N2 - 2 - C 0 L - 01 - F Produkt-
nummer
G Haltebereich
Min. Max.
Riegelkröpfung
Wählen Sie den Verschluss
28 43 Stark gekröpft
Wählen Sie die Riegelkröpfung C Wannen-Ausführung N2-21-101-12 Stark gekröpft
3 Standard-Wanne 88 104
(siehe Tabelle) (180° gedreht)
5 Mittlere Wanne
43 58 Gekröpfter Riegel
stark gekröpft gestreckt 7 Große Wanne
N2-21-102-12 Gekröpft
gekröpft L Zylinderschloss 73 88
(180° gedreht)
0 Ohne Schloss F Oberfläche N2-21-103-12 58 73 Gestreckt
oder oder 1 Mit Schloss (nur Code CH751) 5 Schwarz pulverbeschichtet
2 Schlüssel im Lieferumfang 20 Polierter Edelstahl
Weitere Optionen erhältlich.
Nuts M10Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter
Lockwasher Ø10
www.southco.com/N2 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben
N2 Kompressionsverschlüsse
Lift & Turn Serie · Mit Klappgriff · Bündig · Ohne Wanne 95

Einstellbarer Haltebereich

Ausführung ohne Wanne G Haltebereiche • Robuste


gekröpfter Riegel
mit Schloss gestreckter Riegel Industrieausführung
Dichtung gekröpfter Riegel
(180° gedreht) • Sehr flaches Profil
Rahmen/Zarge stark gekröpfter
Riegel (180° gedreht)
• Einfache Einstellung auf
Türblatt/Klappe
stark gekröpfter Riegel
Haltebereiche
74 Konter- 48 • Intuitive Handhabung
Griff vollständig geöffnet (Riegel sind
muttern
separat zu
(2)
bestellen)
Werkstoff und Oberfläche
Edelstahl, Aluminium, schwarz
M12 Gewinde pulverbeschichtet und Stahl,
6 Hub
verzinkt
Sicherungsscheibe
1.5 Min. Festigkeitsrichtwerte
bis 2.5 Max. Max. statische Last: 1000 N
Schließzylinder Schließplatte 58 Türblattstärke
Hinweise zur Installation
19 +0.2
1. Den Verschluss einsetzen und
-0
mit der Montagemutter
(+ Sicherungsscheibe) sichern.
Rahmen/Zarge 2. Die Laschen der Sicherungs-
43±1.5 Türblatt/Klappe scheiben über die Mutter biegen.
3. Den Verschluss in die Schließ-
stellung bringen, den Riegel
Ø 22.3±0.1
34.2 ±0.2 NATÜRLICHE GRÖSSE auf den gemessenen
45 ±0.2 Haltebereich einstellen und mit
Ø 13.2±0.3 Kontermuttern und Zahnscheiben
*(Ausf. mit
Zylinderschloss) sichern (max. Drehmoment
20 Nžm)

F Oberfläche Riegel-Produktnummern (separat bestellen) Schlüssel


5 Schwarz pulverbeschichtet Siehe Seite 90
Produkt- G Haltebereich
20 Polierter Edelstahl Riegelkröpfung
nummer
Min. Max. Bestimmen der
L Zylinderschloss 2.5 15 Stark gekröpfter Riegel
Produktnummer
0 Ohne Schloss N2-21-101-12 Stark gekröpft
Verschluss und Riegel separat
1 Mit Schloss, Code CH751 60 75
(180° gedreht) bestellen
(2 Schlüssel im Lieferumfang)
15 30 Gekröpfter Riegel Wählen Sie die
Verschluss-Produktnummer N2-21-102-12
45 60
Gekröpfter Riegel Verschlussausführung
(ohne Riegel) (180° gedreht)
Wählen Sie die Riegelkröpfung
N2 - 2 - 10 L - 01 - F
N2-21-103-12 30 45 Gestreckter Riegel
stark gekröpft gestreckt
gekröpft

N2 Produktklasse oder oder


170
100 130
Hinweise Nuts M10

75 Andere Ausführungen sowie


100 160 193 Lockwasher Ø10
kundenspezifische Farben und
Schlüsselcodierungen sind auf
65 Anfrage erhältlich.
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Ohne Wanne Standard-Wanne Mittlere Wanne Große Wanne Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/N2


96
62 Kompressionsverschlüsse
Lift & Turn Serie · Bündig · Klein · Einstellbarer Haltebereich

• Sehr flaches Profil G Haltebereiche


Türblattstärke
• Einfache Einstellung auf Max. 3 schwach gekröpfter Riegel
(180° gedreht)
Haltebereiche Rahmen/Zarge gekröpfter Riegel
• Intuitive Handhabung Dichtung
(180° gedreht)
Griffplatte, offen stark gekröpfter Riegel
(bewirkt Hub) Türblatt/Klappe
(180° gedreht)
Werkstoff und Oberfläche Wanne 27
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet *Gehäusedichtung
21
oder verchromt und Stahl, verzinkt Kontermutter
M5 Gewinde
Festigkeitsrichtwerte PUSH
Max. statische Last: 220N
2 Hub
Schutzarten 45 Sicherungsscheibe
Zahnscheibe
*Abdichten des Gewindes der LIFT
Achtung: Werkseitig
Montageschraube erforderlich AND
eingestellte Mutter - nicht lösen
TURN
Hinweise zur Installation **Schraube mit Zahnscheibe M4
**Schraube mit Zahnscheibe Montagewinkel
M4 x 10 für max. 3 mm Türblatt- 21 1
35
stärke im Lieferumfang. Berechne
längere Schrauben = (Türblatt-
stärke + 7 mm). Diese sind auf
Anfrage lieferbar.
Rahmen/Zarge
***Addiere 0.4 mm, wenn eine (oberer Anschlag)
Gehäusedichtung eingesetzt wird. Drehachse (Schaft)

R 0.5 Max.
NATÜRLICHE
7±1.5
8.6 GRÖSSE
+
41±0.3
Rahmen/Zarge
(seitlicher Anschlag)

Türblatt 17±0.3
/Klappe

7±1.5

Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle G
Haltebereich Min. Max. Riegelkröpfung

4.5 10.5 Stark gekröpft


62 - 7 S - G F 1
34.5 40.5
Stark gekröpft
(180° gedreht)
Gekröpfter Riegel
10.5 16.5
(180° gedreht)
S Gehäusedichtung 2
Gekröpfter Riegel
0 Ohne Dichtung 28.5 34.5
F Oberfläche (180° gedreht)
4 Mit Dichtung
(im Lieferumfang) 1 Verchromt und poliert Schwach gekröpfter
16.5 22.5
2 Verchromt und gebürstet Riegel (180° gedreht)
siehe *Hinweise zur 3
***Installation und 5 Schwarz pulverbeschichtet Schwach gekröpfter
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche 22.5 28.5
Schutzarten Riegel (180° gedreht)
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/62 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


62 Kompressionsverschlüsse 97
Lift & Turn Serie · Bündig · Mittel · Einstellbarer Haltebereich

G Haltebereiche • Flaches Profil


schwach gekröpfter Riegel • Intuitive Handhabung
Türblattstärke 6 Max. (180° gedreht)
Dichtung Rahmen gekröpfter Riegel (180° gedreht)
Griffplatte Türblatt/Klappe /Zarge stark gekröpfter Riegel Werkstoff und Oberfläche
60 (180° gedreht)
Gehäuse Gehäusedichtung**
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
(optional) 34 oder verchromt und Stahl, verzinkt
Montagemutter
Schaft Gewinde M8 Festigkeitsrichtwerte
3 Hub
Max. statische Last: 440 N
Sicherungsscheibe Schutzarten
85 Zahnscheiben
Staub- und feuchtigkeitsdicht mit
Achtung: Werkseitig eingestellte
Mutter – NICHT LÖSEN Gehäusedichtung und Dichten des
*Schraube/Zahnscheibe M5 Gewindes der Montageschraube.

Montagewinkel Hinweise zur Installation


Zylinderschloss Schließzylinder PK 4 *Schraube mit Zahnscheibe
(Kreuzschlitz Nr. 2)
40 56 M5 x 16. für max. 6 mm
Türblattstärke im Lieferumfang.
Rahmen/Zarge Berechne längere Schrauben =
(oberer Anschlag)
(Türblattstärke + 10 mm). Diese
Rahmen/Zarge
8 +2
-1 (seitlicher Anschlag) sind auf Anfrage lieferbar.
** Addiere 0.4 mm, wenn eine
Gehäusedichtung eingesetzt wird.
Tür oder +1
NATÜRLICHE
Platte 14.5 - 0 GRÖSSE Zubehör
Gehäusedichtung:
73±0.5 Produktnummer: 62-973-431

R 3 Max.
Schlüssel
(empfohlener PK-10-01
Wert für
optimale
Siehe Seite 90
Dichtung) Hinweise
30±0.5 Für eine Übersicht des SOUTHCO®
8 +2
-1 Schließsystems PK und eine
Auswahl passender Schließzylinder,
F Oberfläche siehe Seite 158
0 Texturiert verchromt
P Verpackungseinheiten Bestimmen der
1 Verchromt und poliert
3 Als Los verpackt Produktnummer
5 Schwarz pulverbeschichtet 2 Einzeln verpackt
Siehe Tabelle
62 - 4 L - G F 1 - P
G
Haltebereich Min. Max. Riegelkröpfung

6 16 Stark gekröpft
1
56 66 Stark gekröpft (180° gedreht)
L Zylinderschloss 16 26 Gekröpfter Riegel
0 Ohne Zylinderschloss 2
46 56 Gekröpfter Riegel (180° gedreht)
2 Mit Zylinderschloss ohne Blende (nur Code CH751)
26 36 Schwach gekröpfter Riegel
3 Mit Schließzylinder “Kreuzschlitz Nr.2”
3 Schwach gekröpfter Riegel
21 Ohne Schließzylinder für freie Wahl 36 46 Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
(180° gedreht)
(separat bestellen, s. Seite 158) Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/62


98
62 Kompressionsverschlüsse
Lift & Turn Serie mit Griffplatte · Bündig · Einstellbarer Haltebereich

• Sehr flaches Profil Haltebereich (Riegel wie dargestellt)


• Einfache Einstellung auf 17.5 Min. bis 57 Max. Dichtung Riegel
(Riegel 180° gedreht) Rahmen Riegel 180° gedreht
Haltebereiche 70 Min. bis 111 Max. Türblatt
• Intuitive Handhabung
Schaft, Gewinde, 9/16-18 65
Griffplatte, offen 5.5 Hub
Werkstoff und Oberfläche
PUSH
Zinkdruckguss, gebürstet verchromt Kontermutter (2)
Wanne
und Stahl, verzinkt Zahnscheibe (2)
141 Zylinderschloss Hinweis: Für geringere Abstände am
Festigkeitsrichtwerte (s. Produktnummer Anfang des Haltebereiches können diese
Max. statische Last: 1250 N -Formel) Kontermutter und Zahnscheibe entfallen
Achtung: Werkseitig eingestellte Mutter
Hinweise zur Installation - NICHT LÖSEN
4
*Schraube mit Zahnscheibe 5/16-18 LIFT AND TURN
*Schraube mit Zahnscheibe 5/16-18*
UNC x 3/4 für max. 6 mm
Türblattstärke Zahnscheibe
Türblattstärke im Lieferumfang. 57
Montagewinkel
Max. 6
Berechne längere Schrauben 108
(Türblattstärke + 7 mm). Diese sind
auf Anfrage lieferbar.
Zubehör
Mitnehmerplatte für 3-Punkt NATÜRLICHE GRÖSSE
Rahmen/Zarge
Verriegelung (oberer Anschlag)
Produktnummer: 62-19-501-15

23.8
25 Min. +
36.5 Max.
132.5
Schlüssel
Siehe Seite 90
Door 49

25 Min.
36.5 Max.
Rahmen/Zarge
(seitlicher Anschlag)

Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
H Zylinderschloss
0 Ohne Zylinderschloss
1 1 Mit Zylinderschloss (nur Code CH751)
(1 Paar Schlüssel im Lieferumfang)

62 - 10 - 8 H 1 - 20

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/62 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


62 Kompressionsverschlüsse 99
Lift & Turn Serie mit Klappgriff · Einstellbarer Haltebereich

• Einfache Einstellung auf


G Haltebereiche Haltebereiche
Türblattstärke
Max. 5 • Intuitive Handhabung

Dichtung schwach gekröpfter Riegel (180° gedreht) Werkstoff und Oberfläche


Blende (Gehäuse Gewinde 3/8-24) gekröpfter Riegel (180° gedreht) Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
13 stark gekröpfter Riegel (180° gedreht)
oder verchromt und Stahl, verzinkt
11 Langer Stift
Festigkeitsrichtwerte
Griff 21
Max. statische Last: 220 N
Schaft
LIFT Gewinde M5
AND
TURN
34 3 Hub
32
Sicherungsscheibe
Zahnscheibe
Kontermutter

Montagemutter
9 Zahnscheibe, Montagemutter

17 27

Ø 9.5 +0.1
-0.0
Rahmen/Zarge
NATÜRLICHE GRÖSSE (oberer Anschlag) Rahmen/Zarge
(seitlicher Anschlag)

16 +0.2
-1

+0.1
8.1 -0.0
Door

16 +0.2
-1

Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
G
Haltebereich Min. Max. Riegelkröpfung

0 4 Stark gekröpft
1 Stark gekröpft
28 34
62 - 20 - G F 4 10
(180° gedreht)
Gekröpfter Riegel
2 Gekröpft
22 28
(180° gedreht)
F Oberfläche 10 16 Schwach gekröpft
1 Verchromt und poliert 3 Schwach gekröpft
16 22 Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
5 Schwarz pulverbeschichtet (180° gedreht)
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/62


100
62 Kompressionsverschlüsse
Lift & Turn Serie mit Klappgriff · Einstellbarer Haltebereich · Klein

• Einfache Einstellung auf G Haltebereiche


Haltebereiche Türblattstärke schwach gekröpfter Riegel (180° gedreht)
Max. 6
• Intuitive Handhabung gekröpfter Riegel (180° gedreht)
Dichtung stark gekröpfter Riegel
(180° gedreht)
Werkstoff und Oberfläche 19 Blende
Langer Stift (Gehäuse
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet 16
Gewinde 34
oder verchromt und Stahl, verzinkt Griff 5/8-24) Schaft
Gewinde M8
Festigkeitsrichtwerte
Max. statische Last: 550 N
5 Hub
57 Sicherungsscheibe
55 Zahnscheibe
LIFT Kontermutter
AND Montagemutter
TURN 5°
Zahnscheibe

13 32 39

Ø 16.5 +0.1
-0.0
Rahmen/Zarge
(oberer Anschlag) Rahmen/Zarge NATÜRLICHE
(seitlicher Anschlag)
GRÖSSE
Riegel, gekröpft
23 +2
-1
Riegel, gekröpft +0.1
+2
(180° gedreht) 28 -1 13.7 -0.0

Türblatt/Klappe
Riegel, gekröpft 23 +2
-1
Riegel, gekröpft (180° gedreht) 28 +2
-1

Bestimmen der
Produktnummer

G
Haltebereich Min. Max. Riegelkröpfung

1
62 - 10 - G F
42 52 Stark gekröpft
2 12 Gekröpfter Riegel
2 Gekröpfter Riegel
32 42
(180° gedreht)
F Oberfläche
12 22 Schwach gekröpft
1 Verchromt und poliert
3 Schwach gekröpft
2 Verchromt und gebürstet 22 32
(180° gedreht)
3 Blank mit chem. Schutzfilm
5 Schwarz pulverbeschichtet
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/62 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


62 Kompressionsverschlüsse 101
Lift & Turn Serie mit Klappgriff · Einstellbarer Haltebereich · Mittel

G Haltebereiche • Einfache Einstellung auf


Türblattstärke schwach gekröpfter Riegel (180° gedreht) Haltebereiche
Max. 6 gekröpfter Riegel (180° gedreht) • Intuitive Handhabung
Dichtung stark gekröpfter Riegel
Dichtung (180° gedreht)
Blende Werkstoff und Oberfläche
19.5 Langer Stift (Gehäuse
Gewinde
Zinkdruckguss, schwarz
Griff 34
5/8-24)
Schaft
pulverbeschichtet oder verchromt
LIFT Gewinde M8 und Stahl, verzinkt
AND
TURN Festigkeitsrichtwerte
5 Hub
Max. statische Last: 670 N
Sicherungsscheibe
80 Zahnscheibe Hinweise
Kontermutter Größere Ausführungen erhältlich,
79 Montagemutter siehe www.southco.com/62
Zahnscheibe

32 42
13
NATÜRLICHE
GRÖSSE

Ø 16.5 +0.1
-0.0
Rahmen/Zarge
(oberer Anschlag) Rahmen/Zarge
(seitlicher Anschlag)
Riegel, gekröpft
23 +2
-1
Riegel, gekröpft +0.1
+2
(180° gedreht) 28 -1 13.7 -0.0

Türblatt/Klappe
Riegel, gekröpft 23 +2
-1
Riegel, gekröpft (180° gedreht) 28 +2
-1

Bestimmen der
Produktnummer
G
Haltebereich Min. Max. Riegelkröpfung

0 5 Stark gekröpft
62 - 30 - G F 1
45 55
Stark gekröpft (180°
gedreht)
5 15 Gekröpfter Riegel
F Oberfläche 2 Gekröpfter Riegel
1 verchromt und poliert 35 45
(180° gedreht)
2 verchromt und gebürstet 15 25 Schwach gekröpft
5 schwarz pulverbeschichtet 3 Schwach gekröpft
25 35 Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
(180° gedreht)
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/62


M1 20 Series Kompressionsverschlüsse
102
Lift & Turn · Edelstahl · Einstellbarer Haltebereich
50 mm

• Voreingestellter Langer Riegel


Kurzer Riegel
dauerhafter gestreckt
Anpressdruck G Haltebereiche Gekröpfter Riegel
(siehe Tabelle) (180° gedreht)
• Einfache Halte- Gekröpfter Riegel
61.5 70 Dichtung (180° gedreht)
bereichseinstellung
56.6
• Einlochmontage

4 Hub
Werkstoff und Oberfläche Griff, Kontermuttern
Rostbest. Stahl AISI/SAE 316, geöffnet
Schrauben
elektropoliert M5 (2)
Festigkeitsrichtwerte Mit Schloss Ohne Schloss Montagewinkel
Riegel, kurz 3.5
Max. statische Last: 460 N 30 Türblattstärke
61.5 (Bestimmen der Produktnummer)
Riegel, lang Rahmen
/Zarge
Max. statische Last: 350 N Nur für verdrehsichere
Türblatt/Klappe Montage
Schutzarten 27±0.5
Kurzer Riegel 48±1.5 14.5± 0.5
IP65/NEMA4 bei Montage mit Langer Riegel 60±1.5 NATÜRLICHE GRÖSSE
NA
Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
Schlüssel
Schließzylinder 8
Produktnummer: M1-546
Max. R 3.2 Ø 50.8 ±0.5
Schließzylinder 9 (verdrehsichere Montage)
Produktnummer:
M1-525-39-S008 L Schloss
Bestimmen der 3 Ohne Schloss G Haltebereiche
Produktnummer 8 Mit Schloss (2 Schlüssel Kurzer Riegel
im Lieferumfang)
Siehe Tabelle 5 21 - 28 Stark gekröpft
9 Mit Zylinderschloss, nur
Siehe Seite 223 für optisch Code S008 (2 Schlüssel 4 27 - 40 Gekröpft
(Frontseite) passende mit Schutzkappe im 3 39 - 52 Gerade
Schnappverschlüsse Lieferumfang)
4 51 - 64 Gekröpft (180° gedreht)

M1 - 20 - L D - G 8 5 63 - 76 Stark gekröpft (180° gedreht)


Langer Riegel
8 21 - 28 Stark gekröpft
Referenzwert der 7 27 - 40 Gekröpft
D Türblattstärke
Riegelkröpfung 6 39 - 52 Gerade
1 2 - 12 19
7 51 - 64 Gekröpft (180° gedreht)
2 12 - 22.5 9
8 63 - 76 Stark gekröpft (180° gedreht)
3 18.5 - 29 2.5

Hinweis
Alle in der Tabelle farblich gekennzeichneten Haltebereiche bis zu 35 mm Ø sind im wesentlichen abhängig von der Türblattstärke und nicht
immer erreichbar. Dann errechnet sich der Mindesthaltebereich entweder aus aktueller Türblattstärke + Referenzwert der Riegelkröpfung oder es
ist der in der Tabelle genannte Mindestwert – es ist der höhere von beiden Werten zu wählen.
Beispiele:
Für eine Türblattstärke von 4 mm beträgt der Referenzwert der Riegelkröpfung = 19 mm, d. h. der Mindesthaltebereich = 4 + 19 = 23 mm.
Die Tabelle der Haltebereiche gibt vor, dass ein “stark gekröpfter" Riegel (G = 5 oder 8) zu wählen ist.
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche Für eine Türblattstärke von 20 mm beträgt der Mindesthaltebereich 29 mm (20 + 9 = 29)- es ist ein “gekröpfter” Riegel (G=4 oder 7)
Daten, Montageanleitungen und zu wählen.
Produktnummern unter

www.southco.com/M1A Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


M1 25 Series Kompressionsverschlüsse
Lift & Turn · Edelstahl · Einstellbarer Haltebereich 103

64 mm

Langer Riegel
Gestreckter Riegel
• Voreingestellter
G Haltebereiche Gekröpfter Riegel dauerhafter
(siehe Tabelle) (180° gedreht) Anpressdruck
76 Stark gekröpfter
89
Dichtung Riegel (180° • Einfache Einstellung auf
gedreht)
49.5 Haltebereiche
5
Hub Werkstoff und Oberfläche
Griff, Kontermutter Rostbest. Stahl AISI/SAE 316
geöffnet
Schrauben
M5 (2) Festigkeitsrichtwerte
Kurzer Riegel
Montagewinkel
Max. statische Last: 1010 N
3.5
mit Schloss ohne Schloss
37
Türblattstärke
71 (Bestimmen der Langer Riegel
Produktnummer) Max. statische Last: 350 N

Rahmen/Zarge Nur für Schutzarten


verdrehsichere IP65/NEMA4 bei Montage mit
Türblatt/Klappe Montage
30.6±0.5 Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
NATÜRLICHE GRÖSSE
NA
Kurzer Riegel 40±1.5 16±0.5 Schlüssel
Langer Riegel 75±5
Schließzylinder 8
Produktnummer: M1-546
Schließzylinder 9
Produktnummer:
Max. R 3.2 Ø 63.5±0.5
(verdrehsichere Montage)
M1-525-39-S008
Bestimmen der
L Schloss Produktnummer
3 Ohne Schloss G Haltebereich
Siehe Tabelle
8 Mit Schloss (2 Schlüssel Kurzer Riegel
Siehe Seite 224 für optisch
im Lieferumfang) 5 23.5 - 35 Stark gekröpft (Frontseite) passende
9 Mit Zylinderschloss, nur
Code S008 (2 Schlüssel
4 34 - 48 Gekröpft Schnappverschlüsse
mit Schutzkappe im 3 47 - 61 Gerade
Lieferumfang) 4 60 - 75 Gekröpft (180° gedreht)
5 74 - 88 Stark gekröpft (180° gedreht)
M1 - 25 - L D - G 8 Langer Riegel
8 23.5 - 35 Stark gekröpft
7 34 - 48 Gekröpft
Referenzwert der
D Türblattstärke 6 47 - 61 Gerade
Riegelkröpfung
1 2 - 12 21.5 7 60 - 75 Gekröpft (180° gedreht)

2 12 - 22.5 11.5 8 74 - 88 Stark gekröpft (180° gedreht)

3 18.5 - 29 4

Hinweis
Alle in der Tabelle farblich gekennzeichneten Haltebereiche bis zu 33,5 mm Ø sind im wesentlichen abhängig von der Türblattstärke und
nicht immer erreichbar. Dann errechnet sich der Mindesthaltebereich entweder aus aktueller Türblattstärke + Referenzwert der Riegelkröpfung
oder es ist der in der Tabelle genannte Mindestwert – es ist der höhere von beiden Werten zu wählen.
Beispiele:
Für eine Türblattstärke von 4 mm beträgt der Referenzwert der Riegelkröpfung = 21,5 mm, d. h. der Mindesthaltebereich = 4 + 21,5 = 25,5 mm.
Die Tabelle der Haltebereiche gibt vor, dass ein “stark gekröpfter" Riegel (G = 5 oder 8) zu wählen ist.
Für eine Türblattstärke von 20 mm beträgt der Mindesthaltebereich 31.5 mm (20 + 11,5 = 31,5)- es ist ein “stark gekröpfter” Riegel Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
zu wählen. Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/M1A


C5 Kompressionsverschlüsse
104
Feuchtigkeitsdichter Hebelverschluss
90 mm

• Flacher Verschluss mit A


G Haltebereiche 29 Schließbolzen und
bündiger Griffplatte Rahmen/Zarge Kontermutter Montageschrauben M6
50 Dichtung
• Einfache Einstellung auf Gehäusedichtung
15 (separat bestellen)
Haltebereich Griffplatte 1
• Bündiger Auslöseknopf (Schließbolzen)
geöffnet

Werkstoff und Oberfläche


110 2
Zinkdruckguss, schwarz pulverbe-
schichtet und Stahl, verzinkt
Festigkeitsrichtwerte
3
Max. statische Last: 445 N
85 Max. Türblatt/Klappe
Schutzarten
Abdichtung nach NEMA4/IP65 wird Türblattstärke 4
siehe auch Produktnummer-Formel 22
durch Verwenden der optionalen
Gehäusedichtung und Abdichten Montagewinkel, passend zur Türblattstärke
des Gewindes der Montageschraube NATÜRLICHE GRÖSSE
erreicht.
Zubehör
Rahmen/Zarge 0 Min. - 9 Max.
Staubkappe: L Sicherungsoptionen
(Addiere 2,2 mm zur Türblattstärke) Türblatt/Klappe
Produktnummer: C5-0-34682
Gehäusedichtung: R3
(Addiere 0,8 mm zur Türblattstärke) Max.
Schließ- 4 Kreuzschlitz RIC-Standard Radius
Produktnummer: C5-82 90±1
zylinder Innen- Nr. 2
sechskant

Gummistoßdämpfer
Produktnummer: C5-25-301-82 35±1

L Zylinderschloss P Verpackungseinheit
1 Ohne Schloss 3 Verschlüsse als Los
Schlüssel verpackt
2 Schloss ohne Blende, nur Code CH751
Siehe Seite 90 (2 Schlüssel im Lieferumfang) Ohne Angabe: Verschlüsse
einzeln verpackt
Hinweise
Zur vollständigen Übersicht
3 Schloss mit Blende,
nur Code CH751 C5 - L D - G 5 - P
(2 Schlüssel im Lieferumfang)
zum SOUTHCO® PK-System mit
9 Ohne Schließzylinder (nachrüstbar)
passenden Schließzylindern, siehe (separat bestellen, s. Seiten 158)
Seite 158 4 4 Innensechskant
Bestimmen der 5 Kreuzschlitz Nr. 2
G Haltebereich A
Produktnummer 6 RIC-Vierkant (DB Standard)
Türblattstärken: nur
Siehe Tabelle 1 1 - 14
“D” = 1 und 2
29
D Türblattstärke (Montagewinkel)
Türblattstärken: nur
1 1 - 11 2 14 - 29 44
“D” = 1, 2 und 3
2 11 - 21
3 29 - 45 60
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
3 21 - 31
4 45 - 57 72
Daten, Montageanleitungen und 4 31 - 41
Produktnummern unter

www.southco.com/C5 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


C5 Kompressionsverschlüsse
Feuchtigkeitsdichter Hebelverschluss 105

71 mm

• Flacher Verschluss mit


A
Griffhebel
bündiger Griffplatte
Schließbolzen
G Haltebereiche • Einfache Einstellung auf
35.5
Dichtung Haltebereich
• Bündiger Auslöseknopf

Kontermuttern Griffplatte (Riegel) offen


50˚ Werkstoff und Oberfläche
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
und Stahl, verzinkt

Montageschraube 70 Festigkeitsrichtwerte
Max. statische Last:
80.5
Haltebereich 1 - 25: 290 N
Zahnscheibe
Haltebereich 15 - 30: 170 N
Montagewinkel
Schutzarten
Gehäuse Gehäusedichtung Griffplatte
* Abdichten des Gewindes der
Türblattstärke
11 Max. Montageschraube erforderlich
Schlüssel
Siehe Seite 90

G Haltebereiche 1 2 -7
Rahmen/Zarge G Haltebereiche 2 2 - 21

Türblatt/Klappe

NATÜRLICHE GRÖSSE

71±1

4 x R3 Max.

25±1 Bestimmen der


Produktnummer
Siehe Tabelle
F Oberfläche
5 Schwarz pulverbeschichtet
12 Verchromt

C5 - M - L 1 - G F

L Zylinderschloss G Haltebereich A
1 Ohne Zylinderschlosss
1 1 - 25 36.5
3 Mit Zylinderschloss, Blende (nur Code CH751)
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
(2 Schlüssel im Lieferumfang) 2 15 - 30 40.0
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/C5


106
C2 Kompressionsverschluss
Einstellbarer Hebelverschluss

• Sehr flaches Profil, wenn C2 Ohne Dichtung B C2 Mit Dichtung


wenn auf maximalen B
geschlossen wenn auf
Haltebereich
• Leichte Einstellung auf eingestellt maximalen
A G Haltebereiche Haltebereich
Haltebereiche G Haltebereiche Konter- eingestellt
mutter
• Auslöseknopf 16 Griffhebel Dichtung Schließbolzen
M5
Griffhebel Griffhebel
• Optional mit Dichtung (Schließbolzen) (Schließbolzen)
offen offen
Werkstoff und Oberfläche Optional mit
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet Zylinderschloss
oder anderen
oder verchromt und Stahl, verzinkt 93 Verschlussoptionen *Schraube und
erhältlich
Festigkeitsrichtwerte (bei Ausführung
Sicherungsscheibe
50˚
M5 x 16.
Max. statische Last: 200 N mit erhöhtem
Auslöseknopf) Erhöhter Montagewinkel
Schutzarten Auslöseknopf
34 (bündige Ausführung Gehäuse
Abdichtung nach NEMA4/IP65 wird erhältlich) 21
41 Auslöseknopf 22
durch Verwenden der optionalen Türblattstärke
Gehäusedichtung erreicht. Türblattstärke 1 Minimum - 8 Maximum
1 Minimum - 5 Maximum
Hinweise zur Installation
* Gezähnte Montageschraube
Rahmen/Zarge
M5 x 16. Für Türblattstärken größer
Tür/Klappe
5 mm ist die Schraubenlänge wie
folgt zu bestimmen: NATÜRLICHE
Türblattstärke + 12 mm R 3 Max.
GRÖSSE 5 Min.
11 Max.
Zubehör
Gummipuffer: L Sicherungsoptionen 86±1
Produktnummer: C2-25-301-82
(reduziert den minimalen und
maximalen Haltebereich um 2 mm)

Schließzylinder 4 Kreuzschlitz Nr. 2 RIC-Standard


mit Code CH751 Innensechskant
25±1

Schlüssel
Siehe Seite 90 L Schloss F Oberfläche
1 Ohne Schloss (erhöhter Auslöser) 1 Texturiert verchromt
2 Mit Schloss Code CH751 (erhöhter Auslöser) 5 Schwarz pulverbeschichtet
(2 Schlüssel im Lieferumfang)
Bestimmen der 3 Ohne Schloss
Produktnummer (bündiger Auslöser)
4 4 Innensechskant P Verpackungseinheit
Siehe Tabelle
(erhöhter Auslöser) 3 Verschlüsse als
Hinweise 10 Kreuzschlitz Nr. 2 Los verpackt
Eine vollständige Übersicht zum (erhöhter Auslöser) C2 - S G - L F - P Ohne Angabe: Verschlüsse
einzeln verpackt
SOUTHCO®-PK-System finden Sie 13 Ohne Schließzylinder (Optionen für
Schließzylinder finden Sie unter www.southco.com)
unter www.southco.com
14 RIC-Standard

S Dichtung
3 Ohne Dichtung G Haltebereich A B
4 Mit Dichtung 2 1 - 24 35 63
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
3 23 - 46 57 84
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/C2 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


A7 Kompressionsverschlüsse 107
Kniehebelverschluss

52.4±0.5 • Intuitive Handhabung


• Öffnet und schließt mit
9.5 9.5
Schließwinkel Verschluss Hebelkraft
Zylinderschloss • Erzeugt beständigen
18
Anpressdruck
34 25.4±0.1

Werkstoff und Oberfläche


Innengewinde M5 (6 x), siehe Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
25.4±0.5 25.4±0.1 Produktnummerformel oder verchromt und Stahl, verzinkt
(Schrauben nicht im Lieferumfang)
Festigkeitsrichtwerte
NATÜRLICHE GRÖSSE Max. statische Last: 2200 N
156
Schlüssel
22 127
PK-10-01
Siehe Seite 90

32
22
17.5

Dichtung Türblatt/Klappe
Rahmen/Zarge

Zudrücken 9.5 Hub Aufdrücken 7.9

Bestimmen der
Produktnummer

L Zylinderschloss F Oberfläche
1 Ohne Schloss 20 Schwarz pulverbeschichtet
2 Mit Schloss (nur Code CH751) (2 Schlüssel im Lieferumfang) 30 Verchromt
75 Silbermatt lackiert

A7 - 1 0 - 3 T L - F

T Innengewinde (Montage)
0 Innengewinde 10-32UNC x .38" tief
5 Innengewinde M5 x 0.8 x 9.5 tief Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/A7


108
27 · 48 · Kompressionsverschlüsse
Variabler Anpressdruck · 1-Loch Montage

• In zwei Größen A
• Einfache Einstellung auf Dichtung
G Haltebereiche Maße A B C D E
Serie 27 4.8 Max. 10.3 Max. 17.5 Max. 31.8 13.9
Haltebereich
Serie 48 4.8 Max. 21 Max. 19 Max. 44 25.3
• Verschiedene Kopfformen
E
B
Werkstoff und Oberfläche
Stahl, verzinkt oder Edelstahl
C
Festigkeitsrichtwerte
27 Betriebslast: 155 N D
48 Betriebslast: 220 N

Nylonknopf Rändelknopf Zylinderkopf


mit Schlitz
NATÜRLICHE GRÖSSE 27

Innensechskant Zylinderkopf
mit Kreuzschlitz

NATÜRLICHE GRÖSSE 48

Serie 27 · Miniatur Ausführung

G Haltebereich
Werkstoff Rändelknopf Schlitzkopf Innensechskant Nylonknopf
Min. Max.
Stahl 0.8 7.1 27-99-123-10 * 27-10-501-10 * 27-10-701-10 * 27-10-311-10 *
Edelstahl 0.8 7.1 27-99-123-20 * 27-10-501-20 * 27-10-701-20 * 27-10-311-20 *

* Diese Produktnummern kennzeichnen die Verschlüsse für Linksflügel (rechtsdrehend). Weitere Spezifikationen und
Bestellinformationen finden Sie unter www.southco.com

Serie 48 · “Klein”
G Haltebereich
Werkstoff Nylonknopf Schlitzkopf Innensechskant Kreuzschlitz
Min. Max.
2.4 9.5 48-10-401-10 48-11-R 48-81-R 48-91-R
Stahl 8.7 15.9 48-10-402-10 48-12-R 48-82-R 48-92-R
15.1 22.2 48-10-403-10 48-13-R 48-83-R 48-93-R
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und Weitere Spezifikationen und Bestellinformationen unter www.southco.com
Produktnummern unter
www.southco.com/27
Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben
www.southco.com/48
43 · 44 · 14 Kompressionsverschlüsse 109
Variabler Anpressdruck · 3-Loch Montage

E A D • In drei Größen
F • 3-Loch Installation
G B • Drehmoment beim
C Schließen erzeugt
Dichtung proportionale
Kompression
G Haltebereiche

Werkstoff und Oberfläche


Stahl, verzinkt oder Edelstahl
Größen A B C D E F G
Festigkeitsrichtwerte
Klein 43 15.1 8.9 15.9 22.2 28.6 20.6 13.9 Betriebslast:
Mittel 44 23.8 14.6 25.4 32.1 44.5 31.8 22.2 Serie 43 “Klein”: 330 N
Groß 14 28.6 22.7 34 44.5 63.5 47.6 33.3
Serie 44 “Mittel”: 490 N
Serie 14 “Groß”: 670 N
NATÜRLICHE GRÖSSE “KLEIN”

Serie 43 · Klein

G Haltebereich Rändel- Schlitz-


Werkstoff
Min. Max. knopf kopf
3.2 7.1 43-1-4-0 43-1-13-0
Stahl 6.4 13.5 43-1-5-0 43-1-14-0
12.7) 19.8 43-1-6-0 43-1-15-0
NATÜRLICHE GRÖSSE “MITTEL”

Serie 44 · Mittel

G Haltebereich Rändel- Schlitz-


Werkstoff
Min. Max. knopf kopf
3.2 9.5 44-1-1-0 44-1-16-0
Stahl 9.5 19.1 44-1-2-0 44-1-17-0
19.1 28.6 44-1-3-0 44-1-18-0
3.2 9.5 44-1-1-24 44-1-16-24
Edelstahl 9.5 19.1 44-1-2-24 44-1-17-24
19.1 28.6 44-1-3-24 44-1-18-24 NATÜRLICHE GRÖSSE “GROSS”
Weitere Betätigungsarten erhältlich:
werkzeugbetätigt, Schlitzkopf und Innensechskant

Serie 14 · Groß
G Haltebereich Rändel-
Material Schlitzkopf
Min. Max. knopf
3.2 19 14-10-11-11 14-10-71-11
Steel 9.5 31.8 14-10-13-11 14-10-73-11
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
22.2 42.9 14-10-14-11 14-10-74-11 Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter
www.southco.com/43
Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben
www.southco.com/44
www.southco.com/14
110
57 Kompressionsverschlüsse
Selbstjustierend · Federring-Verschluss

• Vier Größen mit A D E Größen A B C D E


verschiedenen Mini 11.9 13.5 27 7.5 8.5
Betätigungsarten Klein 15.1 14.7 39.7 11.1 11.6
• 3-Loch Installation Mittel 19.1 24.1 58.7 17.5 17.5
B C
• Automatische Anpassung Groß 26.2 28.2 88.9 25 26.2

an Haltebereiche Dichtung
G Haltebereiche
Werkstoff und Oberfläche (siehe Tabelle unten)

Stahl, verzinkt oder Edelstahl

Nylon-Drehknopf Rändelknopf T-Griff

Schlitz- Innensechskant Werkzeug-


Zylinderkopf betätigung

NATÜRLICHE GRÖSSE
NATÜRLICHE GRÖSSE
NATÜRLICHE GRÖSSE

NATÜRLICHE
GRÖSSE

Produktgruppe 57

G Haltebereich Schlitz-
Größen Rändelknopf Nylon Drehknopf
Min. Max. Zylinderkopf
Mini 1.2 4.3 57-20-201-10 57-20-101-10 57-20-401-10
Klein 1.2 6.4 57-30-201-10 57-30-101-10 57-30-401-10
Mittel 1.6 9.5 57-10-201-10 57-10-101-10 57-10-401-10
Mittel
1.6 9.5 57-10-201-40 57-10-101-40 ~
(Edelstahl)
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Groß 2.4 14.3 ~ 57-40-101-10 57-40-401-10
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/57 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


GA Profildichtungen 111
Einfache, schnelle Montage

11.5 Träger • Großer


<6 13
Substrat Anwendungsbereich
• Viele Industrie-Profile
Dichtung 10.3
13.4 <5 11.5
• “Clip-on” oder "Press-in"
10.6
Montage
Träger
13.4 Dichtung
10.6 Werkstoff und Oberfläche
Plattenstärke 0.8 - 3.5
Substrat
Dichtung: EPDM Moosgummi,
schwarz
Plattenstärke 0.8 - 3.5 Träger: 70 Durometer EPDM, schwarz
Substrat: Stahldraht
Hinweise
Produktnummer Länge in Meter Produktnummer Länge in Meter Max. empfohlene Kompression:
GA-007-82-M500 50 GA-202-82-M500 50 siehe Symbol “<” in den
Zeichnungen
Andere Profile auf Anfrage erhältlich

Träger Substrat
Substrat 18.7
Träger 9.9

9.3
13.4 10.6 < 10 14.3 < 3.5
12.7
10

Dichtung Dichtung
Plattenstärke 0.8 - 2.5
Plattenstärke 0.8 - 2.5

Produktnummer Länge in Meter Produktnummer Länge in Meter


GA-204-82-M500 50 GA-206-82-M500 50

8 9.3
<3 <6

Dichtung
7
Dichtung
12.2

12.4 Träger
9.7
Träger

Substrat passen in Nuten


5.1 von 4 bis 5 mm Breite
Plattenstärke 0.8 - 2.5

Produktnummer Länge in Meter Produktnummer Länge in Meter


Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
GA-209-82-M500 50 GA-704-81-M500 50
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/GA


112
RIEGEL ...

Fester Haltebereich In ihrem modularen Aufbau bieten die Riegelverschlüsse für feste
Seiten 116-133 Haltebereiche eine sehr flexible und wirtschaftliche Lösung. Mit
einer auf 90° begrenzten Riegeldrehung eignen sie sich für den
Einsatz in Mehrpunktverriegelungen. Fein abgestufte
Riegelkröpfungen erlauben die präzise Anpassung an vorgegebene
Haltebereiche.

 Einfache und wirtschaftliche Verschlusslösungen


 Große Auswahl von Hand-, Werkzeug- und
Schlüsselbetätigungen
 Feinabgestufte Riegelkröpfungen zur Anpassung an
Haltebereiche
 Versionen für Schutzart IP65/NEMA4

E5 E5 E5 E5 E5 E5 E5

Einstellbarer Haltebereich Viele Versionen der SOUTHCO® Riegelverschlüsse für einstellbare


Seiten 134-143 Haltebereiche besitzen einen Gewindeschaft, auf dem sich der
Riegel, durch Kontermuttern gesichert, innerhalb eines weiten
Bereiches fein einstellen lässt. Eine Option, die eine problemlose
Nachjustage beim Endkunden gestattet. Mit einer auf 90°
begrenzten Riegeldrehung eignen sie sich für den Einsatz in
Mehrpunktverriegelungen.

 Justagemöglichkeiten am Einsatzort
 Geringere Lagerhaltungskosten - eine Verschlussgröße für
viele Anwendungen
 Verschiedene Montageoptionen und Betätigungsarten
 Einfach mit diversen Riegelformen und -längen kombinierbar

69 61 24 01 68 68 92
... KIPP-DREHHEBEL- & SCHNELLVERSCHLÜSSE 113

Lassen Sie sich von der zweckmäßigen Konstruktion der Kipp- Kipp-Drehhebel für
Drehhebelverschlüsse mit ihren vielseitigen Kombinationen und
Sicherheitsoptionen für 1-Punkt und Mehrpunkt-Verriegelungen in 1-Punktverriegelungen
Seiten 144-145
Schränken aller Größen überzeugen.

Schließstangen für Mehrpunkt-Verriegelungen sind als


einfache Treibriegel oder “Rod Roller” Systeme erhältlich.
DIN Halbzylinder oder das universelle SOUTHCO®
PK-Schließzylindersystem bieten vom Masterschlüssel bis
einsatzspezifischen Codierungen jederzeit ein erweitertes
Management der Zugriffsrechte.
Montagesätze für Kipp-Drehhebelverschlüsse für Anwendungen mit
Mehrpunktverriegelung, siehe Seiten 192-196.

H3

Durch die große Auswahl an verschiedenen Designs passen sich


Schnellverschlüsse
Southco-Verschlüsse allen Anforderungen für Schnellverschlüsse Pages 146 - 155
und Positioniermechanismen an.

 Arretierstifte unterstützen die schnelle Installation und


Entfernung von Komponenten und können als schnell
lösbare einziehbare Scharniere für abnehmbare Türen
eingesetzt werden
 Quetsch-Verschlüsse erlauben den schnellen und einfachen
Zugang mit komfortabler Einlochmontage; Verschluss und
Griff in einer Einheit
 TL Schiebeverschlüsse bleiben auch bei Vibration und
Schockbelastungen fest verschlossen

TL 19 19 56 56
114
Riegel- und Kipp-Drehhebelverschlüsse
Produktklassenübersicht

Übersicht zum schnel- WERKSTOFF INSTALLATION


len Finden des richtigen Zink-
Edelstahl Bündig/ Max.
Verschlusses Produkt- druck-
Kunststoff
Einloch-
Flaches Türblatt-
klasse guss und Montage
Profil stärke
FESTER HALTEBEREICH Stahl

E5 ✔ ✔ ✔ ✔ 14
PAGES 116-133

Zylinderschloss

E5 ✔ ✔ ✔ 3.2

Southco PK-
System
3
Mit
92 ✔ ✔ Schrauben
geliefert
Schutzart IP/
NEMA
Mittlere
68 ✔ ✔ Größe (25)

Mehrpunkt-
EINSTELLBARER HALTEBEREICH

Verriegelung
01 ✔ ✔ 9.5
PAGES 134-143

Vorhängeschloss
24 ✔ ✔ 7.9

Edelstahl
69 ✔ 12.7

Vibrationssicher 61 ✔ ✔ ✔ ✔ 50

Feuerbeständig
KIPP-DREHHEBEL

H3-50 ✔ ✔ 3.2
PAGES 144-145

H3-60 ✔ ✔ 3.2
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


115

EIGENSCHAFTEN SICHERUNGSOPTIONEN
Brand- Mehrpunkt-
Schutzart Vibrations- Southco Vorhänge-
schutznorm Zylinderschloss
IP/NEMA sicher Max. Halte- Werkzeug- PK-System schloss geeignet
EN 45545
Betriebslast bereich betätigt

✔ ✔ ✔ 300 - 670 N 2 - 44 ✔ ✔ ✔ ✔ ✔

330 N 22.7 - 36.7 ✔ ✔ ✔

200 - 400 N 16 - 44.5 ✔ ✔

890 - 1300 N 0 - 57 ✔

160 - 220 N 0 - 28.6 ✔ ✔

445 - 2670 N 17.5 - 62 ✔ ✔

✔ 44 - 330 N 3.2 - 61.9

110 N 4 - 70 ✔

✔ 250 N 10.3 - 40.3 ✔ ✔ ✔ ✔

✔ 250 N 10.3 - 40.3 ✔ ✔ ✔ ✔

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


116
E5 Riegelverschlüsse
Übersicht

Modularer Aufbau und einfache Handhabung


Die Serie der SOUTHCO® E5 Riegelverschlüsse zeichnet sich durch ihren modularen Aufbau
aus. Sie lässt sich in ihrer einfachen Konfiguration der drei Basiselemente, Verschlusszapfen -
Gehäuse - Riegel, einfach und schnell den meisten Bedingungen anpassen.

Produkteigenschaften
 Kosteneffizient, einfach zu konfigurieren und installieren
 Wahl der Werkstoffe, Oberflächen und Betätigungsarten
 Ausführungen mit Gehäusedichtung nach IP65/NEMA4-Standard
 Korrosionsbeständige Ausführungen erhältlich
 Universell in der Konfiguration durch modularen Aufbau

 Wählen Sie Werkstoff und Oberflächenvergütung nach Funktions- und


Designvorgaben
Wahl der Werkstoffe und Oberflächen passend zu Ihrer Anwendung.
Zinkdruckgussgehäuse mit den Standardoberflächen:
Verchromt Schwarz pulverbeschichtet

Ausführungen aus korrosionsbeständigen Werkstoffen


Edelstahl AISI/ Glasfaserverstärktem Edelstahl AISI/
SAE 316 Nylon, schwarz SAE 304

 Wählen Sie eine dieser vier Ausführungen passend zu Ihren Vorgaben


Diese vier E5 Basisverschlüsse bieten die Anpassung an Ihre Funktions- und
Montagebedingungen wie Design, Einbaumaße und Betätigungsarten.
36
27.2 23.7
46
45mm
A

E5 Standard E5 Flaches Profil E5 Einschnappen E5 Bündiger


Industriestandard, Stilvolles Design in beim Zudrücken Flügeldrehknopf
hoch modular mit flachem Profil mit der Standard E5 mit integrierter Stilvolle ovale Griffmulde
Konfigurationsoptionen Wahl der Hand- oder Drehfeder, die den Riegel mit bündigem Drehknopf.
wie Werkstoffwahl, Werkzeugbetätigung. oder die Mitnehmerplatte Ideal als Zentralverschluss
Oberflächenvergütungen Zinkdruckguss (f. Mehrpunkt-Verriegelung) für Mehr-Punktverriege-
und Betätigungsarten. verchromt oder schwarz beim Öffnen vorspannt und lungen.
(Siehe Seite 118) pulverbeschichtet. so ein “Einschnappen beim (Siehe Seite 122)
(Siehe Seite 120) Zudrücken ”bewirkt.
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche (Siehe Seite 128)
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


117

 Große Auswahl von Standard- und Industrieschließungen zur Anpassung an alle Bedingungen

 Ergonomische Flügeldrehknöpfe, Knebelgriffe und Halboliven für den intuitiven Zugang


 Werkzeugbetätigte Industrieschließungen, bündige Montage und modularer Aufbau
in cs re)
y
Ke
o o
ctr llc
Ele (Be

 Spezialschlüssel für erhöhte Sicherheitsanforderungen


6

Handbetätigung Werkzeug- oder Schlüsselbetätigung


21

nigcs K )
ey
ll won re
re

Taectr ellco
o
llc
Be

lE (B
i

16
e2
ng or

Knebelgriff Knebelgriff Flügeldreh- Flügeldreh- 3 mm 5 mm 7 mm 8 mm 9 mm Schlitz Schlitz,


wi llc

ing
.32 e

ro t Be
8 ( quar

mit Zylinder- ohne Zylinder- knopf mit knopf ohne Doppelbart Doppelbart Dreikant Dreikant Dreikant eingelassen
w
)

all
S

Sh

schloss schloss Zylinderschloss Zylinderschloss


T
.28 e
7 ( quar

ng
.32 e

) ss
)

8 ( quar

wi
S

.32 ce
)

rt
8 ( re re
S

ho S
ua

Halbolive mit Halbolive Flügeldreh- Flügeldreh- 6 mm 7 mm 8 mm RIC-Vierkant 8 mm Innen- Bellcore Bellcore


Sq

Zylinder- ohne Zylinder- knopf, klein knopf, groß Vierkant Vierkant Vierkant (DB Standard) sechskant 216 Innensechs-
.32 le
8 ( iang

.28 e

schloss schloss kant mit Pin


)

.19 bit
7 ( quar
Tr

) ss
)

5 ( ble

(Elektronik)
S

.32 ce
)
u

8 ( re re
Do

ua
Sq
.28 le
7 ( iang

.32 le

.11 bit
)

8 ( iang
Tr

.19 bit
3 ( ble
Tr

Flügel- 8 mm Innen-
)

Schließ-
u

5 ( ble
Do

)
u

drehknopf, vierkant zylinder


Do
.32 ess

bündig
8 ( rec
)

.28 le
x
He

7 ( iang

.11 bit
)

Tr

3 ( ble
)

 Bestimmen des Haltebereiches zur Installation


u
Do
.32 ess
d

Bestimmung der korrekten Riegelkröpfung


tte

8 ( rec
Slo

x
15 58)

He
(.

Der gesamte Haltebereich wird gemessen von der Oberfläche Bei einigen E5 Riegelverschlüssen werden Verschluss und Riegel getrennt geliefert,
7)
(.0

des Türblattes bis zur Auflage des Riegels plus Stärke des während andere in montierter Ausführung geliefert werden. Details finden Sie auf
2

Dichtungsringes und des Zubehörs, welches unter der den Produktseiten.


tte
Slo

Blende montiert wird.


15 58)
(.

7)
(.0

Haltebereich
2

Riegel

Flanschraube
Dichtungsring
Montagemutter

Die Auswahl des richtigen Riegels ist einfach: Southco E5 Standard E5 Flaches Profil
liefert eine große Auswahl der Standard-Riegel in fein Verschluss und Riegel getrennt geliefert Verschluss und Riegel vormontiert
abgestufter Kröpfung und Sonderausführungen wie geliefert
Hakenriegel und Riegel, die wie ein Schnappverschluss
schließen. Standardriegel schließen vibrationssicher mit
einer Toleranz von -0/+2 mm.

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


118
E5 Riegelverschluss
Edelstahl · Werkzeugbetätigt · Fester Haltebereich

• Einloch-Montage 5 0.5 Dichtungsscheibe


• “Offen/geschlossen”
Anzeige
Haltebereich
19
28
Werkstoff und Oberfläche Montagemutter
4
Rostbest. Stahl, AISI/SAE 304 oder 23
Ø 28
316 Riegel

Festigkeitsrichtwerte 45
Max. statische Betriebslast: 36±4 Flanschschraube M6
Rostbest. Stahl, AISI/SAE 304: Rahmen/
550 N +0.1 Türblatt/ Zarge
20.1 -0 O-Ring, intern
Rostbest. Stahl, AISI/SAE 316: Klappe
NATÜRLICHE
670 N GRÖSSE
Schutzart
IP 65/NEMA 4 bei Montage mit Druckfeder, intern
Ø 22.5 +0.5
-0
gelieferter Dichtung
Hinweise zur Installation 6 Max.
1 Min.
Montagemutter: Gehäuse mit Raststellungen
Max. Anzugsmoment: 20 Nžm Die Raststellungen verhindern ein unbeabsichtigtes Öffnen/
Schließen des Riegels
Max. Anzugsmoment der Der Riegel rastet in den Endstellungen ein
Flanschschraube: 10 Nžm
H Betätigungsarten
Schlüssel und Zubehör
Siehe Seite 130

Schlitz 8 mm 7 mm 8 mm 7 mm 8 mm 3 mm 5 mm Bellcore RIC-


Innensechs- Dreikant Dreikant Vierkant Vierkant Doppelbart Doppelbart 216 Vierkant
kant (DB
Bestimmen der Standard)
Produktnummer
Siehe Tabelle H Betätigungsarten
Verschluss und Riegel separat Verschluss-Produktnummer 00 Schlitz 05 8 mm Vierkant
(ohne Riegel) 06 3 mm Doppelbart
bestellen 01 8 mm Innensechskant
07 5 mm Doppelbart
E5 - B - H M - UU1 02
03
7 mm Dreikant
8 mm Dreikant
13 Bellcore 216
22 RIC-Vierkant
04 7 mm Vierkant
(DB Standard)
B Gehäuse
M Werkstoff
6 Standardgehäuse
24 rostbest. Stahl AISI/SAE 304
32 Gehäuse mit Raststellungen
27 rostbest. Stahl AISI/SAE 316

Riegel-Produktnummern (separat zum Verschluss bestellen)


Halte- Produktnummer Halte- Produktnummer Halte- Produktnummer Halte- Produktnummer
bereich rostbest. rostbest. bereich rostbest. rostbest. bereich rostbest. rostbest. bereich rostbest. rostbest.
Stahl AISI/ Stahl AISI/ +2 Stahl AISI/ Stahl AISI/ +2 Stahl AISI/ Stahl AISI/ +2 Stahl AISI/ Stahl AISI/
+2
SAE 304 SAE 316 SAE 304 SAE 316 SAE 304 SAE 316 SAE 304 SAE 316
-0 -0 -0 -0
4 E5-8003 E5-9003 14 E5-8008 E5-9008 24 E5-8013 E5-9013 34 E5-8018 E5-9018
6 E5-8004 E5-9004 16 E5-8009 E5-9009 26 E5-8014 E5-9014 36 E5-8019 E5-9019
8 E5-8005 E5-9005 18 E5-8010 E5-9010 28 E5-8015 E5-9015 38 E5-8020 E5-9020
10 E5-8006 E5-9006 20 E5-8011 E5-9011 30 E5-8016 E5-9016 40 E5-8021 E5-9021
12 E5-8007 E5-9007 22 E5-8012 E5-9012 32 E5-8017 E5-9017 42 E5-8022 E5-9022

www.southco.com/E5 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E5 Riegelverschluss 119
Zinkdruckguss

5 0.5 Dichtungsring (zusammengepresst) • Einloch-Montage


• "Offen/geschlossen"
Anzeige
Haltebereich
19
27.2
Montagemutter
4
Werkstoff und Oberfläche
23 Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
Ø 28
Riegel oder verchromt und Stahl verzinkt
36±4 45 Festigkeitsrichtwerte
Flanschschraube M6 Max. statische Betriebslast: 330 N
Rahmen/
Zarge
20.1 +0.1
-0
Türblatt/
NATÜRLICHE Hinweise zur Installation
Klappe
O-Ring, intern GRÖSSE Montagemutter: Anziehen mit max.
Drehmoment von: 10 Nžm
Max. Drehmoment zum Anziehen der
Ø 22.5 +0.5
-0
Flanschschraube: 5 Nžm
Druckfeder, intern
Schutzart
6 Max.
1 Min. IP65/NEMA4 bei Montage mit
Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
Schlüssel und Zubehör
H Betätigungsarten Siehe Seite 130
Hinweise
Als Ausführung mit Drehfeder
Schlitz 8 mm 7 mm 8 mm 7 mm 8 mm 3 mm 5 mm 8 mm Innen- Bellcore
Innensechs- Dreikant Dreikant Vierkant Vierkant Doppelbart Doppelbart 216
“Einschnappen beim Zudrücken”
vierkant
kant Siehe Seite 128

Bellcore Innen- Schlitz RIC-


sechskant mit Pin “Tamper Vierkant (DB
Bestimmen der
Resistant” Standard)
(Elektronik)
Produktnummer
Verschluss-Produktnummer Siehe Tabelle
(ohne Riegel) H Betätigungsarten
00 Schlitz 08 8 mm Innenvierkant Verschluss und Riegel separat
E5 - 6 - H F - UU1 01
02
8 mm Innensechskant
7 mm Dreikant
13 Bellcore 216
19 Bellcore Innen-
bestellen

03 8 mm Dreikant sechskant mit Pin


F Oberfläche (Elektronik)
2 Glanzverchromt 04 7 mm Vierkant
21 Schlitz
5 Schwarz pulverbeschichtet 05 8 mm Vierkant
“Tamper Resistant”
06 3 mm Doppelbart
22 RIC-Vierkant
07 5 mm Doppelbart (DB Standard)

Riegel-Produktnummern (separat zum Verschluss bestellen)


Haltebereich Haltebereich Haltebereich Haltebereich
Produkt- Produkt- Produkt- Produkt-
+2 +2 +2 +2
nummer nummer nummer nummer
-0 -0 -0 -0
4 E5-6003 14 E5-6008 24 E5-6013 34 E5-6018
6 E5-6004 16 E5-6009 26 E5-6014 36 E5-6019
8 E5-6005 18 E5-6010 28 E5-6015 38 E5-6020
10 E5-6006 20 E5-6011 30 E5-6016 40 E5-6021
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
12 E5-6007 22 E5-6012 32 E5-6017 42 E5-6022
Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E5


120
E5 Riegelverschluss flaches Profil
Zinkdruckguss · Werkzeug- oder handbetätigt · Fester Haltebereich

• Einloch-Montage Verschlusszapfen
7.5 (für Bellcore 216) H Betätigungsarten
4.5 (für alle anderen
• "Offen/geschlossen" D Betätigungsarten)
Anzeige Ø 31 45 Türblattstärke G Haltebereich
• Verschluss komplett
Schlitz 8 mm Innen- 7 mm 8 mm
vormontiert geliefert Gehäuse sechskant Dreikant Dreikant
Montagemutter
M 22 x 1.5
Werkstoff und Oberfläche Zahnscheibe Riegel
Flanschschraube M6
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet 23.7 (Gehäuse, kurz)
oder verchromt und Stahl verzinkt 31.7 (Gehäuse, lang) 7 mm 8 mm 3 mm 5 mm
Vierkant Vierkant Doppelbart Doppelbart
Festigkeitsrichtwerte
Max. statische Last: 330 N 36±4

Hinweise zur Installation Rahmen/


+0.1 Türblatt/ Zarge
Montagemutter Anziehen mit max. 20.1 0
Klappe 8 mm 14.5 19.5
Drehmoment von: 10 Nžm Innen-
vierkant
Schlüssel und Zubehör Flügeldrehknopf Flügeldrehknopf
(klein) (groß)
Siehe Seite 130
Ø 22.5 +/- 0.2
NATÜRLICHE
14 Max. GRÖSSE
1 Min. Bellcore Bellcore
216 Innensechskant
mit Pin
(Elektronik)
Bestimmen der
Produktnummer
Siehe Tabelle
H Betätigungsarten F Oberfläche
Verschluss vormontiert geliefert 00 Schlitz 07 5mm Doppelbart
1 Texturiert verchromt
01 8 mm 08 8 mm Innenvierkant
Für Installation in Türblattstärken 5 Schwarz pulverbeschichtet
Innensechskant 11 Flügeldrehknopf, kurz
von 1mm bis 6 mm, wenn der
02 7 mm Dreikant 12 Flügeldrehknopf, groß
Haltebereich mindestens 4 mm über S Dichtungsoptionen
03 8 mm Dreikant 13 Bellcore 216
der Plattenstärke liegt 0 Ohne O-Ring und externer
04 7 mm Vierkant 19 Bellcore Innensechs-
Für die Montage mit externem kant mit Pin (Elektronik) Gehäusedichtung
05 8 mm Vierkant
Dichtungsring sind 0.4 mm zur 1 Mit O-Ring und externer
06 3 mm Doppelbart
Gehäusedichtung für Schutzart
gemessenen Plattenstärke zu
addieren E5 - D - H F - G S IP65/NEMA4

D Gehäusegröße für Türblattstärken


1 1 - 6 (Gehäuse, kurz)
2 1 - 14 (Gehäuse, lang)

G Haltebereich
Haltebereich Haltebereich Haltebereich Haltebereich
G Kurzes Gehäuse Langes G Kurzes Langes G Kurzes Langes G Kurzes Langes
Gehäuse Gehäuse Gehäuse Gehäuse Gehäuse Gehäuse Gehäuse
00 Nicht verwenden 6 05 8 16 10 18 26 15 28 36
01 Nicht verwenden 8 06 10 18 11 20 28 16 30 38
02 2 10 07 12 20 12 22 30 17 32 40
03 4 12 08 14 22 13 24 32 18 34 42
04 6 14 09 16 24 14 26 34 19 36 44
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und Liegt der gemessene Haltebereich zwischen zwei Werten, so ist der geringere Wert zu wählen
Produktnummern unter

www.southco.com/E5 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E5 Riegelverschluss 121
Glasfaserverstärktes Nylon · Werkzeugbetätigt · Fester Haltebereich

Ø Ø
• Einloch-Montage
• Korrosionsbeständig
Werkstoff und Oberfläche
Glasfaserverstärktes Nylon und
Ø
Edelstahl
Festigkeitsrichtwerte
Grenzwert (Mittelwert): 300 N
0.5 Dichtungsring 0.5 Dichtungsring
(zusammengepresst)
(zusammengepresst) Hinweise zur Installation
6
Montagemutter:
Anziehen mit max. Drehmoment
G Haltebereich
von: 4.25 N·m
L G Haltebereich
L
Montagemutter Schutzarten
Montagemutter
NEMA 4/IP65 bei Montage mit
NATÜRLICHE GRÖSSE Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
Schlüssel und Zubehör
Siehe Seite 130

26±4
Türblatt/Klappe
20 +0.1
-0
NATÜRLICHE GRÖSSE

Ø 22.5+0.5
-0 Rahmen/Zarge H Betätigungsarten
6 Max.
1 Min.

Schlitz 8 mm 8 mm 3 mm Flügeldrehknopf
Dreikant Vierkant Doppelbart

Bestimmen der
Verschluss-Produktnummer H Betätigungsarten Produktnummer
00 Schlitz
03 8 mm Dreikant
E5 - 4 - H 3 - G 1 05
06
8 mm Vierkant
3 mm Doppelbart
30 Flügeldrehknopf

G Haltebereich
Gesamt- Max. Türblattstärke für Gesamt- Max. Türblattstärke für Gesamt- Max. Türblattstärke für
L L L
Haltebereich G montierten Verschluss Haltebereich G montierten Verschluss Haltebereich G montierten Verschluss
16 16 30 5 24 24 38 6 30 30 44 6
18 18 32 5 25 25 39 6 32 32 46 6
20 20 34 6 26 26 40 6 34 34 48 6
22 22 36 6 28 28 42 6 36 36 50 6

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E5


E5 Riegelverschluss
122
Zinkdruckguss · Bündiger Flügeldrehknopf Handbetätigt
Fester Haltebereich

• Griffmulde mit flacher 1-Punkt Verriegelung 2-Punkt Verriegelung 2-Punkt “Einschnappen beim
Blende (für Schließstangen) Zudrücken” (mit Drehfeder)
• Variable 46
76
Schlüsselcodierung
55
Typ “A” Kabel
Werkstoff und Oberfläche
Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
und Stahl, verzinkt 96 19

Festigkeitsrichtwerte
Max. statische Last: 330 N Mitnehmer im Lieferumfang
3.5
Hinweise zur Installation 9.2
Schließstangen
(wenden Sie sich an
Montagemutter 10-24 UNC (im Southco für Optionen)
Lieferumfang) Anziehen mit max. 31 2-Punkt Mitnehmerplatte
Freiraum für Schließstangen (separat bestellen, siehe Seite 131)
Drehmoment von: 3 Nžm
Max.
Max. Drehmoment zum Anziehen Türblattstärke Montagemutter
Mitnehmerplatte (im Lieferumfang)
3.2 2.4
der Flanschschraube:10 Nžm 4.4 6.5
Schlüssel Haltebereich Ø 6.1
Siehe Seite 130 46 4 15.2
Riegel nur für 36
Hinweise 23
1-Punkt
20 18
2-Punkt “Einschnappen beim Flanschschraube 60 Verriegelung
M6 51
Zudrücken”: Sobald nach dem
Öffnen der Flügeldrehknopf
freigegeben wird, schließt
die interne Feder den Riegel/
Mitnehmerplatte wieder. Ideal
für den Einsatz mit “Rotary”
Schnappriegelverschlüssen und Typ “A”
Bowdenzügen. 2 Bohrungen 51±4
Ø 5.5± 0.1 nur 1-Punkt Verriegelung
Eine komplette Übersicht zur
Auswahl des SOUTHCO®
PK-Systems finden Sie auf der
Seite 158 Ø 65.5±0.5 40±0.2 5.2 (.20)
R1 (04)

20 (.79)
80±0.3 6 (.24)
2X 8.1 2 (.08)
(.32)
36 (1.41) NATÜRLICHE GRÖSSE
R3 (.12)
Rahmen/Zarge
Türblatt
2.7 (.10)

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

www.southco.com/E5 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


123

R Schließrichtung L Zylinderschloss

Typ Typ
“B” “A”

Riegel schließt Riegel schließt Ohne Mit Mit Ohne


linksdrehend rechtsdrehend Zylinderschloss Zylinderschloss Zylinderschloss Schließzylinder
(Schlüsselcode (Schlüsselcode (diesen separat
CH751) R001) bestellen)

Bestimmen der
Produktnummer
Verschluss-Produktnummer (ohne Riegel) 1-Punkt Verriegelung
Verschluss und Riegel separat
R Schließrichtung bestellen
1 Typ “A” Riegel schließt 2-Punkt Verriegelung (für
rechtsdrehend Schließstangen)
2 Typ “B” Riegel schließt Nur Verschluss bestellen
linksdrehend
2-Punkt Mitnehmerplatte im
S Dichtungsoption Lieferumfang
0 Ohne Dichtung (wenn A = TR oder TL) 2-Punkt “Einschnappen beim
1 Mit Dichtung (wenn A = UU oder RR)
E5 - 9 R - L 5 - A S - 1 K Zudrücken” (Drehfeder)
Verschluss und Mitnehmerplatte
separat bestellen. Produktnummer
K Schlüsseloptionen
der Mitnehmerplatte A5-91-201-11,
0 Ohne Schlüssel (separat bestellen, siehe Seite 130)
siehe Details auf Seite 131
3 Schlüssel mit Schutzkappe (im Lieferumfang)
2-Punktverriegelung in
Kombination mit den R4 “Rotary”
A Verschlussausführungen Schnappriegelverschlüssen und
UU 1-Punkt Verriegelung (Riegel separat bestellen) Bowdenzügen siehe Siehe 272.
RR 2-Punkt Verriegelung für Schließstangen -
(Mitnehmerplatte im Lieferumfang)
TR Typ “A” 2-Punkt “Einschnappen beim Zudrücken”
(Mitnehmer separat bestellen)
TL Typ “B” 2-Punkt “Einschnappen beim Zudrücken”
(Mitnehmer separat bestellen)
L Zylinderschloss
30 Ohne Schloss (die zwei letzten Ziffern der Riegel-Produktnummern
Produktnummer weglassen) (separat zum Verschluss bestellen)
31 Mit Zylinderschloss (Schlüsselcode CH751), schwarz Halte- Produkt- Halte- Produk-
32 Mit Zylinderschloss (Schlüsselcode R001), nummer tnummer
bereich bereich
Edelstahlkappe mit Blende
22.7 E5-6603 30.7 E5-6607
33 Ohne Schließzylinder (die zwei letzten Ziffern der
Produktnummer weglassen) - separate Bestellung von 24.7 E5-6604 32.7 E5-6608
Schließzylindern der Serie PK siehe Seite 158. 26.7 E5-6605 34.7 E5-6609
28.7 E5-6606 36.7 E5-6610

Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche


Liegt der gemessene Haltebereich zwischen zwei Werten, so ist der geringere Wert zu wählen Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E5


124
E5 Riegelverschluss
Zinkdruckguss · Halbolive · Handbetätigt · Fester Haltebereich

• Einloch-Montage
• Variable
0.5 Gehäusedichtung, 36
Schlüsselcodierung komprimiert Türblatt/Klappe
112.5

Werkstoff und Oberfläche Ø 28 Ø 25 17.9 Haltebereich


27
Zinkdruckguss, schwarz 4 Rahmen/Zarge
pulverbeschichtet oder verchromt
und Stahl, verzinkt 23

Festigkeitsrichtwerte Flanschschraube M6 45

Max. statische Last: 330 N


NATÜRLICHE GRÖSSE
Schutzart 36±4
IP65/NEMA4 bei Montage mit
Rahmen/
Gehäusedichtung (im Lieferumfang) Zarge
20.1 +0.1 Türblatt/
-0
Hinweise zur Installation Klappe
Max. Drehmoment zum Anziehen der
Montagemutter: 10 Nžm
Max. Drehmoment zum Anziehen der L Zylinderschloss
Ø 22.5 +0.5
-0
Flanschschraube: 10 Nžm
Schlüssel 6 Max.
1 Min.
Siehe Seite 130
Hinweise
Ohne Zylinder- Mit Zylinder- Mit Zylinder- Ohne Schließzy-
Als Ausführung mit Drehfeder schloss (Schlüs- schloss (Schlüs- linder (separat
schloss
“Einschnappen beim Zudrücken” selcode CH751) selcode R001) bestellen)
auf der Seite 158
Eine komplette Übersicht zur
Auswahl des SOUTHCO® PK- F Oberfläche
Verschluss-Produktnummer
Systems finden Sie auf den der (ohne Riegel) 2 Glanzverchromt
Seite 158 5 Schwarz pulverbeschichtet

Ausführungen mit einstellbarem E5 - 9 - L F - UU1 - 1 K


Haltebereich, siehe Seite 134
K Schlüsseloptionen
Bestimmen der L Zylinderschloss
0 Ohne Schlüssel
Produktnummer 70 Ohne Schließzylinder
(separat bestellen, siehe Seite 130)
Verschluss und Riegel separat (die zwei letzen Ziffern der Produktnummer weglassen)
3 Schlüssel mit Schutzkappe (im Lieferumfang)
bestellen 71 Schlüsselcode CH751
(Farbe des Zylinderschlosses passend zum Griff)
72 Schlüsselcode R001 (Edelstahlkappe mit Blende)
73 Ohne Schließzylinder (die zwei letzen Ziffern der Produktnummer weglassen)
- separate Bestellung von Schließzylindern der Serie PK siehe Seiten 158

Riegel-Produktnummern (separat zum Verschluss bestellen)


Halte- Produkt- Halte- Produkt- Halte- Produkt- Halte- Produkt-
bereich nummer bereich nummer bereich nummer bereich nummer
4 E5-6003 14 E5-6008 24 E5-6013 34 E5-6018
6 E5-6004 16 E5-6009 26 E5-6014 36 E5-6019
8 E5-6005 18 E5-6010 28 E5-6015 38 E5-6020
10 E5-6006 20 E5-6011 30 E5-6016 40 E5-6021
12 E5-6007 22 E5-6012 32 E5-6017 42 E5-6022
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und Liegt der gemessene Haltebereich zwischen zwei Werten, so ist der geringere Wert zu wählen
Produktnummern unter

www.southco.com/E5 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E5 Riegelverschluss 125
Zinkdruckguss · Knebelgriff handbetätigt · Fester Haltebereich

• Einloch-Montage
0.5 Dichtungsring • Variable
(zusammengepresst) 32
Schlüsselcodierung
Türblatt/Klappe

Ø 28 22 Haltebereich Werkstoff und Oberfläche


27
4 Rahmen/Zarge Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
oder verchromt und Stahl, verzinkt
82.5
23 Festigkeitsrichtwerte
Flanschschraube M6 Max. statische Last: 330 N
45
Schutzart
NEMA 4 / IP65 bei Montage mit
36±4
Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
NATÜRLICHE GRÖSSE Rahmen/
+0.1 Türblatt/ Zarge Hinweise zur Installation
20.1 -0
Klappe Montagemutter:
Anziehen mit max. Drehmoment von
10 Nžm
L Zylinderschloss Flanschschraube:
Ø 22.5 +0.5
-0
Anziehen mit max. Drehmoment von
10 Nžm
6 Max.
1 Min. Schlüssel
Siehe Seite 130
Ohne Zylinder- Mit Zylinder- Mit Zylinder- Ohne Schließzylinder Hinweise
schloss schloss (Schlüs- schloss (Schlüs- (separat bestellen)
selcode CH751) selcode R001), Als Ausführung mit Drehfeder
mit Blende “Einschnappen beim Zudrücken”
auf der Seite 158
F Oberfläche
Ausführungen mit einstellbarem
Verschluss-Produktnummer 2 Glanzverchromt Haltebereich, siehe Seiten 134
(ohne Riegel) 5 Schwarz pulverbeschichtet
Eine komplette Übersicht zur
E5 - 9 - L F - UU1 - 1 K Auswahl des Southco
Schließzylindersystems finden Sie
auf der Seiten 158
L Zylinderschloss K Schlüsseloptionen Bestimmen der
60 Ohne Schloss (die zwei letzen Ziffern der Produktnummer weglassen) 0 Ohne Schlüssel (separat bestellen) Produktnummer
61 Mit Zylinderschloss (Schlüsselcode CH751), schwarz (separat bestellen, siehe Seite 130)
Verschluss und Riegel separat
62 Mit Zylinderschloss (Schlüsselcode R001), Edelstahlkappe mit Blende 3 Schlüssel mit Schutzkappe
(im Lieferumfang)
bestellen
63 Ohne Schließzylinder (die zwei letzen Ziffern der Produktnummer weglassen)
- separate Bestellung von Schließzylindern der Serie PK siehe Seiten 158

Riegel-Produktnummern (separat zum Verschluss bestellen)


Halte- Produkt- Halte- Produkt- Halte- Produkt- Halte- Produkt-
bereich nummer bereich nummer bereich nummer bereich nummer
4 E5-6003 14 E5-6008 24 E5-6013 34 E5-6018
6 E5-6004 16 E5-6009 26 E5-6014 36 E5-6019
8 E5-6005 18 E5-6010 28 E5-6015 38 E5-6020
10 E5-6006 20 E5-6011 30 E5-6016 40 E5-6021
12 E5-6007 22 E5-6012 32 E5-6017 42 E5-6022
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Liegt der gemessene Haltebereich zwischen zwei Werten, so ist der geringere Wert zu wählen Daten, Montageanleitungen und
Produktnummern unter

Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben www.southco.com/E5


E5 Riegelverschluss
126
Zinkdruckguss · Flügeldrehknopf · Mit/ohne Vorhängeschloss
Fester Haltebereich

• Einloch-Montage 56 0.5 Dichtungsring


Flügeldrehknopf (zusammengepresst)
• Variable
Türblatt/Klappe
Schlüsselcodierung 21

Werkstoff und Oberfläche 19


Haltebereich
27
Zinkdruckguss, schwarz pulver- Rahmen/Zarge
4
beschichtet und Stahl, verzinkt Ø 28
Flügel mit Vorhängeschloss:
Zinkdruckguss, verchromt und 23
Flanschschraube M6
Stahl, verzinkt 45
Festigkeitsrichtwerte L Zylinderschlosss
Max. statische Last: 330 N
Schutzart
Die Ausführung mit Flügeldrehknopf
NATÜRLICHE GRÖSSE
entspricht der Schutzart NEMA4 /
Ohne Zylinder- Mit Zylinder- Mit Zylinder- Ohne Schließzy-
IP65 schloss (Schlüs- schloss (Schlüs- linder (separat
schloss
Hinweise zur Installation selcode CH751) selcode R001), bestellen)
mit Blende
Max. Drehmoment zum Anziehen der
Montagemutter: 10 Nžm
Verschluss-Produktnummer K Schlüsseloptionen
Max. Drehmoment zum Anziehen der (ohne Riegel)
0 Ohne Schlüssel
Flanschschraube: 5 Nžm
E5 - 9 - L 5 - UU1 - 1 K
(separat bestellen, siehe Seite 130)
Schlüssel 3 Schlüssel mit Schutzkappe
Siehe Seite 130 (im Lieferumfang)
L Zylinderschloss
Hinweise 30 Ohne Schloss (die zwei letzten Ziffern der Produktnummer weglassen)
Als Ausführung mit Drehfeder 31 Mit Zylinderschloss (Schlüsselcode CH751), schwarz
“Einschnappen beim Zudrücken” 32 Mit Zylinderschloss (Schlüsselcode R001), Edelstahlkappe mit Blende
siehe Seite 128 33 Ohne Schließzylinder (die zwei letzten Ziffern der Produktnummer weglassen)
- separate Bestellung von Schließzylindern der Serie PK siehe Seiten 182 - 183.
Eine komplette Übersicht zur
Auswahl des SOUTHCO®
Schließzylindersystems finden Sie Flügeldrehknopf für Vorhängeschloss
auf der Seite 158

0.5 Dichtungsring
Ø 28 16.5
Türblatt/Klappe

50 NATÜRLICHE
19
GRÖSSE 27.5 Haltebereich
Rahmen
4 /Zarge
Bohrung für
Vorhängeschloss
Ø8 23

Flanschschraube M6 45
Bestimmen der
Produktnummer
Verschluss und Riegel separat
R Schließrichtung
bestellen
1 Typ “B” Riegel schließt linksdrehend Verschluss-Produktnummer
Tabelle der Riegel-Produktnummern, 2 Typ “A” Riegel schließt rechtsdrehend (ohne Riegel)
siehe Seite 127
Weitere Optionen erhältlich. Ausführliche
Daten, Montageanleitungen und
E5 - 31 - 5 R 2 - UU0
Produktnummern unter

www.southco.com/E5 Alle Maße in Millimeter, falls nicht anders angegeben


E5 Riegelverschluss 127
Zinkdruckguss · Zylinderschloss · Fester Haltebereich

• Einloch-Montage
Schließzylinder • "Offen/geschlossen"
5 0.5 Gehäusedichtung, komprimiert
Rahmen/Zarge Anzeige

19
Türblatt
Haltebereich Werkstoff und Oberfläche
27.2 /Klappe Zinkdruckguss, pulverbeschichtet
Montagemutter 4
Ø 28 23 und Stahl verzinkt
Cam Kappe: Edelstahl
45 Festigkeitsrichtwerte
Flanschschraube M6
Max. statische Last: 330 N
NATÜRLICHE
GRÖSSE Hinweise zur Installation
Max. Drehmoment zum Anziehen der
Montagemutter: 10 Nžm
36±4 Max. Drehmoment zum Anziehen der
Rahmen/ Flanschschraube: 5 Nžm
+0.1 Türblatt/ Zarge
20.1 -0
Klappe Schutzart
NEMA 4 / IP65 bei Montage mit
Gehäusedichtung (im Lieferumfang)
Schlüssel und Zubehör
Ø 22.5 +0.5
-0 Siehe Seite 130

6 Max. Hinweise
1 Min. Als Ausführung mit Drehfeder
“Einschnappen beim Zudrücken”
Siehe Seite 128

Bestimmen der
Produktnummer
F Oberfläche K Schlüssel (Code CH751) Siehe Tabelle
2 Glanzverchromt 0 Ohne Schlüssel
5 Schwarz pulverbeschichtet (separat bestellen, siehe Seite 130) Verschluss und Riegel separat
2 2 Schlüssel im Lieferumfang bestellen

Verschluss-Produktnummer
(ohne Riegel)

E5 - 5 - 40 F - UU1 - 1 K
Riegel-Produktnummer (separat vom Verschluss zu bestellen)
Halte- Produkt- Halte- Produkt- Halte- Produkt- Halte-